Fehler: Anmeldemaske beim Öffnen eines ebooks auf dem Tolino

18.04.2019| Hinweis zur Nutzung der eAudio in Onleihe-App und am PC.
Informationen dazu gibt es HIER.
Eine Liste der fehlerhaften Titel (aktuell noch 155) befindet sich HIER.
Nachfolgend die Liste mit bereits korrigierten eAudios (über 500).

01.04.2019, 10:00 | Onleihe-App Version 5.3. für Android- und Apple-Geräte veröffentlicht.
Informationen und Anleitungen finden Sie auf der Hilfeseite im FAQ HIER.
Aktuelle Meldungen zur Version 5.3 finden Sie HIER.

11.04.2019, 14:40 | Tolino Software Update 12.2. mit CARE DRM
Eine allgemeine Informationen zum neuen DRM finden Sie auf der Hilfeseite im FAQ HIER.
Speziell zur Anmeldung für das neue DRM am eReader Tolino gibt es HIER Hinweise.
Und aktuelle Meldungen zur Version 12.2 finden Sie HIER.

  • Naja, die Onleihe macht es doch genauso, da heißt es doch auch Ticket erstellen über die Bibliothek.

    Und wenn der Tolino nur mit der Onleihe Probleme hat und alles andere funktioniert, ist es doch aus ihrer Sicht nichtmal ganz falsch, da die Divibib offiziell auch keinen Support an Endkunden leistet. Beide stellen ja nur etwas bereit, mit deren Macken sich dann andere rumschlagen können.

    Blöd ist, dass es in den Bibs Zeit, Ärger und Manpower an den falschen Stellen bündelt!

    Und ja, die können am wenigsten für das Chaos - egal ob Tolino-Update oder 5.3-Update! Keine schöne Policy, die manches Unternehmen fährt.

    Nur haben wir als Bibliothek einen Vertrag mit der Divibib, aber keinen mit der Tolino-Allianz. Ich als Bibliothekar muß ausbaden, dass Tolino das Care nicht ordentlich implementiert kriegt?

  • Nur haben wir als Bibliothek einen Vertrag mit der Divibib, aber keinen mit der Tolino-Allianz. Ich als Bibliothekar muß ausbaden, dass Tolino das Care nicht ordentlich implementiert kriegt?

    Tja, oder dass die Divibib das nicht ordentlich vor dem Release getestet hat.

    Ich fragte hier im Forum schon x-mal nach Testdaten im TEA/Care-Format. Im Gegensatz zur Beta-Android-App gab's nicht einen öffentlichen Testdurchlauf.

    Stattdessen wird so halbgarer Mist produktiv geschaltet.


    Bei mir hat's übrigens geklappt, nachdem ich beim ersten Mal abbrechen geklickt und das Buch ein zweites Mal geöffnet habe.

  • Was ich bei den Tolinos von je her auffällig fnde: es gibt ne Menge Problemchen, die nur einzelne Geräte haben und andere nicht. Spontan denke ich dabei sofort an (früher) verschobene Tastaturen, häufiges Einfrieren oder Geräte, denen nie ein Update angeboten wird. Nicht zu vergessen die Probleme rund um das damals zurückgezogene Update. Aktueller: die Winzschrift bei der eReaderonleihe (ok, da haben scheinbar auch ein paar Pocketbooks gezickt) oder jetzt die Passphrasemaske. Wenn die Gründe allein in der Software lägen, müsste das doch alle Geräte betreffen. Ich habe den Eindruck, die Hardware muss sehr sensibel und teils fast individuell angesteuert werden. Dass Tolino komplett schuldlos sein soll, kann ich mir daher nicht vorstellen.

  • Bei einem neuen DRM musste es zu Schwierigkeiten kommen. Egal, wie gut man testet.

    Wir haben die aktuellen Fehler - auch im Ablauf - wieder zu den Protokollen hinzugefügt und sobald wir die restlichen Fehler gelöst haben kommen auch diese entsprechend hinzu.

    Was man ändern kann, werden wir ändern.


    Ich kann allerdings auch nur immer wieder sagen, dass die Onleihe kein für sich allein stehendes System ist.

    Wir erhalten Daten von der Verlagen, mischen eigene Daten rein, es kommt ein DRM drauf, es muss aktuell mit zwei DRMs laufen, es soll auf zig Endgeräten in zig Versionen laufen, überall kompatibel sein.

    Selbst komplexe Spiele haben nur eine oder zwei dieser Komponenten.


    Und unter 200 Fehler bei 80000 Ausleihen am Tag zeigen, dass es grundsätzlich funktioniert.


    Ausruhen können wir uns jedoch selbstverständlich noch nicht - und haben das auch nicht vor. Unsere IT ist dran.

    Ich kann der Ärger verstehen, bitte aber noch um etwas Geduld.

  • Ich bin ehrlich gesagt ganz froh, dass es diese Vielfalt bei der Onleihe gibt. Zwar ist damit alles offenbar im Hintergrund sehr komplex. Aber aus Nutzersicht sehe ich den großen Vorteil, dass fast immer mehrer Wege nach Rom führen. Wenn es auf einem (dem gewohnten) Weg mal nicht klappt, z.B. weil durch irgendein Update was verbockt wurde, gibt es oft noch einen alternativen Weg, um zum Ziel zu kommen. Hier beim teilweise kaputten neuen DRM funktioniert der alternative Weg über Browser und ADE immer noch.

    Ich hoffe deshalb, dass das "gute alte" (hätte nicht gedacht, dass ich das mal sage) Adobe DRM auch in Zukunft als Alternative in dr Onleihe erhalten bleibt. Alle Endgeräte müssen es ohnehin weiter unterstützen, wegen der vielen anderen eBook Anbieter. Wäre schade, wenn die Onleihe sich dieser Alternative beschneidet.

  • denke ich dabei sofort an (früher) verschobene Tastaturen, häufiges Einfrieren

    Habe ich auch ›heute‹ mit meinem erst vor kurzem gekauften tolino shine 3 aus allerneuester Produktion. (Zu jedem dieser Probleme gibt es hier im Forum Einträge von mir.)


    Aus diesem Grunde habe ich ja vor zwei Wochen sofort das OS Update gemacht, weil ich hoffte dass es die obigen Probleme löst.


    Statt dessen geht jetzt weniger als vorher. :(

  • 200 von 80000, also 0,25%. Dann wären bisher schon etwa 2 1/2 mal soviele Geräte betroffen, wie damals bei dem großen Tolino Updatechaos.


    Ich weiß, dass diese Agumentation kompletter Quatsch ist, aber ich bezweifle auch, dass aktuell von 400 Tolinos mit 12.2 399 CARE schaffen würden (ist natürlich auch Quatsch). Dagegen stehen allein schon die Nutzermeldungen von EmmaHerwegh . Oder hast du echt so viele Kunden mit entsprechenden Tolinos, Emma?


    Bitte, bitte Zahlen nur dann, wenn sie halbwegs aussagekräftig sind.

  • 200 von 80000, also 0,25%. Dann wären bisher schon etwa 2 1/2 mal soviele Geräte betroffen, wie damals bei dem großen Tolino Updatechaos.


    Ich weiß, dass diese Agumentation kompletter Quatsch ist, aber ich bezweifle auch, dass aktuell von 400 Tolinos mit 12.2 399 CARE schaffen würden (ist natürlich auch Quatsch). Dagegen stehen allein schon die Nutzermeldungen von EmmaHerwegh . Oder hast du echt so viele Kunden mit entsprechenden Tolinos, Emma?


    Bitte, bitte Zahlen nur dann, wenn sie halbwegs aussagekräftig sind.

    Ist die Frage, ob es 200 Tickets sind oder wirklich im System aufgelaufene Fehler (mit Tolino angesurft, heruntergeladen, aber dann seltsamerweise nicht aktiviert.).


    Der normale Nutzer meldet in weniger als der Hälfte der Fälle Fehler. Der macht das zweimal und wirft genervt das Gerät in die Ecke, weil er/sie etwas Besseres zu tun hat als über die Bibliothek Tickets zu öffnen.


    Das ist die Realität.


    PS: Und wenn es Tickets sind: Die wenigsten Bibliotheken werden wegen des gleichen Problems mehr als ein oder zwei Tickets öffnen.

  • Ich weiß nicht, was ich darauf erwidern soll.


    Wir können aktuell keine konkrete Lösung anbieten. Das Update nicht zu empfehlen halten wir dennoch für nicht sinnvoll.

    Einen Termin zur Lösung kann ich nicht nennen, aber wenn ihr wollt schreibe ich jeden Tag "wird sind dran, vielen Dank!" hier rein.


    Die Diskussion um die Anzahl der Fehler ist nur eine Stellvertreter-Diskussion. Im Grund soll es funktionieren, daran stört ihr euch eigentlich - zu Recht.

    Aktuell ist das nicht der Fall. Mehr habe ich nicht für Euch.


    Wir sind dran - vielen Dank für Eure Hinweise!

  • Hallo liebe Leser, hier ist mein Tip: Wenn sich ein E-book nicht runterladen lässt und nach der/dem ominösen "Passphrase" gefragt wird, kurz Austaste drücken und NEUSTART wählen. Schon hatte ich das Buch auf meinem Tolino Epos (da ich es vorher drei mal versucht hatte, in dreifacher Ausführung). Buch öffnen ging nicht - wieder NEUSTART! Hurrah, jetzt kann ich das Buch lesen! Lobt mich!

  • Hallo liebe Leser, hier ist mein Tip: Wenn sich ein E-book nicht runterladen lässt und nach der/dem ominösen "Passphrase" gefragt wird, kurz Austaste drücken und NEUSTART wählen. Schon hatte ich das Buch auf meinem Tolino Epos (da ich es vorher drei mal versucht hatte, in dreifacher Ausführung). Buch öffnen ging nicht - wieder NEUSTART! Hurrah, jetzt kann ich das Buch lesen! Lobt mich!

    Danke für die Anmerkung.

    Und musstest Du oder hast Du nach den jeweiligen Neustarts etwas ein(ge)geben?

  • nika Ich habe jetzt tatsächlich eine Liste mit 34 Nutzern, die auf Infos oder eine Lösung warten und es sind noch mehr, wenn man die verärgerten Nutzer dazu zählt, die jeden Tag anrufen, um sich zu beschweren. Die Frühlingsferien haben gerade angefangen und die Nutzer sind teilweise echt sauer! Vor allem auch, dass es keine Info Updates gibt seitens Tolino und Divibib und keine gescheiten Hinweise auf der Webseite!

    Was man ändern kann, werden wir ändern.

    Das macht nicht gerade Mut...


    Meine Schwester und Ihr Mann (Tolinos 4HD) hingegen haben das Update noch nicht gemacht und bisher keine Schwierigkeiten mit den ebooks, sie können lesen wie gewohnt.

  • Ich habe nun einen neuen Tolino Vision HD4 eingetauscht und beim Installieren auf das Update verzichtet. Nun kann ich problemlos meine Bücher wieder laden und lesen.

    In meinem Fall hängt es also zu 100% mit dem neuen Update zusammen.

    Jetzt muss ich bloss immer sehr konzentriert sein, da der Tolino mich bei jedem Öffnen fragt, ob ich das Update nicht machen will....


    Was mich jedoch sehr erstaunt hat ist, dass gestern morgen der Tolino-Vertreter mit der Buchhandlung Kontakt hatte, aber die Verkäufer nicht auf das Problem hingewiesen hat. Die E-Reader-Zuständige der Buchhandlung hatte vom hier besprochenen Problem noch nichts gehört :/

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Viviane ()

  • Ich habe nun einen neuen Tolino Vision HD4 eingetauscht und beim Installieren auf das Update verzichtet. Nun kann ich problemlos meine Bücher wieder laden und lesen.

    In meinem Fall hängt es also zu 100% mit dem neuen Update zusammen.

    Jetzt muss ich bloss immer sehr konzentriert sein, da der Tolino mich bei jedem Öffnen fragt, ob ich das Update nicht machen will....

     

    Schalte den Wlan am Tolino nur ein, wenn du ihn brauchst um deine Bücher zu laden. Ich weiß nicht, ob der eine Klick wirklich ausreichen würde um das Update anzustoßen, aber zumindest offline solltest du dich so absichern können.

  • Ich habe jetzt tatsächlich eine Liste mit 34 Nutzern, die auf Infos oder eine Lösung warten und es sind noch mehr, wenn man die verärgerten Nutzer dazu zählt, die jeden Tag anrufen, um sich zu beschweren.

    Es scheint wohl bei euch EmmaHerwegh besonders viele Kunden mit den neusten Tolino-Generationen zu geben und/oder ihr habt sehr viel mehr Kunden wie wir. Oder es liegt an der Lokalität "Schweiz" die irgendwie gesonderte Probleme macht. Ich hatte bei mir in der Bibliothek noch niemanden der mit einem Problem-Tolino bei mir war.

  • Wir können aktuell keine konkrete Lösung anbieten. Das Update nicht zu empfehlen halten wir dennoch für nicht sinnvoll.

    Einen Termin zur Lösung kann ich nicht nennen, aber wenn ihr wollt schreibe ich jeden Tag "wird sind dran, vielen Dank!" hier rein.

    Könntet ihr nicht einfach in der Webausleihe einen Knopf "Alternativ-Download bei Problemen" einfügen, der dann erstmal das ADE-Format ausliefert?


    Das ist schneller gemacht als irgendein Tolino-Firmware-Upgrade.


    Hier im Forum wirkt es - egal wie viele Leute Tickets aufgemacht haben - so, als gäbe es keinen Nutzer, bei dem das problemlos ging. Auch bei mir nicht. Oder gab es eine Person?

  • Ich trau mich fast nicht, es zu sagen. Anscheinend bin ich wirklich die Einzige ohne Probleme mit dem Update auf Tolino Vision 4HD. Allerdings habe ich beschlossen, erstmal die Bücher zu lesen, die ich danach runtergeladen hatte, bevor ich einen neuen Versuch mache und damit vielleicht ebenfalls Schwierigkeiten habe ;)

  • Es scheint wohl bei euch EmmaHerwegh besonders viele Kunden mit den neusten Tolino-Generationen zu geben und/oder ihr habt sehr viel mehr Kunden wie wir. Oder es liegt an der Lokalität "Schweiz" die irgendwie gesonderte Probleme macht. Ich hatte bei mir in der Bibliothek noch niemanden der mit einem Problem-Tolino bei mir war.

    Das macht die ganze Sache nicht besser.... dass es am Update zur Implementireung des neuen DRMs liegt, ist mittlerweile klar. Aber wenn gewisse Bibliotheken betroffen sind und andere nicht, dann gibt es wohl noch einen Faktor! Aaaaaaaahhhhrg, d.h. dass der Fehler vermutlich wieder mal als nicht allzu ernst und dringlich eingestuft wird, wenn nicht alle gleich betroffen sind. Bei unseren Nutzern hat es bei keinem auch nur einmal geklappt mit dem anmelden mit Benutzernummer und Passwort. Bei uns ist keiner jemals bis zur Abfrage der Mailadresse gekommen.
    D.h. bei meinen Nutzern funktioniert einfach gar nichts mehr, der Frust jetzt zur Ferienzeit ist riesig und eine Lösung wird sich wahrscheinlich mal wieder hinziehen (Wochen, Monate, Jahre...?)... ;(


    divibib-support Wenn nicht alle Biblios gleich betroffen sind, gebe ich euch gerne verschiedene Logins von uns für die Fehlernachstellung, falls das weiterhilft...