Beiträge von Administrator

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der :hilfeseite für die Onleihe.

    Genau,

    noe-book.at ist ein Verbund und hinter dem Zugang liegt nicht nur eine sondern mehrere Bibliotheken.
    Deshalb wird der Zugang auch noch einmal separat angezeigt. Wäre es eine Einzelonleihe, gäbe es keine Auflistung von Zugängen.

    Grüße
    Admin

    Hallo zusammen,

    inzwischen habe ich Rückmeldung vom Entwicklungsteam der Onleihe-App bekommen.

    Der interne Reader betreibt demnach einen lokalen Server, um ePub-Inhalte an die Rendering-Ansicht zu „verteilen“, sprich Port 8080 wird für die Anzeige von eBooks in der Onleihe-App benötigt. Es ist durchaus üblich, diesen Port dafür zu verwenden. Abstellen kann man das aus o.g. Grund nicht und da eine Konfiguration bisher nicht erforderlich war, gibt es dahingehend keine Option.

    Wenn die Onleihe-App bzw. der internen Reader geschlossen wird, dann funktioniert der Port auch wieder für andere Sachen und andersrum. Ist der Port schon in Nutzung, funktioniert der interne Reader nicht, d.h. es können keine eBooks gelesen werden.

    Viele Grüße
    Admin

    Kannst du zu der Thematik was sagen


    Nein, aus dem Stand nicht vollumfänglich, tut mir leid.


    Meines Wissens kommt der Fehler "Medienart nicht untersützt" ausschließlich bei Titeln mit gemischten Medienarten, also i.d.R. Text und Audio, da wir eher nichts mit Text und Video haben.


    https://voebb.onleihe.de/berli…39-200-0-0-0-0-0-0-0.html
    Bei diesem Titel sehe ich auf die Schnelle intern auch ein ePub, sieht also auch nach gemischter Medienart aus.

    Den Rest müsste jemand aufwendiger nachschauen, damit ist es eine Anfrage an die Bibliothek und also ein Ticket durch diese.


    Freundliche Grüße

    Admin

    Rheinfelden gehört zu eBook Plus, CH

    Dort wurden keine solchen Titel erworben - eben angeschaut. "PlusTitel" findet man dann wie folgt :


    Eine leere Scuhe ausführen, damit man alle eBooks hat.

    Dann das Filter rechts aufklappen. PlusTitel auswählen, auf "Anwenden" (rechts unterhalb des Filters) klicken.


    Bitte bedenken, die konkrete Bestandspflege ist immer Sache der Verbünde und Bibliotheken.


    Freundliche Grüße und allen einen schönen Feierabend

    Admin

    Filter/Suche für Plustitel gibt es in der eReader Onleihe (noch) nicht.


    Diese Funktionalität kam erst später hinzu. Erst für die App, dann mit dem ReDesign in den Web-Onleihen und für die eReader-Onleihe ist es zwar geplant, allerdings gibt es noch keine konkreten Termine. Es dauert mit Sicherheit noch eine Weile.
    Diese würden dann auch zuerst an die Bibliotheken kommuniziert werden.


    Freundliche Grüße

    Admin

    Das Missverständnis liegt bei Dir, denn ich hatte nirgendwo, auch nicht per PN, geschrieben, dass Beiträge von mir gelöscht wurden, [...]

    In der PN hattest Du es geschrieben, aber ggf. anders gemeint. Du sorachst von einem Test, der es bewiesen hat, dass wir Deinen Beitrag löschen.

    Aber ich komme der erneuten Aufforderung den Account zu löschen selbstverständlich nach.


    Freundliche Grüße

    Admin

    Auch von mir noch eine abschließende Anmerkung dazu.
    Ich habe keinerlei gelöschte Beiträge für diesen Account gefunden und denke, dieser spezifische Punkt ist ein Missverständnis.

    Dass wir Kritik nicht per se löschen, weil es Kritik an der divibib ist, sollte inzwischen allerdings klar sein.
    Es gibt genug Themen, die das nachlesbar aufzeigen.



    Einige der hier genannten Themen wurden von den Moderatoren bereits angesprochen und es ist sicher nicht immer ganz einfach, hier alle Details im Überblick zu haben, das steht außer Frage.


    Freundliche Grüße

    Admin

    Hallo zusammen,


    ab sofort gelten die neuen Nutzungsbedingungen, die Ihr unten im Footer - verlinkt als Nutzungsbedingungen - aufrufen könnt.


    - Während man angemeldet ist oder bei einer Neuanmeldung werden diese eingeblendet.

    - Bitte am Ende über den Button "Akzeptieren" bestätigen, dass die oben genannten Nutzungsbedingungen gelesen und verstanden wurden.


    Freundliche Grüße

    Admin

    Hallo zusammen,

    folgende Lösungsansätze bzw. Workarounds für iOS-Geräte wurden uns zu dazu bisher freundlicherweise von Nutzer*innen mitgeteilt.

    - Datensparmodus im WLAN deaktivieren: Einstellungen > WLAN > auf blaues “i”-Zeichen tippen > Datensparmodus (on/off)

    - Neustart des Routers durchführen

    - WLAN am Gerät ausschalten, Onleihe-App starten, dann wieder WLAN einschalten und in der App auf den Button "Jetzt aktualisieren" tippen


    Freundliche Grüße
    Admin

    Leider nein. Hätten wir gerne. ;)


    Es war / ist wichtig, etliche Punkte präziser zu formulieren. In der Vergangenheit hat sich immer wieder gezeigt - wer sagt, dass ihr alles mitbekommt? ;) - dass zuweilen eine zu weiche, vage oder unpräzise Formuliereung ausgenutzt werden kann. Das erschwert es nicht zuletzt auch den Moderatoren unötig.

    Lücken wird es immer geben und Spielraum muss ebenfalls sein, aber so können wir es weiter minimieren.


    Es kommt hinzu, dass es bislang in der Software keine gute Mögichkeit gab, die AGBs an eine Bestätigung zu koppeln, lediglich an die Registrierung! Und irgendwann muss man damit anfangen.
    Nicht zuletzt hat sich seit der EU-DSGVO auch das ein oder andere geändert.


    Beim nächsten Mal gibt es dann eine Liste mit hoffentlich wenigen Puntken!


    Freundliche Grüße

    Admin

    Das ist an sich üblich, korrekt.

    Der "Text" wurde allerdings komplett umgeschrieben und neu aufgesetzt, daher wäre die Zusammenfassung quasi die neue AGB selbst.

    Es gab vorher keine Paragraphen und in den Paragraphen wurde der Klarheit halber vieles explizit aufgeschrieben, was bislang lediglich z.B. "unerwünschte Beiträge" genannt wurde.

    Die Liste wäre so lang wie die AGB selbst. Aktuell ist es also tatsächlich sinnlos, die "Unterschiede" aufzuführen.


    Freundlichre Grüße

    Admin

    Liebe Nutzende,


    nachdem der Testlauf erfolgreich war werden wir am 01.07.2021 die AGB für das :userforum neu einstellen.
    Hierfür ist zur Bestätigung eine Neuanmeldung notwendig.


    Bitte "Neuanmeldung" nicht mit "Neuregistrierung" verwechselt. Die Accounts bleiben bestehen, niemand muss einen neuen Account anlegen.


    Sollte es bei der Neuanmeldung im :userforum Schwierigkeiten geben, dann gerne eine eMail an "userforum@onleihe.de" schicken.
    Die "Schwierigkeiten bei der Anmeldung" sind allein bezogen auf Anmeldungen im :userforum. Schwierigkeiten bei der Anmeldung in der Onleihe können durch das :userforum nicht auftreten oder haben völlig andere Ursachen! Es gibt keinen technichen Zusammenhang zwischen den Konten der Onleihe und denen des :userforum.


    Bei entsprechenden Schwierigkeiten also bei der o.g. eMail-Adresse melden, dann kümmern wir uns gerne darum.


    Ab 01.07. werden die bisherigen Bestätigungen in der Datenbank zurückgesetzt und ein explizites Neuanmelden ist wie beschrieben notwendig.


    Freundliche Grüße

    Admin


    ===


    Hier bereits vorab die künftigen AGB:

    Das Allermeiste davon wurde bisher bereits durch das Moderatorenteam oder die Administration umgesetzt, es ist hier lediglich nochmals ausführlicher und klarer geregelt.


    Nutzungsbedingungen :userforum


    Präambel

    Das :userforum dient dem informativen Austausch über das Onleihe-Angebot der divibib GmbH, Bismarckstr. 3 in 72764 Reutlingen (im Folgenden „divibib“) im Besonderen sowie über das Thema „eMedien“ im Allgemeinen. Das :userforum will einen Austausch der Nutzer*innen untereinander zu Fragen, Problemen, Anregungen und Verbesserungen rund um die Onleihe und zu eMedien ermöglichen. Es ist erreichbar unter der Internet-Adresse userforum.onleihe.de. Anbieter des :userforum ist divibib. Das Forum wird technisch und organisatorisch unabhängig von dem Onleihe-Angebot von divibib realisiert. Es ist insbesondere nicht erforderlich, sich bei einer das Onleihe-Angebot nutzenden Bibliothek anzumelden, um sich als Nutzer*in des :userforum registrieren zu können.


    Die Nutzung des :userforum unterliegt den folgenden Nutzungsbedingungen.


    § 1 Registrierung als Nutzer*in; Profilname; Profilbild („Avatar“)

    • Um sämtliche Nutzer-Funktionalitäten des :userforum nutzen zu können, insbesondere um Beiträge verfassen zu können, ist eine Registrierung als Nutzer*in durch das Anlegen eines Benutzerkontos erforderlich. Die Registrierung und die Nutzung des Forums sind kostenfrei.
    • Die Registrierung als Nutzer*in erfolgt über die entsprechenden Registrierungsmöglichkeiten auf der Webseite des :userforum.
    • Ein Anspruch auf die Registrierung als Nutzer*in besteht nicht.
    • Das :userforum richtet sich ausschließlich an Privatpersonen. Eine Registrierung als Nutzer*in ist daher nur Privatpersonen gestattet. Nutzer*innen müssen mindestens 14 Jahre alt sein. Nutzer*innen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, bedürfen zu ihrer Registrierung der Einwilligung ihres / ihrer Erziehungsberechtigten.
    • Der Inhaber eines im Rahmen der Registrierung erstellten Benutzer-Kontos hat sicherzustellen, dass keine Nutzung des eigenen Kontos durch Dritte erfolgt.
    • Eine Mehrfach-Registrierung ist nicht zulässig.
    • Der Nutzername und ein etwaiges Profilbild („Avatar“) sind so zu wählen, dass diese nicht gegen geltendes Recht verstoßen und / oder Rechte Dritter verletzen. § 2 Abs. 4 dieser Nutzungsbedingungen gilt entsprechend. Verstößt ein Nutzername gegen diese Vorgaben, so wird das Benutzerkonto gemäß § 4 Abs. 2 dieser Nutzungsbedingungen gelöscht; verstößt ein Profilbild gegen diese Vorgaben, so wird das Profilbild gelöscht; eine mögliche Löschung des Benutzerkontos wegen des Verstoßes gegen diese Nutzungsbedingungen bleibt unberührt.


    § 2 Regeln für das Verfassen von Beiträgen

    • Das :userforum dient dem informativen Austausch über das Onleihe-Angebot sowie das Thema „eMedien“. Beiträge müssen einen Bezug zu diesem Zweck und somit zur Onleihe oder zu eMedien haben.
    • Für einen Austausch über allgemeine Themen steht den Nutzern der Bereich „Bibliotheks-Cafe“ zur Verfügung. Auch in diesem gelten jedoch die folgenden Vorgaben und Themenbeschränkungen.
    • Sämtliche Beiträge müssen sowohl sprachlich als auch inhaltlich sachlich gehalten sein und einer sachlichen Diskussion dienen.
    • In keinem Fall erlaubt sind daher insbesondere:
    • Beiträge, die nicht den vorstehenden Vorgaben entsprechen, sind unzulässig und werden ganz oder in den nicht diesen Nutzungsbedingungen entsprechenden Teilen gelöscht. Eine zeitnahe Kontrolle von neuen Beiträgen kann jedoch nicht gewährleistet werden. Sollten Beiträge, die nicht im Einklang mit diesen Vorgaben stehen, nicht umgehend gelöscht werden, so bedeutet dies nicht, dass divibib diesen und ähnliche Beiträge duldet oder zukünftig für zulässig erachtet.
    • Jeder Nutzer kann über den unter jedem Betrag befindlichen Button „Inhalt melden“ einen Beitrag melden. In diesem Fall überprüft divibib den gemeldeten Beitrag auf seine Zulässigkeit und löscht diesen gegebenenfalls gänzlich oder in Teilen.
    • Beiträge, die Beleidigungen oder Herabsetzungen anderer Nutzer*innen oder Dritter enthalten
    • Beiträge, die Schmähkritik enthalten
    • Beiträge, die keinen Bezug zum ersten Beitrag eines Diskussionsstranges und / oder dem jeweils vorhergehenden Beitrag aufweisen
    • Beiträge, die lediglich dazu dienen, andere Nutzer zu unsachlichen Beiträgen oder den Abbruch einer Diskussion zu provozieren
    • Beiträge, die private Informationen über andere Nutzer oder Dritte enthalten
    • Beiträge mit politischem Inhalt
    • Beiträge mit religiösem Inhalt
    • Beiträge, die obszöne Inhalte, insbesondere sexueller und / oder pornographischer Natur, oder vulgäre Inhalte, insbesondere sprachliche Anzüglichkeiten oder sprachliche Derbheiten, enthalten
    • Beiträge, die Werbung enthalten
    • Beiträge, die gegen geltendes Recht verstoßen
    • Beiträge, die gegen Rechte Dritter verstoßen, wie etwa Urheberrechte Dritter


    § 3 Verantwortlichkeit der Nutzer*innen

    • divibib stellt das :userforum als technische Plattform für den Austausch der Nutzer untereinander zur Verfügung. Nutzer*innen sind für die Beiträge selbst verantwortlich.
    • divibib prüft die Beiträge der Nutzer*innen nicht auf ihre inhaltliche Richtigkeit und ist zu einer Prüfung auch nicht verpflichtet.
    • divibib haftet nicht für Schäden, die aufgrund eines fehlerhaften Beitrags von Nutzer*innen entstehen. § 6 dieser Nutzungsbedingungen bleibt unberührt.



    § 4 Beendigung des Nutzungsverhältnisses; Löschen eines Benutzerkontos

    • Nutzer*innen können die Beendigung des Nutzungsverhältnisses und die Löschung des eigenen Benutzerkontos veranlassen, indem sie eine Nachricht an einen der Administratoren des Forums senden. Die Administratoren sind zu finden über das Menü „Mitglieder“ und den dortigen Unterpunkt „Team“. Über den Button „Konversation starten“ können Nutzer*innen einem der Administratoren die entsprechende Nachricht zukommen lassen. Alternativ können Nutzer*innen eine eMail an userforum@onleihe.de senden. Mit Zugang der Nachricht bzw. eMail endet das durch diese Nutzungsbedingungen begründete Nutzungsverhältnis. Das Benutzerkonto wird unverzüglich gelöscht. Um die Übersichtlichkeit innerhalb der Diskussionsstränge zu wahren, erfolgt keine automatische Löschung der einzelnen Beiträge eines gelöschten Benutzerkontos.
    • divibib ist berechtigt, die Nutzung des :userforum durch Nutzer*innen zu unterbinden, wenn gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen wird. Hierfür ist divibib berechtigt, das Benutzerkonto der fraglichen Nutzer*in zu löschen. Mit dem Löschen des Benutzerkontos endet auch das durch diese Nutzungsbedingungen begründete Nutzungsverhältnis.


    § 5 Vorübergehende und dauerhafte Einstellung des :userforum

    • divibib behält sich das Recht vor, das :userforum, insbesondere dessen Funktionalitäten, die technische und graphische Gestaltung sowie die eingesetzte Forum-Software, jederzeit zu ändern und zu überarbeiten.
    • divibib behält sich weiterhin das Recht vor, die Bereitstellung des :userforum zu diesen Zwecken sowie zum Zweck der Fehlerbehebung jederzeit vorübergehend einzustellen.
    • divibib behält sich darüber hinaus das Recht vor, die Bereitstellung des :userforum insgesamt einzustellen und es inklusive aller Inhalte vollständig zu löschen. Eine Kopie einzelner Beiträge oder Themen kann in einem solchen Fall nicht zur Verfügung gestellt werden. Nutzer*innen werden über die etwaige dauerhafte Einstellung und den Zeitpunkt der Einstellung des :userforum vorab per E-Mail und auf der Webseite des :userforum informiert. Zum Zeitpunkt der dauerhaften Einstellung enden auch die durch diese Nutzungsbedingungen begründeten Nutzungsverhältnisse.


    § 6 Haftung

    • Ansprüche der Nutzer*innen auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche der Nutzer*in aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von divibib, der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.
    • Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet divibib nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
    • Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von divibib, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.


    § 7 Änderung dieser Nutzungsbedingungen


    divibib ist berechtigt, diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. divibib wird die geänderten Nutzungsbedingungen auf der Webseite veröffentlichen. Die Gültigkeit der geänderten Nutzungsbedingungen tritt automatisch zwei Wochen nach der Veröffentlichung auf der Webseite des :userforum in Kraft. Sollten Nutzer nicht mit der Geltung der geänderten Nutzungsbedingungen einverstanden sein, so können sie das Nutzungsverhältnis jederzeit wie unter § 4 angegeben beenden.



    § 8 Datenschutz


    Die diese Webseite und das :userforum betreffenden Datenschutzhinweise finden Sie unter https://userforum.onleihe.de/i…hp?datenschutzerklaerung/.



    § 9 Schlussbestimmungen

    • Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
    • Diese Nutzungsbedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Regelungen in ihren übrigen Teilen verbindlich.

    Text wiederhergestellt, Bearbeitung vorerst geblockt.

    Es ist die Aufgabe der Moderatoren, sich um derlei zu kümmern, also z.B. Fragen in die Bereiche zu verschieben, wohin es gehört.
    Eine Rückfrage oder Bitte um Erlaubnis ist in diesen Fällen nicht notwendig.

    Warum öffnet die Onleihe-App die HTTP-Ports 8080 und 8081? Das müsste man abschalten und nur bei Bedarf anschalten können, weil es Konflikte mit andere Apps gibt.

    Da sind wir neugierig, wie der Aufruf o.ä. lautet, womit die beiden Ports oder einer davon zu sehen sind/ist.


    Danke vorab.
    Im Zweifel gerne als PN / private Nachricht / Konversation


    Freundliche Grüße

    Admin