Beiträge von BettinaHM

16.10.2018 | Nutzung von eAudio in der Onleihe-App und im Web-Browser
Neuigkeiten zu diesem Thema findet ihr HIER.

12.10.2018 | Das Ausrollen der beta-Version verschiebt sich.
Eine ausführlichen Kommentar gibt es HIER.

16.10.2018 | Aktuelle Schwierigkeiten bei der Nutzung von eBooks
Mehr Informationen sind HIER zu finden.

    Hast du bereits probiert, das Buch im Menü "Textdarstellung" zu verändern, also zu versuchen, dort den Zeilenabstand, die Ausrichtung oder den Seitenrand zu verändern? Vielleicht ist dort ja etwas auf deinem Gerät verändert und macht Probleme. Vielleicht hilft es auch, den titel einfach ein weiteres Mal herunterzuladen und auf einem anderen Weg als beim 1. Versuch auf den Reader zu bringen ( also entweder über ADE oder direkt über den Browser.

    Meine Hamburger Bücherhalle hat den Titel leider nicht im Bestand, daher kann ich es mir nicht ansehen, aber vielleicht ist ja ein anderer Tolino-Nutzer hier im Forum dazu in der Lage. Sollte es sich um einen Medienfehler handeln auf jeden Fall bei deine Heimatbibliothek melden, damit der Titel ggf. bearbeitet wird.

    Nachtrag: Ich habe mir gerade mal die kostenlose Leseprobe des Titels auf meinem Tolino Shine angesehen, die ist völlig unauffällig und lässt sich ohne Probleme lesen.

    Bei mir klappt es wieder, der Fehlercode 900 taucht nicht mehr auf (10:31 Uhr). Also gleich noch mal probieren, damit es im Urlaub nicht nur Papierbücher zu lesen gibt:)

    In der Hilfe siehst du also, mit einem Beispielbild;


    "Übertragung mit Adobe Digital Editions
     
     
     

    Adobe Digital Editions wird gestartet, und das eBook wird direkt geöffnet. Sie befinden sich jetzt im Lesemodus. Klicken Sie oben links auf „Bibliothek“, um ins Menü zurück zu kehren."


    und diesen Teil lässt du dann einfach weg:


    "Verbinden Sie Ihren eBook-Reader per USB-Kabel mit dem Computer. Nach kurzer Zeit erscheint Ihr Reader unter der Rubrik „Geräte“. Klicken Sie das eBook an und ziehen Sie es auf das Symbol des eBook-Readers.



    Sie können den eReader jetzt vom PC trennen und mit dem Lesen beginnen."


    Wenn du durch einen Doppelklick das ausgeliehene Buch in Adobe Digital Edition öffnest erscheint oben eine Leiste mit mehreren Möglichkeiten, was mit diesem Buch gemacht werden kann, z,B. Lesen:



    Hier kannst du dann das Buch im Vollbildschirmmodus auf deinem PC lesen.

    Ist das normal, dass eBook Reader für etwas größere Bücher völlig untauglich sind, was sehr schade wäre?

    Nein, dass ist natürlich nicht normal, elbst mein "alter" Tolino Shine der 1. Generation hat mit Büchern, die mehr als 1000 Seiten haben kein Problem.

    Was evtl. Schwierigkeiten machen könnte sind Grafiken oder Abbildungen, wie sie in Fachbüchern vorkommen können. Viele Erfahrungswerte liegen für den neuen Tolino Shine 3 sicher noch nicht vor, vor allem mit der FW Version 12.0, aber vielleicht hilft dir der Testbericht von Michael Sonntag weiter? Vielleicht kannst du den Reader ja auch noch umtauschen und ein Modell wählen, welches mit Grafik und Abbildungen besser zurecht kommt?

    Melde einen möglichen Fehler doch bitte direkt bei deiner Onleihe, das geht auch per Mail: http://digiauskunft.digibib.net/franken/form.html

    In diesem Forum schreiben Nutzer der Onleihe, die einen Medienfehler nicht beheben können.

    Bist du denn sicher, dass die von dir genannten Bücher alle als ebook in deiner Onleihe vorliegen? Ich habe in der Franken-Onleihe beim Eingeben der Titel bei "Geisterflug" und "Das Kafka-Manuskript" gesehen, dass diese beiden Titel als verfügbar gemeldet werden.

    "Der Bulle vom Ammersse" wird mit " voraussichtlich verfügbar ab 25.11.2018" aufgeführt, kann also zur Zeit gar nicht ausgeliehen werden.

    Für " Dürnsteiner Würfelspiel", "Maer", "Tödliches Sushi" und "Schandfieber" habe ich in deiner Onleihe keine Titeltreffer erhalten.

    In meiner Hamburger Onleihe sind diejenigen Titel deiner Liste, die dort zum Ausleihen vorliegen, auch nicht alle verfügbar, teilweise erst im März 2019!


    Wird dir bei den beiden verfügbaren Titeln denn beim Ausleihen die von dir genannte Fehlermeldung angezeigt?

    Um Mitglied in der Hamburger Bücherhalle zu werden muss man persönlich vrbeikommen und einen Ausweis vorlegen (per Mail und Ausweis mit online-Funktion geht es nicht)! Aber unsere schöne Stadt ist ja auf jeden Fall immer eine Reise wert und die Jahresgebühr kann ja per Lastschrift gezahlt werden...

    Beim Aufrufen des userforums am PC, (in der Handyansicht soll es anders aussehen, die kenne ich allerdings nicht), erscheint eine Übersicht mit verschiedenen Themenbereichen, u.a. einen Bereich mit der Überschrift "eReader" und der Unterrubrik "Tolino", dort wäre deine Frage sicher besser aufgehoben, denn jetzt steht sie im Bereich der Fragen zur Onleihe App! Wenn du den gewünschten Bereich, der mit deiner FRage zu tun hat, gefunden hast siehst du dort ein kleines grünes Kästchen mit einem + Zeichen und dem Vermerk "neues Thema", dort kannst du dann nach Anklicken eine Frage stellen und findest sicher hilfreiche Nutzer, die sich mit deinem Problem auskennen...so siehr das dann aus:


    Ich habe zwar keinen Tolino Vision 4HD, habe aber das von dir geschilderte Verhalten auf einem meiner Tolinos noch nicht erlebt. Das Vergrößern der Schrift in einem Buch sollte immer mit einer Anpassung an den vorhandenen Bildschirm verbunden sein. Mit welchem Buch passiert das denn,ist es ein Buch aus der Onleihe, in welchem Format liegt das Buch vor, hast du auch andere Bücher, z.B, die beim Kauf vorinstallierten Titel einmal vergrößert, welche Firmware-Version befindet sich auf dem Gerät...Fragen über Fragen! Vielleicht hast du ein paar Antworten, damit wir besser helfen können? Das wäre sicher hilfreich.


    Vielleicht kann dieser Beitrag auch gleich in den richtigen Bereich verschoben werden, damit die Tolino-Auskenner die Frage schneller finden?

    Dein Problem hat ja mit der Onleihe nichts zu tun, die Schwierigkeiten mit dem Tolino Update sind aber bekannt, im Nachbarforumfindest du eine Reihe von Informationen, ggf. musst du dich leider an deinen Händler oder direkt an den Tolino Support bei Longshine wenden. Viel Erfolg, ich drück die Daumen!

    Auch hier bei der Hamburger Onleihe konnte ich eben ohne Probleme ein Buch direkt über den Tolino ausleihen und laden... und ich hatte sogar das Gefühl, dass es sehr schnell ging!

    AnjaM : bist du denn genau nach der Anleitung auf der Hilfe-Seite vorgegangen? Also entweder mit ADE und dem PC oder direkt über den Tolino, wie hierbeschrieben? Falls du eine Fehlermeldung erhälst nenne sie doch bitte, damit wir dir weiterhelfen können...

    Welches Gerät aus der Tolino-Flotte nutzt du denn für die Onleihe? Sollte es ein eReader sein, kannst du, neben der von Kakaokau verlinkten Möglichkeit des Ausleihens mit ADE und dem PC sowie dem anschließenden Übertragen des Buches auf den Reader auch direkt über den Browser des Tolinos ausleihen, wie das geht steht hier.

    Bei einem Tolino Tablet und Nutzung der Onleihe App würde ich aber auch das Ende der Wartungsarbeiten abwarten...

    Für eBooks, die nach der Anleitung auf der Onleihe-Seite entweder über Adobe Digital Edition und PC oder über den Browser des Tolino Vision 4 HDausgeliehen wurden, sollte die vorzeitige Rückgabe funktionieren, schau doch einmalhier auf die Hilfe-Seite. Vielleicht lässt sich dein Problem dann lösen, wenn du als Lese-App auf dem Samsung S4 die von der Onleihe getesteten externen Reader-Apps Bluefire oder Aldiko nutzt.

    Wenn PC und Lesegerät mit der gleichen Adobe ID autorisiert wurden sollte auch das Laden der Bücher auf das Lesegerät und das Öffnen klappen.

    Hörbücher können nicht vorzeitig zurück gegeben werden.

    Magst du vielleicht noch dazuschreiben, mit welchem Gerät du den Download vornimmst, um das Problem ggf. genauer anschauen zu können? Ich nutze für die eAudios mein einfaches China-Handy HOMTOM HT3 mit Android 5.1 und der Download dauert, je nach Dateigröße, nur wenige Minuten...ich lösche allerdings auch regelmäßig den Cache-Speicher und habe immer nur ein Hörbuch zur Zeit auf dem Handy...