Beiträge von nika

18.04.2019| Hinweis zur Nutzung der eAudio in Onleihe-App und am PC.
Informationen dazu gibt es HIER.
Eine Liste der fehlerhaften Titel (aktuell noch 155) befindet sich HIER.
Nachfolgend die Liste mit bereits korrigierten eAudios (über 500).

01.04.2019, 10:00 | Onleihe-App Version 5.3. für Android- und Apple-Geräte veröffentlicht.
Informationen und Anleitungen finden Sie auf der Hilfeseite im FAQ HIER.
Aktuelle Meldungen zur Version 5.3 finden Sie HIER.

11.04.2019, 14:40 | Tolino Software Update 12.2. mit CARE DRM
Eine allgemeine Informationen zum neuen DRM finden Sie auf der Hilfeseite im FAQ HIER.
Speziell zur Anmeldung für das neue DRM am eReader Tolino gibt es HIER Hinweise.
Und aktuelle Meldungen zur Version 12.2 finden Sie HIER.

    Ich habe nun einen neuen Tolino Vision HD4 eingetauscht und beim Installieren auf das Update verzichtet. Nun kann ich problemlos meine Bücher wieder laden und lesen.

    In meinem Fall hängt es also zu 100% mit dem neuen Update zusammen.

    Jetzt muss ich bloss immer sehr konzentriert sein, da der Tolino mich bei jedem Öffnen fragt, ob ich das Update nicht machen will....

     

    Schalte den Wlan am Tolino nur ein, wenn du ihn brauchst um deine Bücher zu laden. Ich weiß nicht, ob der eine Klick wirklich ausreichen würde um das Update anzustoßen, aber zumindest offline solltest du dich so absichern können.

    200 von 80000, also 0,25%. Dann wären bisher schon etwa 2 1/2 mal soviele Geräte betroffen, wie damals bei dem großen Tolino Updatechaos.


    Ich weiß, dass diese Agumentation kompletter Quatsch ist, aber ich bezweifle auch, dass aktuell von 400 Tolinos mit 12.2 399 CARE schaffen würden (ist natürlich auch Quatsch). Dagegen stehen allein schon die Nutzermeldungen von EmmaHerwegh . Oder hast du echt so viele Kunden mit entsprechenden Tolinos, Emma?


    Bitte, bitte Zahlen nur dann, wenn sie halbwegs aussagekräftig sind.

    Was ich bei den Tolinos von je her auffällig fnde: es gibt ne Menge Problemchen, die nur einzelne Geräte haben und andere nicht. Spontan denke ich dabei sofort an (früher) verschobene Tastaturen, häufiges Einfrieren oder Geräte, denen nie ein Update angeboten wird. Nicht zu vergessen die Probleme rund um das damals zurückgezogene Update. Aktueller: die Winzschrift bei der eReaderonleihe (ok, da haben scheinbar auch ein paar Pocketbooks gezickt) oder jetzt die Passphrasemaske. Wenn die Gründe allein in der Software lägen, müsste das doch alle Geräte betreffen. Ich habe den Eindruck, die Hardware muss sehr sensibel und teils fast individuell angesteuert werden. Dass Tolino komplett schuldlos sein soll, kann ich mir daher nicht vorstellen.

    Bei mir (mit der alten App) einwandfrei. Android 9. Unter 8 ging es auch.


    Edit: Ähh, es geht hier ja nur um die neue App. Sorry, mein Beitrag war dann wohl wenig hilfreich. :rolleyes:


    Brauche dringend Wochenende.

    Hast du die Karte als internen Speicher eingebunden? Bis zum Update auf 5.3 war das meines Wissens die einzige Möglichkeit und irgendwie vermute ich, dass es noch immer so ist.

    Die Meldung gab es früher schonmal. Leider auch ohne Lösung

    E_LIC_TOO-MANY_LOANS


    Da die Divibib den Bibliotheken Bücher mit AdobeDRM verkauft, würde ich mich jetzt an die Heimatbib wenden, damit diese die Frage an die Divibib weiterreicht.

    Es wäre auch eine Überlegung, zu Testzwecken ein eBook zu kaufen. Dann wüsstest du, dass es entweder irgendwie an der onleihe hängt oder du hättest einen weiteren Ansprechpartner.

    Auch wenn das Adobe DRM bereits angezählt ist, wird es noch eine Weile dauern, bis es endgültig raus ist.


    Gibt es hier jemanden, bei dem die Speicherung auf einer externen SD-Karte tatsächlich funktioniert?


    Auf dem Galaxy S8 kann ich zwar die entsprechenden Einstellungen vornehmen, gespeichert wird aber trotzdem intern. Auf dem alten S4, für das eine externe Speicherung noch immer sehr praktisch wäre, geht es wegen Android 4.4.2 auf diese Art sowieso nicht.

    Dafür habe ich Nachricht über eine Reservierung erhalten, obwohl das Hörbuch noch nicht abgelaufen war: da Streamen so mühsam ist und ich mit einem Hörbuch wohl nicht durchkommen werde vor Ablauf der Frist, hab ich es vorgemerkt. Ich hatte noch drei Tage, bekam aber gestern schon die Mail, dass ich nun ausleihen kann...

    Ich würde auch auf mehrere Exemplare tippen und auf jemanden, der seine Zuteilung hat verfallen lassen, so dass du früher zum Zuge kommst. Wenn es nur (d)ein Exemplar gibt, wäre es sehr merkwürdig.

    Oder man kauft sich erst recht jetzt seinen Wunschtolino. Die Geräte, die aktuell im Handel sind, haben noch eine ältere Firmware, d.h. wenn man vorerst auf das Update verzichtet, sollte man die Onleihe eigentlich ohne Probleme nutzen können. Eigentlich. Ein Risiko bleibt. Ich bin allerdings davon überzeugt, dass die Probleme gelöst werden. Weil ich mit der Ausleuchtung der Tolinos nicht zufrieden war, habe ich mich letztlich für die günstigste Variante entschieden, für 39 Eur einen generalüberholten Page gekauft und diese Entscheidung nicht bereut. Uneingeschränkt empfehlen würde ich ihn trotzdem nicht.

    Wie die anderen bereits geschrieben haben: du musst dir überlegen, was dir wichtig ist und du solltest dir dein Wunschmodell dann vor Ort anschauen - und dir gut überlegen, ob du ein Update auf die Firmware 12.2 riskieren willst.

    Weiß noch jemand, wie lang es bei dem letzten misslungenen Update gedauert hat? Ich glaube nömlich, das hat einige Zeit gebraucht. Damals wurde das problematische Update allerdings sehr schnell zutückgezogen und das hat man bei 12 2.0 nicht gemacht. Das könnte bedeuten, man findet es bei Tolino nicht allzu schlimm.

    nika danke für deine Tipps. Habe ich alles versucht, leider ohne Erfolg. Als ich den tolino zum ersten Mal eingerichtet habe, hat er nach dem Update gefragt und ich habe es natürlich installiert, da wusste ich ja noch nichts von dem „Glück“. Ich habe mich deautorisiert und den tolino zurück gesetzt, aber es funktioniert leider immer noch nicht :( wollte mal versuchen die alte Software drauf zu spielen.

    Falls dein Gerät noch mit 10.1.0 ausgeliefert wurde, wird ein Reset wahrscheinlich nicht funktionieren, da von 10.x auf 11.x das Androidsystem geändert wurde.

    Wenn du irgendwo noch eine 11.x Version fndest, wäre die manuelle Installation eine Option.

    Da dein Gerät neu ist, könntest du auch versuchen, über den Händler zu gehen. Was da geht hängt natürlich ein bisschen davon ab, wo du gekauft hast. Bei Thalia&Co geht da wahrscheinlich ziemlich viel (Umtausch, vor Ort helfen lassen). Auch online kann man sich von denen einfach ein neues Gerät schicken lassen.

    Liebt Ihr es eigentlich auch so, wenn Euch ein Medienwunsch erfüllt wird und ihr dann ein halbes Jahr warten müsst, weil so viele andere schneller waren? X(X(X(

    Da kann ich noch einen drauf setzen :D: mein Medienwunsch wurde angeschafft, ich war die Erste an der Ausleihe und habe mich gefreut wie ein Brezelchen. Leider war ich dann auch die Erste, die bemerkt hat, dass dem Hörbuch das letzte Drittel fehlte ... Ich habe letztlich doch das Buch ausgeliehen und den Rest gelesen.

    NinaK88 : setze das Gerät per Reset zurück auf die Werkseinstellungen wie es happyorblue gemacht hat. Vorher bitte deautorisieren, also die Adobe id vom Tolino löschen. Du hast gute Chancen, dass das auch bei dir funktioniert. Meinen Page nutze ich noch mit Firmware 10.1.0. Einziger Nachteil: man wird bei eingeschaltetem wlan immer wieder aufgefordert, das Update zu machen und muss auf "später" klicken um dies zu verweigern. Solange man vorher nichtmal gekaufte Bücher sichern muss, wäre das auch mein Weg.

    Ergänzung: man muss das Gerät dann natürlich neu einrichten und natürlich bereits dabei ein angebotenes update ablehnen. (Ich gehe davon aus, dass dein Tolino allenfalks mit Firmware 11.x ausgeliefert wurde und du irgendwann heute das Update gemacht hast.)

    Wenn zwischenzeitlich nicht nochmals an der Umsetzung geschraubt wurde, tippe ich darauf, dass irgendwann in den nächsten Tagen deine Bewertung trotzdem als 1 Bewertung mit 1 Stern angezeigt wird - trotz der Erklärung des Supports. So war es zumindest damals. Der Durchlauf zur Einbindung neuer Bewertungen wird, wegen der aktuellen Anpassungen oder wegen weshalb auch immer, noch nicht gelaufen sein.

    Machmal werden bei der Deinstallation nicht alle Daten sauber entfernt . Hast du auch versucht vor der Deinstallation manuell den Cache zu leeren und die AppDaten zu löschen?


    Falls die App autorisiert ist, die App zunächst deautorisieren.

    Dann in den Einstellungen Cache leeren und Appdaten löschen. Erst dann die App deinstallieren, kurz warten und das Handy neu starten. Dann die App erneut installieren..


    Falls du die ADEapp installiert hast: auch dann gibt es manchmal Probleme. Dann wäre der Tipp, ADE zu deinstallieren, da die App für die onleihe nicht gebraucht wird..

    in meiner Erinnerung ging es vorher ausschließlich um die blufireApp.


    Unter android 4.4.2 konnte ich eben ein Buch per onleiheApp erfolgreich in alle 3 externen Reader laden: aldiko, pocketbook und blufire. Ich habe allerdings nicht kontrolliert, ob alle ReaderApps bei mir in aktuellen Versionen installiert sind.

    Unter Android 8 habe ich derzeit nur aldiko installiert.

    Zu dem Zeitpunkt war der allgemeine Fehler mit dem externen Laden aus der App im Forum noch nicht bekannt und Bettina hatte den neuen Infokasten vom 2.4. wahrscheinlich noch nicht bemerkt. Wenn ich jemanden auf die App verweise und danach bemerke, dass diese nur eingeschränkt funktioniert, versuche ich das klarzustellen ;).


    Unter Android 8.0 scheint das externe Laden per App inzwischen wieder zu funktionieren (getestet mit Aldiko).

    Schau bitte in drn Infokasten von heute 2 4. 18:10. Per PC und ADE geht aktuell scheinbar nichts.


    Du könntest es evtl. per direktem Download auf einen eReader oder per App versuchen Das wird wahrscheinlich funktionieren.


    Nachtrag: das externe Laden aus der OnleiheApp in eine ReaderApp scheint auch betroffen. Ich kann zwar bereits geladene eBooks in PocketbookApp&Co lesen, aber keine neuen laden. Der interne Reader funktioniert. Wahrscheinlich geht nichts, was das Adobe DRM braucht.

    Hast du kontrolliert, ob die Dateien tatsächlich auf der SD karte landen? Mein Galaxy S8 hat die Dateien bei der Beta trotzdem intern abgepeichert und die vorgenommene Einstellung dezent ignoriert. Der Versuch mit der neuen Version steht bei mir noch aus.


    Nachtrag: die neue App verhält sich auf meinem S8 wie die Beta. Die Hörbücher landen weiter im internen Speicher.