EBooks lassen sich mal mit ADE herunterladen, mal nicht

31.08.2020 | Huawei Appstore "AppGallery"
Neue Huawei-Geräte bieten keinen Google Play Store mehr. Alle Infos dazu HIER

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • Hallo, ich habe mich die letzten Tage sowohl durch die Onleihe-Hilfe und durch die verschiedenen Rubriken des userforums gearbeitet, komme aber leider trotzdem nicht weiter.


    Nehmen wir als Beispiel die 3-teilige "Lytton Saga":


    Teil 1 ausgeliehen, acsm-Datei heruntergeladen, in ADE geöffnet, auf Tolino geschoben = kein Problem


    Teil 2 ausgeliehen, acsm-Datei heruntergeladen, in ADE geöffnet = "Datei kann nicht geöffnet werden - Fehler in Datei gefunden"


    Zunächst wird das Buch als Kachel mit der Ausleihedauer angezeigt. Kurz danach kommt die Fehlermeldung und die Ausleihedauer in der Kachel wechselt in ein Ausrufezeichen.


    Das Problem scheint also entweder in der acsm-Datei oder in ADE zu liegen.


    Folgendes habe ich bisher probiert:


    - neueste Version von ADE heruntergeladen

    - acsm-Datei mehrfach heruntergeladen, was mir von meiner Bücherei empfohlen wurde

    - mehrfach versucht die Datei in ADE zu öffnen, incl. Neustart des Programms und des Rechners


    Das Problem taucht seit Jahreswechsel immer häufiger bei mir auf.

  • Folgendes habe ich bisher probiert:


    - neueste Version von ADE heruntergeladen

    Da du kein Wlan hast, könntest du es mit einer älteren ADE-Version versuchen.

    Dazu müsstest du die ADE-Version, die du gerade auf dem PC hast, erst deautorisieren und danach vollständig deinstallieren.


    Dann eine ältere ADE-Version z.B. hier herunterladen (die Links führen direkt zu Adobe):

    --> Lehmanns Buchhandlung - DownloadsAdobe Digital Editions

    installieren und autorisieren.

  • Die Vermutung von "Bibliothekarin" liegt ja im neuen epub3-Fprmat. Wenn das der Grund ist und die Version 4.5 das nicht kann, sollte doch die ältere angebotene Version 3 das doch erst recht nicht können, oder liege ich da falsch?

  • Die Vermutung von "Bibliothekarin" liegt ja im neuen epub3-Fprmat.

    Ich muss zugeben, dass mein Hirn aus den vorhandenen Informationen einen falschen Rückschluss gezogen hat und irgendwie dachte der Tolino ist das Problem.

    Hast du die acsm-Datei mal gelöscht und neu heruntergeladen?


    Ansonsten den Titel an die Heimatbibliothek oder falls vorhanden über das Kontaktformular deiner Onleihe melden. Dann wird geprüft ob evtl. auch ein Dateifehler vorliegt.

  • Die Vermutung von "Bibliothekarin" liegt ja im neuen epub3-Fprmat. Wenn das der Grund ist und die Version 4.5 das nicht kann, sollte doch die ältere angebotene Version 3 das doch erst recht nicht können, oder liege ich da falsch?

    Da liegst du falsch. Ältere Versionen haben viele Probleme der neueren Version(en) nicht, da sie z.B. nicht mit der Cloud arbeiten.

    Mit epub3-Büchern haben sie ebenfalls kein Problem (epub3 ist kein brandneues Format, sondern schon ein paar Jährchen alt).

    Meine Tochter nutzt ADE 2.0 und hat keinerlei Download-Probleme (auch nicht mit epub3-Titeln).

  • So, einen Teilerfolg habe ich dank Eurer Tipps erreicht.

    Mit ADE2 und ADE3 läßt sich das Buch herunterladen und in ADE zum lesen öffnen.

    Ist also, wie von Euch vermutet, ein ADE4 Problem.


    Allerdings kann ich es auf dem Tolino nicht öffnen. Da bekomme ich die Meldung "Titel ist defekt".


    Hat da noch jemand einen Tipp?

  • Allerdings kann ich es auf dem Tolino nicht öffnen. Da bekomme ich die Meldung "Titel ist defekt".

    Hat da noch jemand einen Tipp?

    Eine Idee vielleicht - ist dein Tolino mit deiner Adobe-ID autorisiert?


    Falls nicht:

    ADE auf dem PC öffnen, Tolino per USB mit dem Rechner verbinden. In ADE erscheint der Tolino in der linken Spalte dann als "Gerät".

    Neben "Geräte" befindet sich rechts ein kleines Zahnrad mit einem Pfeil. Dort draufklicken, dann öffnet sich ein Menü, in dem du den Tolino autorisieren kannst. Der Tolino muss mit derselben Adobe-ID autorisiert sein/werden wie der PC.


    Falls der Tolino autorisiert ist, kannst du dort auch die Autorisierung aufheben und das Gerät neu autorisieren (vielleicht hat sich da etwas "verschluckt").

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von spitzefeder () aus folgendem Grund: Ergänzung

  • Adobe ID von ADE und Tolino sind identisch.

    Auch nach löschen der ID und erneuter Autorisierung keine Änderung.

    Auch auf unserem zweiten Tolino keinen Erfolg.


    Kann es sein, dass die Tolino-Version 12.00 nicht kompatibel zu ADE2 und ADE3 ist?

    Ich habe dazu bis jetzt nichts gefunden.

  • Das Übertragen mit den alten ADE-Versionen klappt eigentlich immer, unabhängig von der Softwareversion der Tolinos.

    Hast du denn auf den Tolinos das vorher mit ADE 4.x übertragene Buch gelöscht, bevor du es mit der älteren ADE-Version neu übertragen hast? Oder nach Löschen des fehlerhaft übertragenen Buches den Tolino mal aus- und wieder eingeschaltet?

    Und sicherheitshalber vor Übertragung des Titels das Wlan auf den Readern deaktiviert (also Flugmodus eingeschaltet)?

  • Hi, natürlich habe ich das alles versucht, bevor ich mich damit an Euch wende.

    So ganz unbedarft in Sachen Technik bin trotz meines Alters nicht.


    Wir haben die Tolinos für meine Frau (Vielleserin) gekauft, da sie wegen neuer Knieprothese und Fussbruch, dessen Heilung sich schon eine Weile hinzieht, nicht in die Bücherei konnte. Wobei sich das in der momentanen Lage eh erledigt hat.

    Daher ist es sehr ärgerlich, wenn sich von einer mehrteiligen Saga nur einzelne Bücher herunterladen lassen.


    Aber ich glaube, dass ich es zumindest für die angefangene Saga aufgebe und gezielt nur noch nach Büchern suche, die sich herunterladen lassen.

    Leider kann die Heimatbücherei uns auch nicht weiterhelfen. Sobald sie wieder öffnen, wollen sie sich aber darum kümmern, die Folgebände als Papierexemplar aus der Zentralen Bücherei zu bekommen.


    Vielen Dank an Alle, die versucht haben mir zu helfen.