Beiträge von spitzefeder

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

    sfsfsf : Das Laden von Titeln im Onleihe:Reader funktioniert übrigens seit gestern Nachmittag wieder. :thumbup:

    (Betrifft auch u.a. das von dir angesprochene Thema Open Source - denn dieser Reader funktioniert auch unter Linux. So, wie auch das Streamen von eAudios im Browser unter Linux funktioniert. Diese Tatsache mag Nutzer*innen anderer Betriebssysteme nicht interessieren - ist aber für Linux-User*innen von großer Bedeutung.)


    Dieses Problem wurde also zügig behoben (ich finde es nicht selbstverständlich, dass so etwas sogar an einem Feiertag geschieht).

    Danke für den Tipp, habe ich gerade auf meinem alten Tolino Shine, der ebenfalls die Sicherheitswarnung anzeigte und auf dem sich ein heruntergeladenes Buch nicht öffnen ließ, gemacht. Mit Datum 29.05.2020 lässt sich das Buch ohne Probleme öffnen!

    Mit ADE 2.0 habe ich ich gerade diverse Bücher problemlos übertragen - ohne Änderung des Datums.

    Außerdem klappt auch der Weg über USB ohne ADE, wie ich es hier beschrieben habe: --> Übertragung via USB ohne ADE


    Auf meinem Shine 3 (Softw. 13.2.1) klappen Anmeldung und Direktdownload weiterhin störungsfrei. Ich erhalte dort auch keine Sicherheitswarnung o.ä.

    Anderer Versuch: Ich bin angemeldet bei der DigiBObb oben recchts auf den Button Onleihe-Reader gegangen. Was da drin ist, kann ich öffnen, aber meine neu ausgeliehenen Sachen finde ich nicht darin. Wenn ich auf Suche gehe und ich z. B. einen Buchtitel, den ich definitiv ausgeliehen habe, eingebe, also das Buch gibt es, findet er das Buch nicht. Genauso ein anderes Buch, das ich nicht ausgeliehen habe, das es aber gibt. Das findet er auch nicht.

    Vom Onleihe:Reader aus kannst du nicht auf dein Medienkonto in der Onleihe zugreifen. Mit der Suchfunktion des Onleihe:Readers findest du nur Titel, die du vorher bereits in den Reader geladen hast.


    Dass zurzeit keine Titel in den Onleihe:Reader geladen werden können, ist natürlich Mist. Ich nutze den Onleihe:Reader jetzt schon ein Weilchen und es ist gerade das erste Mal, dass der Download nicht funktioniert. Shit happens.

    Es hängt aber nicht an deinen Sicherheitseinstellungen, sondern der Fehler liegt wahrscheinlich bei der Onleihe.


    ADE: Mit der Vers. 2.0 klappt sowohl der Download als auch das Kopieren auf meinen eReader.


    APP (neueste Version): Bei mir auf meinem Android 6.0-Handy kein Problem. Ich kann sowohl Zeitschriften als auch Bücher downloaden/lesen. Bekomme weder eine Sicherheitswarnung, noch wird etwas nicht geladen.


    Das nur als Info, dass nicht bei allen auf allen Systemen alles gleichermaßen schlecht oder nicht läuft.

    Ich vermute auch, dass das häufig das Problem ist.

    Mein Tolino Vision 2 kapituliert regelmäßig bei eBooks, die Bilder enthalten. Ich habe es inzwischen zu verschiedenen Uhrzeiten und in verschiedener Entfernung zum Router getestet. Nach der von dir genannten halben Minute kommt die Fehlermeldung, ein Fehler sei aufgetreten. Danach ist ein Dateifragment auf dem Reader, das sich nicht öffnen lässt (beim Versuch kommt dieselbe Meldung, ein Fehler sei aufgetreten).

    Sehr frustrierend, ich habe es inzwischen aufgegeben und lese jetzt erst einmal andere eBooks.

    Klappt bei dir die Übertragung via USB mit ADE ebenfalls nicht? Dann wäre der Tolino zumindest mit einem Direktdownload nicht überfordert.


    Ich habe, wie gesagt, eine sehr schnelle Internetverbindung und kann auch große Bücher (MB) mit vielen Bildern downloaden. Meine Tolinos (Shine 1 und Shine 3) bringen diese Fehlermeldung auch bei Direktdownloads nicht. Mein größter Direktdownload waren bisher 44 MB (Große Klassiker der franz. Literatur - 44+ Titel in einem Band).


    Das Heftigste bis jetzt war vor ein paar Tagen aber ein epub mit 106 MB (kein Tippfehler) und sehr vielen Abbildungen (Oathbringer, Sanderson) - das hat auf meinem Shine 3 via USB 5 Min. gedauert (also die *.acsm via USB übertragen, Download dann beim Öffnen auf dem Tolino). Ohne ADE.


    Ergänzung: Beim Lesen eines 106-MB-Titels mit vielen Bildern geht der Tolino aber ganz schön in die Knie. Laden ging noch; aber beim Umblättern der Bilder-Seiten muss ich gaaaanz vorsichtig sein, sonst hängt das Teil sich auf. Ist eben eher für Text als für Bilder gebaut.

    In der onleihe:hilfe steht unter "Häufig gestellte Fragen":

    "Weder Kobo noch Sony sind auf dem deutschen Markt aktiv. Es gibt keinen Geräte-Support und keine Entwicklungsunterstützung, z.B. mit neuen Updates".

    Kobo ist auf dem deutschen Markt nicht mehr aktiv. Nach der Übernahme 2017 von Tolino durch Rakuten (Kobo) werden in Deutschland Tolinos verkauft. Kobos sind weiterhin hier erhältlich; aber über ausl. Anbieter, soweit ich weiß.

    Der Hersteller von Kobo und Tolino ist also derselbe.

    Tolino erhält (auch für die Nutzung der Onleihe) Updates.


    Ich habe irgendwo gelesen, einige Kobo- und Tolino-Modelle seien baugleich, was mich auch nicht wundern würde. Aber ich habe mich nicht näher mit dem Thema beschäftigt. Auf dem deutschen Markt teilen sich, denke ich, Tolino und Pocketbook den Kuchen.

    Ja, das hatte ich gelesen, und deswegen dachte ich, Ihr wolltet nähere Details erfahren..?

    Also ich habe jedenfalls auch seit ein paar Tagen exakt das gleiche Problem wie im Februar und wollte nur darauf hinweisen, dass damals die Probleme nach dem Speedport Update aufgetaucht sind, und jetzt zeitgleich mit dem neuen Update wieder.

    Wie gesagt, das Problem, welches zwischenzeitlich behoben war, ist jetzt wie ein alter Bekannter wieder aufgetaucht und ich meine mich zu erinnern, dass es damals an einigen Sicherheitsupdates für's Speedport gelegen hatte?

    Wie gesagt - erst gestern haben zwei User*innen bei der Telekom angerufen, die hat bei denen gestern ein neues Update eingespielt und jetzt läuft es bei den User*innen wieder.

    Jetzt hab ich es auch mal probiert.

    Bei mir liegt es wohl auch am Router. (Vodafone ehem. Unitymedia)

    Über mobiles Internet funkt alles problemlos.

    Das hätte ich jetzt so nicht gedacht und ärgere mich schon seit Monaten

    Welchen Router verwendest du? Nur als Info:

    Im Forum haben sich zwei Nutzer gemeldet, die bei Vodafone sind und die "Fritz!Box 6591 Cable" haben:

    --> Probleme mit Fritz.box 6591 Cable

    --> Fritz!Box 6591

    Doch, in der Onleihe-Hilfe findest du eine Anleitung, wie du Titel auf dem Tolino zurückgeben kannst: --> Vorzeitige Rückgabe


    Auf dem PC: Wenn deine Onleihe den Onleihe:Reader (= Lesen im Browser) hat (Button neben dem Hilfe-Button), kannst du Titel in den Onleihe-Reader laden und dort zurückgeben.


    Wenn du Titel auf dem PC in ADE öffnest, kannst du Titel in ADE vorzeitig zurückgeben.


    Steht alles in der Onleihe-Hilfe in den jeweiligen Bereichen.

    Was den Merkzettel betrifft, kann dir nur deine Bibliothek helfen. Würde ich über das Kontaktformular probieren, das BettinaHM bereits verlinkt hat.

    Aber vielleicht kann ich dir bei der Suche nach Büchern behilflich sein - du schreibst, dass du mit der Suchfunktion nicht klarkommst.

    Was suchst du denn (Fachgebiet etc.)? Oder welche Fragen hättest du dazu?

    Seit einigen Wochen funktioniert der Download nur ab und zu. Habe auch alles probiert. Manchmal funktioniert es plötzlich wieder, ohne dass ich einen Grund dafür finden könnte.

    Ich habe inzwischen aufgegeben.

    Da mein iPad alt ist und auch sonst einige Macken zeigt, habe ich einen Torino bestellt und hoffe, dass es damit funktionieren wird.

    Hattest du nicht einen Telekom-Router Speedport W 724V Typ B? Falls ja: Es haben sich schon mehrere Nutzer*innen gemeldet, die jetzt wieder (seit April) Probleme mit diesem Router haben. Nach dem Update von Anfang März war erst alles ok; aber im April scheint es ein neuerliches Software-Update gegeben zu haben, das jetzt ab und zu wieder Probleme zu machen scheint. Das nur als Info.

    Mobil ist das leider ein lustiges Rätselraten, selbst wenn man auf die Desktopansicht wechselt ist der Bereich nicht erkennbar. Zumindest bei meinem Gerät. Gibt es da eine bessere Möglichkeit als selbst gezielt nach der Platzierung im Forum zu suchen? (Sorry fürs OT, aber das eigentliche Problem ist ja gelöst.)

    Du öffnest den Thread und tippst dann auf das Menü (3 Striche) - dort siehst du unter "Aktueller Ort" den Bereich, in dem der Thread sich befindet :)

    Genau. Es ist sowohl mit Adobe- als auch Care-DRM-Download nicht grundsätzlich so, dass man sich nach dem ersten Download neu anmelden muss.

    Was die abendlichen Ausfälle betrifft: ich habe die Erfahrung auch schon gemacht, dass die Onleihe abends nicht zu erreichen ist, aber selten und es dauert (bei mir) auch nie lange.

    Wenn die Onleihe erreichbar ist, funktioniert bei mir auch der abendliche Download schnell - wenn es mal länger dauert, liegt es am Umfang (MB) des jeweiligen Titels. Hatte letztens einen 40-MB-Titel (40 Klassiker in einem Band); das hat natürlich etwas gedauert. Aber "normale" Titel mit 1-5 MB laden gewohnt schnell, auch abends. Es kann natürlich sein, dass ich bei meinen Downloads immer günstige Zeitfenster erwische.


    Die Downloadgeschwindigkeit hängt natürlich von unterschiedlichen Faktoren ab (eigenes Equipment, örtliche Netzauslastung etc.). Und wenn man sich nach einem Download jedesmal neu anmelden muss, liegt möglicherweise ein Benutzerfehler vor (vielleicht wirklich den falschen Pfeil angetippt), oder der Tolino arbeitet vielleicht nicht richtig... dann könnte man es mit richtig Aus- und wieder Einschalten probieren...