Tolino Update 11.2.0 - Nutzerdaten auf Startseite der Onleihe nicht mehr gespeichert

  • immerhin haben, sie schnell reagiert und das Update gleich wieder zurückgezogen,


    bin seit seit gestern vom Skiurlaub zurück wo es "zum Glück" nur schlechtes bzw. kein WLAN gab.


    Mir wird das Update gar nicht angeboten sogar bei Drücken des Update Buttons kommt nur: "10.1.0 Ihre Version ist aktuell."

  • WLAN weg nach update auf 11.2.0 (Tolino Shine 2HD)

    Der Fehler nach dem Update ist bei Hugendubel jedenfalls bekannt. Der Kundenservice rät auf Werkeinstellung zurücksetzen und das Gerät neu zu starten. Es soll bald ein update geben (hoffentlich dann ohne den Brassel).

  • Hallo,

    also das Update auf 11.2.0. hat bei mir keine negativen Auswirkungen, außer das das mein eigenes Pausenbild (suspend.jpg) nicht mehr angezeigt wird.

    Gibt es da schon eine Lösung.

  • Bist du dir sicher, dass du die Version 11.2.0 auf deinem Gerät hast? Und es ist kein Epos? Dann bist du nämlich der erste hier ohne Probleme mit dieser Version. Oder nutzt du die eReader-Onleihe, also den direkten Download oder die Ausleihe per Tolino, gar nicht?

  • Also auf meinem tolino shine 2hd hat das Update auf 11.2.0 ebenfalls das Problem ausgelöst, dass in der Onleihe die Ansicht viel zu groß ist und ich auf jeder Seite verkleinern muss.... das ist wirklich lästig, so wie es schon viele von euch mitgeteilt haben.

    Wlan funktioniert bei mir aber normal.

    Auf Werkseinstellung zurücksetzen will ich mir im Moment noch ersparen. Ich hoffe, dass ein sinnvolles Update nicht allzu lange auf sich warten lässt :/

  • Bei mir ergab das Rücksetzen auf Werkseinstellung wieder die Version 11.2.0, also ist das Zurücksetzen unnötig. Ich habe die Bücher jetzt über den PC aufgespielt. Da der Reader nur für die Onleihe genutzt wird und ansonsten keine Bücher drauf sind, war das jetzt einen Versuch wert, aber wer viele Daten sichern muss kann sich den Akt ersparen.

  • Hallo,

    es wird Kürze ein neues Update mit Fehlerbehebung geben, einen genauen Termin konnte mir der Support von Tolino leider nicht nennen.

    Sie verweisen nur darauf die Bücher über den PC auf den Tolino zu laden.

    Ansonsten natürlich wie hier schon geschrieben auf Werkeinstellung zurücksetzen und dann wieder auf 10.1. updaten.

    Hoffen wir mal, dass das neue Update schnellstmöglich kommt.

  • Bei mir ergab das Rücksetzen auf Werkseinstellung wieder die Version 11.2.0, also ist das Zurücksetzen unnötig. Ich habe die Bücher jetzt über den PC aufgespielt. Da der Reader nur für die Onleihe genutzt wird und ansonsten keine Bücher drauf sind, war das jetzt einen Versuch wert, aber wer viele Daten sichern muss kann sich den Akt ersparen.

    Genauso erging es mir. Konnte zwar die WLAN-Liste wiederherstellen, dafür sind und bleiben Shop (Hugendubel) und die synchronisierten Bibliotheken verschwunden, Mein Bemühen, Menu bzw. Shop einzurichten scheitet am "Verbindungsfehler". Es ist schon ätzend, was da auf dem Rücken derNutzer getrieben wird.

  • Genauso erging es mir. Konnte zwar die WLAN-Liste wiederherstellen, dafür sind und bleiben Shop (Hugendubel) und die synchronisierten Bibliotheken verschwunden, Mein Bemühen, Menu bzw. Shop einzurichten scheitet am "Verbindungsfehler". Es ist schon ätzend, was da auf dem Rücken derNutzer getrieben wird.

    Also bei mir war der Thalia-Shop da, und auch die WLAN Verbindung zur Einrichtung, bzw. das Eintragen meines WLANs ging problemlos. Setz deinen Reader am besten nochmal zurück. Das WLAN Problem hatte ich mit dem Tolino unabhängig von diesem Update schon ein paar mal, er hat sich dann nicht mit dem WLAN vebinden lassen. Ich habe dann festgestellt, dass solche Sachen am besten funktionieren wenn man den Tolino einsteckt. Mit mehr Strom scheint er besser zu funktionieren. Und da jetzt auf Rakuten zu schimpfen ist Quatsch, auch vorher gab es Updates von der Tolino-Allianz, die Müll waren, ich erinnere an das eine, wo dann über Nacht der Akku leer war.

  • So, hab' ihn über die Recovery-Konsole auf Werkseinstellungen (einfach nach Tolino und recovery suchen, da gibt's sogar Videos(

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    )) zurückgesetzt. Laut Info ist der immer noch auf 11.2 (ich habe auch Lesefortschrittsbalken in der Buchübersicht, was wohl mit 11.2 neu kam), aber er findet wieder WLAN. Ob die Batterie immer noch in einer Nacht von 100 auf 0 fällt sehe ich dann morgen früh.


    WLAN geht, Hugendubel-Shop wird angezeigt und Bücher über der Tolino-Cloud synchronisieren geht auch.


    Und über Nacht hat er 2% verloren anstatt komplett leer zu sein. Das ist OK.

    2 Mal editiert, zuletzt von Phooka ()

  • Guten Morgen,


    wir hatten inzwischen zwei Nutzeranfragen, dass auch mit Werkseinstellung das Update 11.2. nicht verschwindet.


    Kann das jemand bestätigen?


    Wir hatten "leider" das Update 11.2. noch nicht installiert und konnten es später nicht mehr versuchen, da es dann bereits zurückgezogen war und daher auch nicht das "Deinstallieren" ausprobieren.


    Danke vorab und freundliche Grüße

    divibib-Support

  • Auch ich habe einen tolino vision 4 HD und leider das Update auf 11.2.0 sofort heruntergeladen, als die Meldung angezeigt wurde.

    Nachdem ich das Update heruntergeladen hatte, fiel mir erst am Folgetag auf, dass der Reader sich morgens nicht mehr starten ließ - da sich die volle Batterie über Nacht entladen hatte. Nachdem sich das Spiel am nächsten Morgen wiederholte, fing ich an, nach Meldungen zum Thema zu suchen und bin dadurch hier gelandet.


    In der Zwischenzeit habe ich das Gerät auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und habe danach immerhin wieder WLAN-Zugang, konnte mir also meine entliehenen Bücher wieder aufs Gerät zurückholen bzw. neu ausleihen.


    Leider habe ich weiterhin das Problem, dass die Browser-Darstellung der Onleihe viel zu groß ist, und das Gerät sich meine Zugangsdaten nicht mehr merkt. Außerdem scheint sich entweder über Nacht meine Feinmotorik dramatisch verschlechtert zu haben, oder aber die Eingabetastatur spinnt, ich habe zig Anläufe gebraucht um mein Passwort korrekt einzugeben. (Zum Glück habe ich noch ein altes iPad, mit dem ich viel komfortabler in der Onleihe suchen und ausleihen kann als über den Reader.)


    Und ja, obwohl ich das Gerät auf Werkseinstellungen zurückgesetzt hatte, zeigt als als Softwareversion immer noch Version 11.2.0 an.

  • Administrator Ich hatte letzte Woche einen Fall, da hat das Rücksetzen genau nichts gebracht. Meine Vermutung war dann, dass der Tolino - weil brandneu - zufällig mit eben jenem falschen update ausgeliefert worden war. Allerdings hat es sich zufällig ergeben, dass wir einen Tag drauf für uns ebenfalls einen Tolino (Shine 4HD) gekauft haben, und da war eine "gute" Version drauf - updates hab ich natürlich keine durchgeführt.


    Phooka Das mit dem Recovery-Modus versteh ich nicht ganz - übers Menu / Einstellungen auf Seite 4 blättern und dort auf "zurücksetzen"...?!

    Stadt- und Schulbücherei
    buecherei.gunzenhausen.de

  • kurzes Update

    habe eben selbst direkt im/beim Tolino-Support angerufen.


    Ein Rücksetzen auf die Werkseinstellungen bringt nix. Ist dort inzwischen bekannt. Es wird von Tolino ein Update kommen, welches das behebt. Einen genauen Termin zu diesem Update (also höher als das zurückgezogene 11.2) konnte mir nicht genannt werden.