FAQ auf mytolino.de zu Fragen und Problemen mit Tolino bei der Onleihe

31.05.2021 | Hinweis zur anstehenden Aktualisierung der Nutzungsbedingungen (AGB)
Bis Ende Juni 2021 ändern sich die AGB des :userforum. Diese Änderung ist zustimmungspflichtig.
Alle registrierten Nutzer*innen müssen erneut ein Login durchführen.
Durch das Login werden die AGB automatisch bestätigt. Eine Anmeldung ohne Bestätigung ist nicht möglich.
Mehr dazu hier.

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der :hilfeseite für die Onleihe.

  • Ich sehe hier keinen rauen Ton, sondern eine sehr ausführliche Erklärung, wie du Fragen posten kannst, sowie eine freundliche Hilfestellung zu dem, was vermutlich dein Problem ist.

  • ich kann mit meinem Tolino mittlerweile die meisten Bücher nicht mehr öffnen, entweder sie werden gar nicht geladen oder aber sie sind zwar geladen worden aber offensichtlich ohne Text....ich habe tolino vision 4hd mit der neuesten Software 13.2.1

  • Zitat

    „Ein Fehler ist aufgetreten und alle Aktionen wurden abgebrochen. Bitte versuchen Sie es erneut oder starten Sie Ihren tolino neu.“

    Im Zusammenspiel des von der Onleihe verwendeten neuen Kopierschutz-Verfahrens LCP mit bestimmten eBooks mit multimedialen Inhalten im EPUB3-Format kommt es zu diesem Fehler bei der Darstellung. An einer Fehlerbehebung arbeiten die Onleihe und tolino gemeinsam.

    Um diesen Titel trotzdem lesen zu können, wenden Sie bis dahin folgende Zwischenlösung an, die es ermöglicht, das geliehene eBook statt mit dem neuen LCP-Kopierschutz mit dem früher von der Onleihe verwendeten Adobe-Kopierschutz zu lesen. Voraussetzung dafür ist, dass auf Ihrem tolino eReader eine Adobe-ID hinterlegt ist.

    1. Öffnen Sie die Onleihe-Website ihrer Bibliothek am PC und melden Sie sich an.
    2. Suchen Sie das Buch, das Sie lesen möchten und leihen Sie es aus.
    3. Verbinden Sie Ihren tolino eReader mit einem USB-Kabel mit Ihrem PC.
    4. Dann kopieren Sie die ACSM-Datei (Dateiname „URLLink“), die Sie von der Onleihe-Webseite heruntergeladen haben, aus Ihrem Download-Ordner in den Ordner „Books“ des tolino eReaders.
    5. Werfen Sie Ihren tolino eReader am PC aus und trennen Sie das USB Kabel. Nun erscheint das geliehene Buch in „Meine Bücher“ Ihres tolino eReaders.
    6. Stellen Sie sicher, das Ihr tolino eReader mit dem WLAN verbunden ist, und eine Adobe-ID hinterlegt ist. Tippen Sie das geliehene Buch auf Ihrem tolino eReader an. Nun wandelt der eBook-Reader das geliehene eBook um und sie können es mit Adobe-Kopierschutz lesen.

    Eine aktuelle Liste mit betroffenen Titeln der Onleihe finden Sie hier.

    Ein Blick in die im ersten Beitrag verlinkten FAQ führt unter anderem auch zu dieser Information.

  • Ich kann seit einiger Zeit die in der Onleihe ausgewählten Bücher nach dem erfolgreichen Ausleihen nicht öffnen. Die Fehlermeldung lautet: Verbindungsfehler - bitte prüfen Sie die Verbindung ins Internet oder versuchen Sie es später noch einmal.

    Die Verbindung steht aber, sonst könnte ich nicht ausleihen.


    Zurückgeben kann man die Bücher auch nicht, nur löschen...Woran liegt's?

  • Das ist nicht deren Ernst...


    Toll, da kommt bei jetzt die Meldung auf dem Tolino:


    Zitat

    Der durch Adobe DRM geschützte Inhalt konnte nicht geladen werde. Die Adobe ID stimmt nicht mit der im tolino hinterlegten überein.

    ...

    Die Adobe ID auf meinem Rechner ist aber definitiv dieselbe wie die auf dem Tolino.

    Woran kann denn nun das liegen.

    Ich habe auch ein Pocketbook. Da klappt das alles ohne Probleme.


    Gruß,

    Tim

  • ouwensi : du schreibst hier in einem Thread mit der Überschrift "

    FAQ auf mytolino.de zu Fragen und Problemen mit Tolino bei der Onleihe", welcher im Mai letzten Jahres gestartet wurde, als es noch Probleme beim Zusammenspiel mit der damals aktuellen Softwareversion auf den Tolinos, dem epub 3 Format einiger Bücher und dem DRM CARE/LCP gab. Als möglichen Weg, trotz der damals bestehenden Schwierigkeiten beim Öffnen mancher Bücher an seinen Lesestoff aus der Onleihe zu kommen, gab es auf der Seite von mytolino und auch hier in der Onleihe-Hilfe den Hinweis, wie man unter Nutzung des DRM von Adobe auf den Tolino-Readern verfahren kann.

    Da es inzwischen mit der aktuellen Softwareversion 14.1.0 auf den Tolino Readern (außer Tolino Shine) keine Probleme mehr gibt, wäre es eigentlich unnötig, noch das DRM von Adobe und den Weg vom Rechner zum Reader zu nutzen. Gibt es einen Grund dafür, dass du nicht direkt über deinen Tolino Reader, unter Nutzung des DRM CARE/LCP ausleihst?

  • ouwensi

    Überleg Dir gut, ob Du das update aufspielen willst. lies Dir mal bitte die diesbezüglichen Einträge durch. Da gibt es wohl so einiges, was nicht rundläuft. Ich habe meinen Tolino Vision 4HD nicht upgedatet. Allerdings schreibt Bettina HM, dass es mit dem update 14.1.0 nun keine Probleme mehr gibt. Wenn die nochmal nachgebessert haben, mag das sein. Wie gesagt, vergewissere Dich, ob das wirklich der Fall ist, bevor Du updatest. Ich lade nie direkt auf den Tolino, sondern immer über adobe. Das mit der ID muss sich doch aufklären lassen.

  • Die Adobe ID auf meinem Rechner ist aber definitiv dieselbe wie die auf dem Tolino.

    Gelegentlich "vergisst" der Tolino die AdobeID, auch wenn sie als eingetragen angezeigt wird. Versuch mal sie zu löschen und neu einzutragen.

  • Gibt es einen Grund dafür, dass du nicht direkt über deinen Tolino Reader, unter Nutzung des DRM CARE/LCP ausleihst?

    Hallo,


    ich habe in diesen Thread geschrieben, weil ich von anderer Stelle hierherverlinkt wurde, wo die Fragestellung

    Zitat

    „Ein Fehler ist aufgetreten und alle Aktionen wurden abgebrochen. Bitte versuchen Sie es erneut oder starten Sie Ihren tolino neu.“


    am 22.08.20 von Bibliothekarin besprochen wurde mit Hinweis auf den Workaround über den Rechner.

    Weil ich bei einigen Büchern genau dieses Problem habe (mit aktueller Software) und das Herunterladen über den tolino eben nicht funktioniert, habe ich den vorgeschlagenen Lösungsweg - vergeblich - probiert.


    @BettinaHM: schön, dass es auf den Tolino Readern (außer Tolino Shine) keine Probleme mehr gibt, nur habe ich eben dummerweise einen Tolino Shine, auf dem das Problem eben nicht gelöst scheint.


    Löschen und Neueingeben der Adobe-ID brachte leider auch kein Ergebnis.

    Tja, vielleicht gibt es ja irgendwann noch ein Update...

    Einmal editiert, zuletzt von ouwensi ()

  • Weil ich bei einigen Büchern genau dieses Problem habe (mit aktueller Software) und das Herunterladen über den tolino eben nicht funktioniert, habe ich den vorgeschlagenen Lösungsweg - vergeblich - probiert.

    Der Direktdownload der epub3-Titel klappt bei einer Software 14.1.0 nur, wenn auf dem Gerät unter Einstellungen/Leseeinstellungen die Beta-Funktion "... mit LCP-Verschlüsselung" aktiviert ist. Ich habe einen Shine 3 und das funktioniert bei mir sehr gut.

    Eigentlich müsste es auf dem Shine 2HD ebenso gehen...

    Löschen und Neueingeben der Adobe-ID brachte leider auch kein Ergebnis.

    Tja, vielleicht gibt es ja irgendwann noch ein Update...

    Vielleicht nach De-Autorisierung den Tolino vor Neu-Autorisierung erst richtig aus- und wieder einschalten, falls du das noch nicht ausprobiert hast. Ich hatte vor einiger Zeit auch mal Probleme mit der Adobe-ID - das lag aber möglicherweise an den Adobe-Servern. Jetzt funktioniert auch das auf meinem Shine 3 wieder einwandfrei.

    Einmal editiert, zuletzt von spitzefeder ()

  • Der Direktdownload der epub3-Titel klappt beim Shine 3 nur, wenn auf dem Gerät unter Einstellungen/Leseeinstellungen die Beta-Funktion "... mit LCP-Verschlüsselung" aktiviert ist. Ich habe einen Shine 3 und das funktioniert bei mir sehr gut.

    Vielleicht nach De-Autorisierung den Tolino vor Neu-Autorisierung erst richtig aus- und wieder einschalten, falls du das noch nicht ausprobiert hast. Ich hatte vor einiger Zeit auch mal Probleme mit der Adobe-ID - das lag aber möglicherweise an den Adobe-Servern. Jetzt funktioniert auch das auf meinem Shine 3 wieder einwandfrei.

    Das war es!!!! Danke.


    Ich meine mich sicher zu erinnern, dass es bei einer Vorgängersoftware auch einen Bug gab, der wiederum dadurch zu lösen war, dass die damals automatische aktivierte Betaeinstellung deaktiviert werden musste...

    Ich finde ja eh, dass ein Softwarentwickler in offiziellen Softwareversionen nicht mit Betafassungen herumspielen sollte. Ohne Foren wie diesem wäre jeder User ja komplett aufgeschmissen.

    Danke an alle für die schnellen Tipps!!


    Gruß

    Tim

  • Hatte ich zuerst auch nicht extra geschrieben.

    Hahaha, jetzt ist da wieder das Problem, dass beim Blättern immer wieder um zwei Seiten geblättert wird.

    Ok, aber das ist das geringere Übel. Immerhin kann ich mir Aussuchen: entweder das Buch gar nicht lesen können oder immer hin- und herblättern müssen.

    Ich seh schon, beim nächsten Kauf wird auch meine Frau auf Pocketbook (mit Supersupport) umsteigen. Schade, ich würde lieber tolino unterstützen, aber die Diskussion gehört nicht hierher, ich weiß.

  • Ich habe ebenfalls das Problem, dass immer mal wieder Seiten 'überblättert' werden. Habe das Problem für mich so gelöst, dass ich die Schriftgröße ändere. Das funktioniert, nervt zwar Ei wenig aber ich kann das Buch wenigstens komplett lesen.

    Dafür kann ich mich jetzt gar nicht mehr einloggen. Weder mit Tolino noch mit Smartphone, das nervt wirklich.

  • Die Adobe ID auf meinem Rechner ist aber definitiv dieselbe wie die auf dem Tolino.

    Woran kann denn nun das liegen.

    Ich habe auch ein Pocketbook. Da klappt das alles ohne Probleme.

    Nachfragen:

    1. ADE auf deinem Rechner, Tolino und Pocketbook sind mit derselben Adobe-ID autorisiert?

    2. Das Buch, bei dem es auf dem Tolino die Fehlermeldung zur Autorisierung gibt, lässt sich auf dem Pocketbook mit derselben Adobe-ID lesen?

  • Bei meinem Büchereikonto hab ich kein Problem mit der Anmeldung.

    Wie ich allerdings einen neunen Thread aufmache weiss ich nicht.

    Hab absolut noch keine Erfahrung mit dem Forum