Kann EBooks intern nur noch als PDF laden

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • Hallo,


    wenn ich ein eBook in den internen Reader laden will, kommt derzeit die Meldung "Fehler beim Herunterladen: Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung" und die Frage "Möchten Sie alternativ das eBook im Adobe-Format herunterladen?" Letzteres scheint zu funktionieren, beim Öffnen stürzt die App dann aber immer ab (und ich will auch eigentlich kein PDF, falls das mit Adobe-Format gemeint ist).


    Wenn ich "Extern öffnen" wähle, wird in PocketBook automatisch ein PDF geladen, manchmal aber auch ein ePub. Hier kann ich beides lesen.


    Wie lange das schon so ist, kann ich nicht sagen, da ich vorwiegend Hörbücher ausleihe.


    Ich vermute, es hat irgendwas mit dem DRM zu tun, komme aber auf keine Lösung.


    Irgendeine Idee?


    Nutze die aktuelle App unter Android 10.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Effi_Biest ()

  • Hast du bei allen Büchern, die du in den internen Reader der Onleihe-App laden möchtest, dieses Problem oder nur bei bestimmten Büchern?

    Vielleicht kannst du einmal einen Titel nennen, den du nicht laden kannst.

    Die englischsprachigen eBooks des US-Lieferanten Baker&Taylor der Onleihe sind ja mit einem Kopierschutz der Firma Adobe ausgestattet und stellen deshalb eine Ausnahme dar.

    Hast du einmal probiert, ob es wieder klappt, nachdem du die App-Daten gelöscht, die Onleihe-App deinstalliert, den Cache geleert und danach die Onleihe-App neu installiert hast?

  • Das Problem scheint bei allen Büchern zu bestehen. Letztes Beispiel:


    "Ein Stück Land" von John Lewis-Stempel

    Hast du einmal probiert, ob es wieder klappt, nachdem du die App-Daten gelöscht, die Onleihe-App deinstalliert, den Cache geleert und danach die Onleihe-App neu installiert hast?

    Noch nicht, da ich gerade erst erfolgreich zwei längere eAudios heruntergeladen habe. Aber die kann ich natürlich vorher sichern.

  • Hab es aufgrund knappen Speichers nicht gemacht, sondern die beiden Hörbücher neu geladen. Ansonsten hätte ich den Audio-Ordner zu den Backups geschoben und nach Neuinstallation wieder zurück - funktioniert das nicht? Ich meine das vor längerer Zeit mal so praktiziert zu haben...

  • Ich bin mir nicht sicher. Mit dem S4 habe ich die AudioDateien wild zw. internem und externem Speicher hin- und hergeschoben. Das hat prima funktioniert und die App hat nicht gemeckert. Nach der Neuinstallation weiß die App allerdings nicht mehr, was früher mal geladen war ... Aufgrund meiner damaligen Erfahrungen, würde ich erwarten, dass ein solches Sichern nicht funktioniert. Aber wer weiß?

  • Ach natürlich, ich hatte die App früher zwischendurch ja gar nicht deinstalliert :pinch: Das war der Unterschied... Sinn der Übung war das zwischenzeitliche Auslagern in den externen Speicher meines alten Tablets.


    Falls wieder eine Neuinstallation nötig werden sollte, probiere ich es mal aus (denke aber, Du liegst richtig).

  • Bei mir reicht meist das Löschen des Cache. Schlimmstenfalls muss ich das Gerät aus- und neu einschalten. Ich glaube, ich habe nur einmal anschließend eine Neuinstallation durchgeführt und die hat dann auch nicht geholfen. (Damals sind durch einen Fehler bei der Divibib ein paar Tage Audios mit Defekt rausgegangen und waren nicht zu retten.)

    Hattest du es vorher mit Aus-/Einschalten probiert? Ich glaube, unter Android kann man das Löschen der Daten oder eine Neuinstallation oft/meistens/immer (?) vermeiden.