Fehler: Anmeldemaske beim Öffnen eines ebooks auf dem Tolino

31.05.2021 | Hinweis zur anstehenden Aktualisierung der Nutzungsbedingungen (AGB)
Bis Ende Juni 2021 ändern sich die AGB des :userforum. Diese Änderung ist zustimmungspflichtig.
Alle registrierten Nutzer*innen müssen erneut ein Login durchführen.
Durch das Login werden die AGB automatisch bestätigt. Eine Anmeldung ohne Bestätigung ist nicht möglich.
Mehr dazu hier.

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der :hilfeseite für die Onleihe.

  • Mir geht es leider ganz gleich. Fragt jedesmal nach einem Benutzernamen und Passwort und bei Abbruch um eine Passphrase....

  • Ich habe jetzt nochmal getestet und ein neues Buch ausgeliehen. Dieses Mal kam diese erneute Anmeldemaske mit Abfrage der Benutzernummer und Passwort nicht mehr. Das Buch ließ sich wie sonst auch einfach öffnen. Es ist allerdings ein Buch, das schon länger in der Onleihe vorrätig ist. Kann es damit zusammen hängen?

    Zum Schweigen fehlen mir die passenden Worte.

  • Offensichtlich sind nicht alle Tolinos mit den aktuellen Update betroffen. Ich musste bei meinem Vision 4HD genau einmal meine Lesernummer und mein Passwort in dieser neuen Maske eingeben. Seitdem laufen die Downloads einwandfrei.

    Genau so ist es bei mir auch.

    Zum Schweigen fehlen mir die passenden Worte.

  • Bei mir klappt es bei Thuebibnet mit der Emailadresse als User und meinem Leserpasswort. Lesernummer und Leserpasswort klappen nicht. Dann kommt auch die Frage mit der Passphrase auch nicht. Ich habe eine Vermutung, dass die Anmeldenamen, die man bei WebOpac hinterlegt haben (Emailadresse) abgefragt werden. Ich muss jetzt schauen, dass ich in meiner anderen Onleihein diese WebOpac Seite mal reinschaue, denn da klappt es nicht mit meiner Emailadresse als Username. Der ein oder andere kann es ja auch mal testen. Direkt im ersten Fenster bei Username die Emailadresse. Also wie gesagt, bei Thuebibnet klappt es.

    Einmal editiert, zuletzt von Kitiara ()

  • Du meldest dich wirklich im OPAC deiner Bibliothek mit deiner Mailadresse an? Das hab ich noch nie gehört. Kann ich mir auch ehrlich gesagt nicht vorstellen.

  • doch, die Emailadresse steht sogar dort als mögliche Anmeldenamen drin. Das geht bei der Thuebibnet angeschlossenen Bibliothek. Bei meiner anderen Bibliothek geht es nicht. Also bei mir klappt es bei Thuebibnet mit Zella-Mehlis mit meiner Emailadresse, die auch als Anmeldenamen in WebOapc hinterlegt ist. Die andere Bücherei sieht das in WebOpac nicht vor und da klappt es auch nicht. Weder mit Lesernummer, noch mit Emailadresse. Und man kann die Anmeldenamen dort in WebOpac auch nicht hinterlegen.

  • Ich habe genau das selbe Problem. Wenn ich ein E-book auf meinem Tolino öffnen möchte, vordert es ane-mail und passwort anzugeben. Dies ist aber nicht möglich da direkt eine neue Meldung mit geben Sie ihr Passphrase an kommt. Kann mir irgendwer bitte helfen, weil ich bin entwas überfordert.

  • Okay, interessant. Allerdings sehe ich im WebOPAC von Zella-Mehlis nur die Möglichkeit, sich mit der Lesernummer anzumelden :/

    Also bei mir stehen drei mögliche Anmeldungen: Lesernummer, Emailadresse und ein Alias. Wie ich die da mal reinbekommen habe, keine Ahnung.Vielleicht über die entsprechende Handy App? Die hatte ich mal vor ner Ewigkeit installiert. Aber für alle, die Probleme haben und es weiterhin nicht hinbekommen, weil bei meiner anderen Bücherei klappt es ja auch nicht.


    https://download.pageplace.de/epos-shine3/12.1.0/update.zip


    Mit diesem Link bekommt Ihr Version 12.1 zurück. Ich habe sie wie gehabt auf den Reader per PC manuell wieder installiert. In das Hauptverzeichnis rein und Tolino neugestartet. Dann müssen alle Onleihe ebooks vom Reader gelöscht werden und erneut heruntergeladen werden. Die Authorisierung hat über den Reader bei mir mal wieder nicht geklappt. Aber ich hab sie über den PC mit Adobe aktiviert. Danach natürlich erst mal nicht mehr updaten. Der Link ist natürlich nur für Epos und Shine. Bei den anderen readern den Link auf Tolino Seite kopieren, im Browser einfügen und aus 12.2.0 12.1.0 machen.

    Einmal editiert, zuletzt von Kitiara () aus folgendem Grund: Ergänzung

  • Dem Vernehmen nach - auch was mein persoenliches Umfeld betrifft - ist die Komplikation nicht gerade selten. Demzufolge waere eine offizielle Reaktion, selbst wenn das Problem auf Seiten des Endgeraets liegt und verstaendlicherweise erst analysiert werden muss, wuenschenswert.


    Thx a lot!

  • Okay, interessant. Allerdings sehe ich im WebOPAC von Zella-Mehlis nur die Möglichkeit, sich mit der Lesernummer anzumelden

    Um die Verwirrung zu lösen: das erste Mal muss man sich mit der Nutzernummer anmelden. Anschließend kann man in seinen Nutzerkonto eine E-Mail-Adresse und ein Alias-Name hinterlegen. Ich melde mich bei thuebibnet nur noch mit meiner Mailadresse an, das klappt ganz prächtig. Es ist eine gute Alternative zur Lesernummer.

    Gestern hat sich die erste Nutzerin bei uns gemeldet...gibt es eigentlich schon eine Lösung, wie man Bücher mit dem Update lesen kann?

  • Bei mir funktioniert nun alles problemlos seit Sonntag.


    Am Freitag hatte ich auch noch Probleme und die Abfrage einer Passphrase sollte eingegeben werden. Am Samstag konnte ich mich dann nicht anmelden.

    Sonntag Abend, hatte es sich dann erledigt. Einloggen auf der Onleihe über den Tolino Epos (OS 12.2.0) hat funktioniert, ausleihen auch. Die geliehenen eBooks sind lesbar. Habe es allerdings noch nicht mit neueren eBooks ausprobiert.


    Und die Anmeldung funktioniert bei uns auch (nur) mit voranstehenden Nullen bei der Nutzernummer. Das liegt aber an der Bibliothekssoftware.

  • Direkt im ersten Fenster bei Username die Emailadresse.

    Auch das mehrmals - und gerade eben wieder - leider erfolglos versucht.


    Ich probier's in 4 Wochen wieder - schließlich hat man auch noch anderes im Leben zu tun als sich täglich mit dieser dämlichen Software zu ärgern!! :cursing:

  • Bei mir erscheint dieser Fehler auf meinem tolino Vision 4 HD auch und ich war recht ratlos. Ich habe mich an den Support von tolino gewandt.

    Hier die Antwort:

    Es handelt sich hier um ein neues Verfahren ( LCP/Care) welches die Adobe ID ablöst. Dies wurde von den Bibliotheken der Onleihe eingeführt und basiert nicht auf unserem System. Für weitere Fragen bitten wir Sie daher sich an Ihre Bibliothek zu wenden.


    Da mir diese Antwort nicht weiterhilft, ist meine Frage, ob schon jemand rausgefunden hat, was jetzt zu tun ist?!


    Danke schonmal.

  • Pika einfach mal die restlichen Beiträge in diesem Thema anschauen. Es wurden schon viele Ansätze weitergegeben. Bei manchen funktioniert die Eingabe der Nutzernummer + Passwort. Daher unbedingt ausprobieren, ob das hilft oder nicht.

  • Es handelt sich hier um ein neues Verfahren ( LCP/Care) welches die Adobe ID ablöst. Dies wurde von den Bibliotheken der Onleihe eingeführt und basiert nicht auf unserem System. Für weitere Fragen bitten wir Sie daher sich an Ihre Bibliothek zu wenden.

    Laut divibib-support sind sowohl Tolino als auch Divibib an der Behebung dran. Vermutlich ist das die Info eines nicht ausreichend informierten Support Mitarbeiter von Tolino...

    Aktuell gibt es bei den Tolino-Geräten Schwierigkeiten bei der im Moment noch notwendigen zweiten Care-Anmeldung.

    Wir sind hier - auch mit Tolino - bereits dran.


    Mehr habe ich im Moment nicht für euch. danke für die Geduld!

    divibib-Support

    Bibliothekarin Ich habe diverse Nutzer, da bringt alles nichts. Mein Tolino Vision ohne Update hingegen ladet und öffnet alles problemlos... Das Problem muss von Tolino/Divibib gelöst werden.

  • Das ist schon seltsam, dass bei manchen (so auch bei mir) die einmalige Eingabe von Lesernummer und Passwort in der Maske ausreichen, es bei anderen aber nicht klappt. Wo ist der Unterschied, der dort die Probleme verursacht?