eAudio-Streaming - Neue iOS-App seit heute verfügbar

  • Neue Funktionen von Version 3.0


    - eAudio Titel ausleihen/spielen :thumbsup:
    - eMusic Titel ausleihen/spielen :thumbsup:
    - Anzeigen von Überkategorien
    - Unterstützung Querformat für iPad


    Weitere Informationen zur App erhaltet ihr hier


    Ich bin schon auf die ersten Erfahrungsberichte hier im Forum gespannt! ;)

  • Cooler Style. Danke für die gute Nachricht. Ist auch schon etwas bekannt darüber, wann es das Streaming-Angebot für Android-Geräte geben soll?

  • Auf meinem iphone 4s klappt es ganz gut. Einziger Haken bis jetzt: der Klingelton muss eingeschaltet sein, was etwas unüblich ist. Musik hören etc. auf dem iphone kann man sonst auch mit ausgeschaltetem Klingelton. Aber sonst: super, dass das Streaming nun tatsächlich da ist!!
    :) :)

  • Ich habe die neue App gestern abend auf meinem iPad 1 ausprobiert und sofort mit einem Hörbuch erfolgreich ausprobiert. (Ich nutze die App normalerweise nicht, weil ich die Suchfunktion auf der normalen Internetseite viel besser finde.) Endlich - mein erstes Onleihe-Hörbuch!


    Zwei Wermutstropfen: erstens scheinen die Bestände zwischen Internet-Seite und Onleihe-App nicht durchweg gesynct zu sein. Ich hatte via Internetseite (Onleihe Köln) nach verfügbaren Büchern gesucht; das Buch von Birgit Vanderbeke, das angeblich verfügbar war, fand die Onleihe App aber nicht; passierte mit einem zweiten Buch auch.


    Und, schlimmer: heute morgen lässt mich die App nicht rein - ich bekomme dauernd eine Fehlermeldung (und Passwort und ID kenne ich nach mehrjährigem Onleihe- Gebrauch sehr gut; daran liegt es nicht).


    Hat noch jemand das Problem?

  • Guten Morgen,


    ich habe heute morgen noch bis ca 8.00 ein Audiobook gehört. Jetzt habe ich beim Testen auch die Fehlermeldung (Schleswig-Holstein)


    Was ich beim neuen Dienst viel "fataler" finde (und ich dacht auch das war das Login Problem) ist, dass es ja ein Streaming ist. Ich persönlich höre die Hörbücher beim Radfahren zur Arbeit. Nun habe ich mir mein knappes Datenkontingent heute Morgen glatt "voll" gemacht mit dem Streamen. Besser wäre die Möglichkeit, das Medium zu Hause per WLAN herunterzuladen und dann auf dem Endgerät offline zu hören. DRM techmisch müsste das doch gehen - da das Abspielen ja im Onleihe App direkt vonstatten geht und dieses online meinen Status der Ausleihe überprüfen kann. Dieses wären dann aber nur wenige KB - und nicht etliche MB.

  • ....schade! Bei mir war gestern auch alles gut, und heute geht gar nix mehr!
    Ich hoffe, dass das Problem bald behoben wird!!!

  • Aktuell gibt es auf der Homepage folgenden Hinweis:




    18.10.2013, 9:15 Uhr: Momentan gibt es Anmeldeschwierigkeiten bei der iOS-App. Es erscheint die Fehlermeldung: "Die Anmeldung ist fehlgeschlagen. Bitte prüfen Sie Ihre Angaben."


    Ich habe eine E-Mail bezüglich der Streaming Sache an den Seitenbetreiber geschickt, mal sehen, ob und wie Antwort lautet.

  • Was ich beim neuen Dienst viel "fataler" finde (und ich dacht auch das war das Login Problem) ist, dass es ja ein Streaming ist. Ich persönlich höre die Hörbücher beim Radfahren zur Arbeit. Nun habe ich mir mein knappes Datenkontingent heute Morgen glatt "voll" gemacht mit dem Streamen. Besser wäre die Möglichkeit, das Medium zu Hause per WLAN herunterzuladen und dann auf dem Endgerät offline zu hören. DRM techmisch müsste das doch gehen - da das Abspielen ja im Onleihe App direkt vonstatten geht und dieses online meinen Status der Ausleihe überprüfen kann. Dieses wären dann aber nur wenige KB - und nicht etliche MB.


    Man kann Hörbücher herunterladen, das Streaming ist sogar brandneu. Das Problem ist, daß zB Apple sich weigert, das DRM zu unterstützen. Bei Android geht es bei einigen Endgeräten, bei anderen scheinbar nicht.

  • Ich habe den ersten Teil meines Hörbuchs gehört und jetzt gibt es keinen 2. Teil? Wie kann man das Hörbuch weiterhören?

  • Danke für die Information.


    Das ist ja unschön, ich dachte evtl. wäre das DRM Problem damit behoben, dass das Abspielen direkt im App stattfindet. Und damit sozusagen auch eine Offline-Wiedergabe möglich wäre.


    Das Streamen ist für mich persönlich technisch gut gelungen, aber für MEINE Praxis nicht tauglich. Ich möchte gerade beim Hundespaziergang oder Radfahren was hören, aber die Datenrate ist einfach zu sehr belastet dadurch.

  • Naja, das "DRM Problem" ist damit ja tatsächlich behoben. Aber Streaming ist per definitionem nicht offline möglich.


    Ich finde es einen tollen Service und eine konsequente Nutzung des Internets für und durch die Onleihe. Sieht man von den Bloß-dem-Nutzer-keine-Wahl-geben-Betriebssystemen ab, sind die Provider inzwischen das größte Problem. Die glauben, doppelt kassieren zu können.

  • Hallo,
    bei mir funktioniert es jetzt, aber bei meinen beiden Kindern
    Kommt die Fehlermeldung leider immer noch! Ich hoffe, das wird behoben!!??
    Betrifft Stadtbücherei Regensburg / Onleihe Niederbayern Oberpfalz.


    Wäre nett, wenn sich jemand die Probleme nochmal anschauen würde!


    Danke!

  • Ich habe den ersten Teil meines Hörbuchs gehört und jetzt gibt es keinen 2. Teil? Wie kann man das Hörbuch weiterhören?

    Ich habe genau das gleiche Problem. Habe auch noch ein anderes Buch probeweise ausgeliehen, aber auch hier nur der 1. Teil abspielbar und einen 2. Teil kann man nicht aufrufen und wird auch nirgends angezeigt.

  • Hallo,
    ich habe ein IPad 3 mit der aktuellen App. Habe ein audiobook ausgeliehen, wenn ich auf den grünen Pfeil des ersten Streams klicke, kommt den ganzen Tag die Fehlermeldung: "Beim Zugriff auf den Streaming Server ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es später noch einmal."
    Frust...

  • Bei mir das gleiche, habe probehalber ein Hörbuch runtergeladen, hab es voller Spannung gehört und nun fehlt Teil 2 des Hörbuchs, dabei will ich doch wissen wie es aus geht. Weiß jemand Rat? Teil 2 findet man nirgenwo...