ADE funktioniert bei einem Online-Anbieter, beim anderen nicht

  • Zwei Jahre habe ich problemlos Pub auf PC - ADE - Tolino ohne WLAN geladen. Jetzt ist meine Bücherei von Liesa zur Sächsischen ON und habe mich gleich drauf gestürzt.

    Auf den PC laden und lesen klappt, aber nicht auf ADE, da kommt ständig "Error Check Activation", alles ausprobiert, im Forum gesucht, nix. Dann habe ich es mit einem Test probiert, indem ich bei beiden Anbietern exakt das gleiche Buch gesucht habe. Wie immer ließ es sich problemlos bei Liesa runtergeladen. Nun bei der Sächsischen ON versucht und wieder die Fehlermeldung.

    Kann es sein, dass ich dort eine neue ID und Autorisierung brauche? Wo liegt der Haken? Ich weiß mir keinen Rat mehr!!!:(

  • In der Onleihe-Hilfe, die du hier oben auf der Seite findest, gibt es einen Eintrag zu der Meldung, die du von Adobe bekommen hast. Du findest die Fehlermeldungen unter "Häufige Fragen" > "Fehlermeldungen".

    Probiere doch einmal die Lösungstipps aus, die dort gegeben werden.

    Eine neue Adobe ID benötigst du nicht, du kannst ja mit einer ID bis zu sechs Geräte autorisieren, wobei "Geräte" auch Apps sein können. Und falls es doch einmal mehr sein sollten kannst du über den Adobe Support auch den Zähler zurücksetzen lassen.

    Wie ich auf der Seite der Stadt Döbeln gelesen habe ist ja das Angebot der Onlinebibliothek LieSa mit der Onleihe Sächsischer Raum zusammengelgt worden, vielleichthakt da noch etwas? Evtl. kannst du nur noch über die Onleihe Sächssicher Raum ausleihen und nicht mehr über die Onlinebibliothek LieSa, auch wenn es (vermeintlich?) noch bei dir funktioniert hat.

    Auf der Startseite der Onleihe Sächsischer Raum heißt es

    "Es ist so weit!Wir begrüßen herzlich die Leserinnen und Leser aus dem ehemaligen LieSa-Verbund auf der "Onleihe Sächsischer Raum".

    Da dort ausdrücklich vom ehemaligen LieSa-Verbund die Rede ist, gehe ich fast davon aus, dass dieser Verbund nicht mehr regulär genutzt werden kann.

    Sicher bist du als Nutzer doch auch informiert worden, wie nach der Umstellung das Ausleihen ablaufen wird. Auf der verlinkten Seite ist ja eine Telefonnummer für Nachfragen angegeben, melde dich dort doch auch einmal.

  • War denn Liesa auch von der Divibib oder von einem anderen Anbieter? Auf die Schnelle habe ich dazu keine Informationen gefunden.


    Eine neue Adobe-ID ist nicht erforderlich, wenn du jetzt eine andere Onleihe verwendest. Diese ist davon komplett unabhängig. Hast du dein ADE mal deautorisiert und die ID nochmals eingetragen? Danach einen Titel neu ausleihen und nochmals probieren.

  • Vorab vielen Dank. Jetzt werde ich ADE nochmals deinstallieren. Es irritiert mich halt, dass es bei einem klappt und beim anderen nicht. Wenn ich es nicht auf die Reihe bekomme, quake ich wieder!!!

  • Am 30.06. gab es in der ehemaligen Onleihe Leipziger Land über tausend Neuzugänge. Das war bestimmt die Fusion mit der Liesa. Bei mir kam die oben genannte Fehlermeldung beim Ausleihen aus diesem Pulk auch ab und zu. Wenn man nach dem Download der acsm-Datei ca. 1min wartet und erst danach ADE auslöst klappt es manchmal mit dem Buchdownload. Wenn nicht - eine neue acsm holen und wieder kurz warten bevor man die Datei anklickt.

    Beim Titel "DARK STAR - FINSTERER STERN" von Alan Dean Foster hatte es bei mir z.B. nach der 10. acsm endlich geklappt. Ich bin kein Fachmann, ich vermute eine "lange Leitung" zum Lizenz-Server-Dingsbums.

  • Gerade bemerkt: Wenn ich ein (vermutlich) Lisa-Buch über ADE vorzeitig zurückgebe, stürzt ADE ab ("... reagiert nicht mehr"). Das Zurückgeben hat aber geklappt. Ich nutze ADE 4.5.9.

  • Danke L.E. Momentan bin ich halt mehr vom Leben außerhalb der Bücher eingespannt, aber wenn ich die Antworten bedenke, scheint mir der Wechsel der Anbieter seitens der Programmierung nicht ganz reibungslos vorbereitet zu sein. Also im Klartext: Alles auf Anfang und mich mit Euren gesammelten Ratschläge durchbeißen.

  • Hi,


    ich habe ADE neu auf einem PC installiert. Beim Versuch, ein Buch auszuleihen kriege ich folgende Meldung:

    Gut dachte ich – haste bei der Installation 'nen Fehler gemacht.


    Aber ... ich habe noch einen anderen PC und auf dem funktionierte ADE bisher einwandfrei.


    Also guck ich dort. Und was ist? Dort der gleiche Fehler!


    Also hing es sehr wahrscheinlich doch nicht mit der Neuinstallation zusammen ...


    Weiß jemand mehr dazu? Bin ich der einzige, der das Problem hat – oder gibt es mehrere Betroffene? Bei den aktuellen Meldungen sehe ich nur was über einen "Zertifikatsfehler". Aber der "Error #2038" ist damit wohl nicht gemeint – oder?

  • "Fehler #2038"

    Diese Fehlermeldung wird Ihnen angezeigt wenn:

    • Adobe Digital Editions keine Verbindung zu den Servern von Adobe herstellen kann.
      Überprüfen Sie, ob eine Internetverbindung besteht sowie Ihre Firewall-Einstellungen.

    Eine Internetverbindung besteht.

    • sich das eBook nicht mehr im Ordner von Adobe Digital Editions befindet.
      Löschen Sie den Titel aus Ihrer Bibliothek in Adobe Digital Editions. Laden Sie den Titel anschließend erneut aus Ihrer Onleihe herunter.

    In meiner Bibliothek befinden sich keine Bücher.

    • Sie eine nicht aktuelle Version von Adobe Digital Editions verwenden.
      Bitte installieren Sie die aktuellste Version von ADE. Einen Link dazu finden Sie auf der Startseite Ihrer Onleihe.

    Meine Version ist 1.7.2.1131 – und bisher funktionierte sie – auch wenn es mittlerweile neuere Versionen gibt.

    • Sie eine nicht aktuelle System-Version Ihres eReader bzw. der Onleihe-App verwenden.
      Bitte aktualisieren Sie die Software-Version Ihres eReaders bzw. der Onleihe-App.

    eReader bzw. Onleihe-App? ... ich bin auf dem PC und nutze ADE! (bzw. versuche, es zu nutzen)


    Also die Hilfeseite hilft mir erstmal gar nicht :(

  • Überprüfen Sie, ob eine Internetverbindung besteht sowie Ihre Firewall-Einstellungen.

    Eine Internetverbindung besteht.

    Auch Firewall überprüft?

    Meine Version ist 1.7.2.1131 – und bisher funktionierte sie – auch wenn es mittlerweile neuere Versionen gibt.

    Kann aber sein, dass entweder der Titel im neueren epub3-Format vorliegt und die 1.7er Version damit nicht klar kommt oder es irgendwelche Änderungen im Hintergrund gab, die da jetzt Probleme machen.

    eReader bzw. Onleihe-App? ... ich bin auf dem PC und nutze ADE! (bzw. versuche, es zu nutzen)

    Nein - WEB:Reader. Wenn du am PC im Browser dein Onleihe-Konto öffnest gibt es die Funktion "Jetzt Lesen". Da wo du auch den Download nach ADE startest. Wenn du auf den Knopf druckst öffnet sich der WEB:reader.

  • Nein - WEB:Reader. Wenn du am PC im Browser dein Onleihe-Konto öffnest gibt es die Funktion "Jetzt Lesen". Da wo du auch den Download nach ADE startest. Wenn du auf den Knopf druckst öffnet sich der WEB:reader.

    Ja, das klappt – ist aber nicht mein Problem, da ich ja ADE nutzen möchte.

  • Ja, das klappt – ist aber nicht mein Problem, da ich ja ADE nutzen möchte.

    Da sonst alles klappt, würde ich, wenn die Fehlermeldung kommt, den Download einfach öfter starten - so lange, bis es klappt. ADE scheint in letzter Zeit öfter mal Lizenzserver-Verbindungsprobleme zu haben...

  • Ja, das klappt – ist aber nicht mein Problem, da ich ja ADE nutzen möchte.

    Damit kann man zumindest ausschließen, dass der Titel an sich irgendwie defekt ist.


    Geht gar kein Titel zu öffnen in ADE oder nur ein bestimmter nicht? Wenn gar keiner mehr geht, dann musst du über eine neuere ADE Version nachdenken. Ich meinte, dass die 3er noch ziemlich gut läuft.

  • ADE scheint in letzter Zeit öfter mal Lizenzserver-Verbindungsprobleme zu haben...

    Ja, dass es ein Problem dieser Art ist ... daran habe ich auch schon gedacht. Aber dann wundert es mich, dass es dazu keine "Aktuelle Meldung" gibt. Es sei denn der "Zertifikatsfehler" sollte damit gemeint sein. Und dass es in den Foren noch keine Wellen geschlagen hat.

  • Ja, dass es ein Problem dieser Art ist ... daran habe ich auch schon gedacht. Aber dann wundert es mich, dass es dazu keine "Aktuelle Meldung" gibt. Es sei denn der "Zertifikatsfehler" sollte damit gemeint sein. Und dass es in den Foren noch keine Wellen geschlagen hat.

    Das ist kein aktuelles Problem, sondern es tritt seit Jahren immer mal wieder und auch nicht bei jedem Titel auf. Hat mit dem Zertifikatsfehler nichts zu tun. Ich hatte es letztens, als ich mal etwas ausprobiert hatte und VeraI beschreibt es --> hier ebenfalls.