Immer wieder Probleme mit ADE

31.08.2020 | Huawei Appstore "AppGallery"
Neue Huawei-Geräte bieten keinen Google Play Store mehr. Alle Infos dazu HIER

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • Hallo,


    ich habe seit Jahren Probleme, wenn ich Zeitschriften mit ADE auf dem (Windows)PC lesen will.

    Eigentlich müsste ich schreiben: Versuche, zu lesen.

    Es geht nur paar Seiten lang, dann hängt sich ADE auf, es dauert 5 Minuten, 10 Minuten, bis das Programm reagiert (wenn ich blättern will).


    Oft hilft es dann, mehrere Stunden Pause einzulegen und es dann erneut zu versuchen.

    Nur paar Minuten reichen nicht.

    Ich habe es gerade versucht. Nichts ging. Nicht einmal schließen ("Das Programm reagiert nicht", "Keine Rückmeldung").

    Ich habe daraufhin die Datei gelöscht und erneut die Zeitschrift heruntergeladen. Wieder das gleiche Spiel.

    Nochmal gelöscht und neu heruntergeladen, wieder das Gleiche. Das kann ich wahrscheinlich bis Mitternacht wiederholen.


    Ist das Problem bekannt?

    Früher hatte ich Windows 7, jetzt Windows 10. Das Problem mit ADE trat bzw. tritt bei beiden auf.

    Und ja, ich habe sämtliche ADE-Versionen durchprobiert, von alt bis zu der letzten.

  • Ich kenne das Problem - hatte das auf älteren Rechnern (bisschen schwach auf der Brust). Die Zeitschriften-Dateien sind zwar nicht riesig; aber ADE stürzte trotzdem ab. Auf einem leistungsstärkeren Rechner hatte ich kein Problem (kenne ich auch von Freunden) mit ADE-Abstürzen.


    Demnächst (wann genau, weiß man nicht), wird es eine Browserlösung geben (ohne ADE).

  • Ja, das Problem ist bekannt und wurde auch bereits hier im Forum besprochen (hinter der Lupe oben rechts auf dieser Seite findest du die Suchfunktion, wo du auch einmal selbst nachschauen kannst, ob deine Frage so oder ähnlich bereits gestellt wurde) .

    Wie du z.B. in diesem Thread oder auch hier nachlesen kannst wird es demnächst möglich sein, ePaper im Browser lesen zu können ohne dabei auf ADE angewiesen zu sein, hoffentlich löst das dann dein Problem, siehe dazu auch den Beitrag in der Onleihe-Hilfe zum Thema.

  • Danke.


    Ich habe in der Suchfunktion sogar danach gesucht, ob ich das Problem vielleicht schon mal thematisiert habe, konnte aber nichts finden.


    Es ist dermaßen nervig!

    Ich freue mich sonst, wenn ich eine Zeitschrift endlich, nach langem Warten, herunterladen kann, aber gleichzeitig ist meine Freude getrübt, denn ich weiß, ich werde nicht lange lesen können.


    Am Rechner liegt es nicht.


    Irgendeine Lösung, die mich von diesem ADE befreit, wäre eine Art Erlösung!

  • Danke.


    Ich habe in der Suchfunktion sogar danach gesucht, ob ich das Problem vielleicht schon mal thematisiert habe, konnte aber nichts finden.


    Am Rechner liegt es nicht.

    Du hattest das Thema schon einmal hier thematisiert: -> Enorme Probleme mit ADE


    Und das mit dem Rechner - doch, irgendwie hängt es mit dem Rechner zusammen. So richtig deutlich wurde es mir neulich, als ich einem älteren Freund (über 80) die Onleihe erklärt habe - hochbetagt hatte er sich entschlossen, Zeitungen/Zeitschriften der Onleihe zu lesen. Er hatte sein Laptop mitgebracht... Anmeldung Onleihe, Installation ADE (neueste Version, Win 10), Ausleihen/Download/Öffnen... schwupps konnte die Zeitschrift in ADE gelesen werden. Hat nicht mal gehakt.

    Parallel ich auf meiner Mühle... ADE hat endlos rumgeorgelt, nur um dann nicht mehr zu reagieren, einzufrieren... dieselbe Zeitschrift (getrennt ausgeliehen natürlich).


    Bin ebenfalls froh, wenn die Browserlösung kommt.