Onleihe Anleitung

13.07.2019| Hinweis zum Streaming der eAudio in Onleihe-App und am PC.
Informationen dazu gibt es HIER.
Eine Liste der fehlerhaften Titel (aktuell 22) befindet sich HIER.

05.06.2019 | Onleihe-App Version 5.4 für Android- und 5.3.x für Apple-Geräte
Aktuelle Meldungen zur neuen Version befinden sich HIER.

05.06.2019 | Tolino Software Update 12.2. mit CARE DRM
Eine allgemeine Informationen zum neuen DRM finden Sie auf der Hilfeseite im FAQ HIER.
Speziell zur Anmeldung für das neue DRM am eReader Tolino gibt es HIER Hinweise.
Und aktuelle Meldungen zur Version 12.2 finden Sie HIER.

  • Das ist faszinierend. Ich nehme die Sprache raus und siehe da, die Seite ist auf Deutsch.

    Ich kenne keine andere Seite des WWW, wo ich jemals ein vergleichbares Verhalten festgestellt hätte.

    "The right man in the wrong place can make all the difference in the world." - G-Man, 2004

  • Der Tipp mit dem Neustart war gut, bei mir scheint es jetzt auch auf Deutsch zu sein. Finde es aber auch reichlich seltsam, dass die Seite da so komisch reagiert. Man bearbeitet ja nicht alle Einstellungen bis ins letzte Detail sondern übernimmt eher die Standardeinstellungen.

  • Aber Achtung! Bei fast jedem Update von Chrome, wird das wieder auf Default gesetzt. Es gibt Dinge, die lernen die Enwickler vom Chrome nie mehr. :(

    Chrome ist eben Google. Und Google tut, was Google nützt; das sollte man immer im Blick haben, wenn man mit Chrome unterwegs ist. ;) 

  • Chrome ist eben Google. Und Google tut, was Google nützt; das sollte man immer im Blick haben, wenn man mit Chrome unterwegs ist. ;) 

    Diesen Krug hab ich weggeschmissen, wie sich im Nachhinein gezeigt hat genau die richtige Einstellung. :)


    Aber was nützt Google diese Einstellung genau? Nichts, gar nichts. Das ist einfach nur Blödheit. Damit verärgere ich User nur, anstatt sie zu erfreuen.

  • Aber was nützt Google diese Einstellung genau? Nichts, gar nichts. Das ist einfach nur Blödheit. Damit verärgere ich User nur, anstatt sie zu erfreuen.

    Manchmal wird auch an den Standardeinstellungsmöglichkeiten geschraubt; dann ist ein Überschreiben bereits erfolgter Einstellungen bei einem Update u.U. zwingend nötig.


    Welche Sprache standardmäßig (in allen Teilen) voreingestellt ist, hängt z.T. auch davon ab, aus welcher Quelle der Browser downgeloadet wird.

    Bei meinem Chrome (den ich nur zu Testzwecken nutze) ist Deutsch in allen Teilen Standardeinstellung :)

  • Manchmal wird auch an den Standardeinstellungsmöglichkeiten geschraubt; dann ist ein Überschreiben bereits erfolgter Einstellungen bei einem Update u.U. zwingend nötig.


    Welche Sprache standardmäßig (in allen Teilen) voreingestellt ist, hängt z.T. auch davon ab, aus welcher Quelle der Browser downgeloadet wird.

    Bei meinem Chrome (den ich nur zu Testzwecken nutze) ist Deutsch in allen Teilen Standardeinstellung :)

    Ein Überschreiben von selbst gesetzten Standardeinstellungen ist für mich IMMER eine Frechheit und IMO NIE zwingend nötig.


    Wenn sich der Browser selbst aktualisiert, und das tun heute fast alle Browser, dann sollte man meinen es wird eben alles übernommen. Chrome ist eine negative Ausnahme. Ich benutze auch keinen Chrome, kenne die Einstellungsmöglichkeiten von einem früheren AG, dort war Chrome Standard.