eAudio lädt nicht

31.10.2018 | Nutzung von eAudio in der Onleihe-App und im Web-Browser
Neuigkeiten zu diesem Thema findet ihr HIER.

29.10.2018 | Das Ausrollen der beta-Version verschiebt sich.
Eine ausführlichen Kommentar gibt es HIER.

29.10.2018 | Aktuelle Schwierigkeiten bei der Nutzung von eBooks im PDF-Format
Mehr Informationen sind HIER zu finden.

  • Lisa2907 Ich habe deinen Beitrag hierher verschoben. Der andere Thread ging um Linux-Computer, nicht die App.

    Wie du hier nachlesen kannst, gibt es unter Apple-Geräten in der App gerne mal Probleme mit den Onleihe-Hörbüchern. Schau mal, aus wie viel Teilen das Hörbuch besteht, das nicht funktioniert. Bei sehr vielen Einzeltracks klappt es momentan leider nicht. Wir hoffen, dass mit der angekündigten neuen Version der App der Fehler behoben werden kann.

  • Ich habe ein neues iPhone 6s (iOS 12.0.1) und hoffte, dass damit das streamen von eAudios besser läuft. Weit gefehlt. So viele Schwierigkeiten wie dieses Wochenende hatte ich noch nie. eAudio: Stephen & Owen King: Sleeping beauties (642 Tracks, ca. 25h, 4 GB)


    Kennt jemand diese Fehler auch?


    - Dieser Fehler war der am häufigsten auftretende: mindestens einmal alle halbe Stunde… danach musste ich immer neu in die App eingeloggen.



    - DRM Probleme (mindestens 5x aufgetreten in 7 Stunden Hörzeit seit Samstag): Player beenden -> Hörbuch neu starten



    Dazu kommen noch diese Fehler:


    - Tippen auf Play oder Stopp im Sperrbildschirm -> tippt man ein zweites Mal (egal ob play oder stopp), stürzt der Player ab und muss in der App neu gestartet werden.

    - häufige Ladeprobleme während eines Tracks, das Rädchen dreht und dreht und hört nicht mehr auf.

    - bei Wechsel um mehrere Tracks vorwärts (>>) oder rückwärts (<<) stürzt die App ab ohne Fehlermeldung.

    - Starten eines anderen Hörbuchs, während der Player noch läuft -> Absturz der App

  • Ich fürchte, dass es gewissermaßen eigentlich gleich ist, ob man herunterlädt oder streamed. Dass nur der tatsächliche (womöglich konzeptionelle?) Fehler beim Herunterladen sozusagen sicherer bzw. mit höherer Wahrscheinlichkeit auftritt (mit der Trackzahl als Multiplikator) und dann auch mehr nervt. Weil im Gegensatz zum Streamen die Wahrscheinlichkeit seines (Wieder-) Auftretens je Vorgang ja nicht geringer wird, sondern gleich bleibt.


    Gemeint ist die Wahrscheinlichkeit des Auftretens "für einen bestimmten Track" versus "für irgendeinen von allen Tracks": Ist die Fehlerwahrscheinlichkeit auch nur 1 zu 100, so wird es einen beim Streamen vieler Multitrack-Hörbücher mal irgendwo treffen, ggf. auch mehrfach. Beim Download von Hörbüchern mit über 99 Tracks aber geradezu sicher bei jedem Versuch... (und ansonsten um so öfter, je mehr Tracks)


    Dann wäre die Aussage (oder der Schluss), dass Hörbücher mit wenigen Tracks funktionieren und dass das Streamen funktioniert, so etwas wie das Gewinnversprechen bei einer Lotterie. (So wird es manchem eh schon erscheinen...)

    Niemand beabsichtigt, in Berlin einen neuen Flughafen zu errichten! - Niemand beabsichtigt, eine fehlerlose Software zu programmieren! - Niemand beabsichtigt, ein langfristig störungsfrei nutzbares Gerät auf den Markt zu bringen!

  • Ähhhh, herunterladen kann ich schon lange nicht mehr, egal wie lang/gross, bzw. wie viele Tracks das eAduio hat. Es handelt sich um Probleme beim Streamen! Und wie von mir beschrieben, stoppen gestreamte Hörbücher mittlerweile auch während eines Tracks.
    Ich wollte gerne wissen, ob andere Nutzer die gleichen spezifischen Fehlermeldungen bestätigen können, nicht, ob streamen oder download einerlei problembeladen ist.


    Die Problematik der App scheint sich immer mehr zuzuspitzen und ohne den baldigen Hoffnungsschimmer (der sich dann vermutlich beim Testen gleich wieder zerschlägt) einer Veröffentlichung einer verbesserten neuen App ist mein Geduldsfaden kurz vor dem Reissen.

  • Ich versuchte damit zu erklären, dass und warum ich nicht mehr glaube, dass es sich spezifisch um Probleme beim Streamen und/oder beim Download bzw. bei Apple und/oder Android handelt, sondern um tiefere, die sich nur statistisch mehr bei Apple als bei Android bzw. mehr beim Download als beim Streamen auswirken.


    Dann nützt weder ein neues Phone noch ein Reinstallieren der Apps. Die anderen Probleme erscheinen mir als Nachlässigkeiten beim Programmieren, aber sie träten wahrscheinlich nicht oder nur selten auf, wenn der Hintergrund (die Onleihe) funktionierte.


    Früher waren sichere Wiederanlaufverfahren das A & O der Programmierung jeder Fernverarbeitung. Heute, bei den ach so schnellen Verbindungen, spart man sich den Aufwand lieber und setzt auf den User und den von ihm initiierten Neustart. ("Versuchen sie es später noch einmal!")

    Niemand beabsichtigt, in Berlin einen neuen Flughafen zu errichten! - Niemand beabsichtigt, eine fehlerlose Software zu programmieren! - Niemand beabsichtigt, ein langfristig störungsfrei nutzbares Gerät auf den Markt zu bringen!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Technikus ()

  • Bei mir klappt Herunterladen bei Hörbüchern zu 50%, allerdings wird das Zufall sein, dass ich die Hälfte der Bücher mit wenigen, die andere mit vielen Einzeltracks geliehen habe.

    EmmaHerwegh Ich hatte am WE und auch bis heute dieselben Fehlermeldungen, dazu dauernd 500 und 610. meganervig!

  • Beitrag von Wolfeek ()

    Dieser Beitrag wurde von Kakaokau aus folgendem Grund gelöscht: Spam ().
  • Hallo,

    also ich nutze für e-audios Win10 mit dem Firefox 52.0.3 aktuellste Version.


    Beim „Anhören“-Klicken erscheint das Hörbuch mit Logo und die einzelnen Titel werden angezeigt.

    Das Abspielen starte leider nicht, trotz mehrmaligem „Sofortanklicken bei Start“ wie empfohlen.


    Was soll ich tun? Gibt es inzwischen eine Lösung oder muß ich mit zusammengebissenen Zähnen auf die, in den Sternen stehende, beta-Version warten?


    Gruß


    Sabine

  • Hallo Leseratte,


    die Lösung klappt nicht bei allen eAudio. Wir müssen hierzu noch etwas einspielen. Das testen wir derzeit intern.

    Es ist noch etwas Geduld nötig.

    Je nach Fehlertyp - das ist nicht immer eindeutig für den Nutzer erkennbar - ist es die Anpassung, in einigen Fällen die beta-Version.


    Freundliche Grüße

    divibib-Support