Inkbook Calypso

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • Hallo ihr Lieben,

    bisher lese ich mit Tolino, bin aber am Überlegen, mir einen neuen Ebook Reader anzuschaffen. Da ich auch gerne Skoobe testen möchte, fiel meine Wahl auf den Inkbook Calypso. Kennt jemand das Gerät bzw. kann mir sagen, ob ich mit diesem EReader die Onleihe (egal ob als App oder über den Browser) nutzen kann? Vielen Dank für eure Hilfe!

  • Direkt helfen kann ich dir leider nicht, aber in diesem älteren Thread wird berichtet, dass zumindest das Vorgängermodell des Inkbook Calypso, nämlich der Inkbook Prime, nicht mit der Onleihe zurecht kam.

    Da in den technischen Spezifikationen des Inkbook Calypso, die man z.B. hiernachlesen kann, als Betriebssystem ein inkbook OS genannt wird, wird es vermutlich auch nicht einfach möglich sein, dort die Onleihe-App zu installieren.

    Der Nutzer, der in dem älteren Thread geschrieben hatte dass er auch Probleme beim Herunterladen über den Browser hatte, hat sich allerdings nicht mehr wieder gemeldet...Laut der technischen Spezifikationen ist aber zumindest das Lesen von epub Titeln mit Adobe DRM möglich, solange die Onleihe also noch beide DRM Verfahren parallel anbietet, sollte es theoretisch möglich sein. Allerdings muss der Reader ja nicht nur das Adobe DRM an sich können, er muss ja auch die Leihinformationen der Onleihe verarbeiten können.

    Ich würde vor dem Kauf einfach einmal beim inkbook Support nachfragen. Da das Gerät so neu auf dem Markt ist meldet sich vielleicht so schnell kein Nutzer hier, der dir deine Frage beantworten kann...

  • Vielen Dank für deine schnelle Rückmeldung! Ich hatte fast schon vermutet, dass es in diese Richtung geht.

    Allerdings konnte ich eben auch mit dem Betriebssystem "Android OS bzw. inkBook OS" nichts anfangen bzw. einschätzen, ob das benötigte Android 4.4 "höherwertig" (sorry für meine Laiensprache) ist.

  • Also ich vermute die Nutzung der Onleihe-App wird schwierig, zumal mittelfristig Android 5 als Basis benötigt wird und die eReader die im Unterbau Android verwenden bisher alle eine 4.X im Einsatz hatten.


    Da aber angegeben ist, dass das Gerät eBooks mit Adobe-DRM verarbeiten kann sollte eigentlich der Direktdownload oder das Übertragen mit ADE funktionieren.

  • Danke für eure Hilfe! In dem Fall werde ich meinen uralt Tolino doch noch nicht in Rente schicken. Wäre zwar eleganter, wenn Skoobe und die Onleihe mit ein und demselben Gerät nutzbar wären, aber - jo mei... :)