Android 10 - Hörbücher funktionieren nicht mehr - Fehlermeldung

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

30.01.2020, 10:55 Uhr | onleihe:hilfe im neuen Look
Einfach, intuitiv und übersichtlich: die neue onleihe:hilfe ist ab heute freigeschaltet!
Die einzelnen Themenbereiche erreichen Sie mit einem Klick über die Navigationsreiter im Header oder über die neuen Icons.

Aktuelle Supportmeldungen stellen wir ab sofort grundsätzlich auf der dortigen Startseite ein.

=> Zur neuen Seite geht es HIER.

  • Hallo zusammen,


    ich habe seit letzten Samstag Android 10 auf meinem Handy Huawei Mate 20 X.


    Leider funktionieren seit dem die Hörbücher nicht mehr.


    Bereits heruntergeladenen Hörbücher lassen sich nicht mehr abspielen. Es kommt folgende Fehlermeldung:


    Ein Fehler ist aufgetreten

    No builder to playback type Video with DRM configuration DrmTodayConfiguration

    (drm=Widwvine, environment='https://lic.drmtoday.com/') was found!


    Außerdem lassen sich neu ausgeliehene Hörbücher weder anhören noch laden.


    Vor dem Update auf Anroid 10 hat alles funktioniert.


    Auf meinem alten Samsung-Tablet funktioniert auch alles einwandfrei.


    Hat jemand die selben Probleme? Kennt sich da jemand aus? Kann jemand weiterhelfen?


    Würde mich freuen! :)


    Danke Gruß, Sally-Sue



  • Sally-Sue : Auch wenn dir die Antwort von spitzefeder nicht zu deinen Hörbüchern verholfen hat, so liefert die verlinkte Information doch zumindest den Grund dafür, warum es auf deinem Gerät nicht mehr klappt mit dem Laden und Streamen von eAudios, denn die Fehlermeldung, die auf deinem Handy auftaucht, wird dort ja genau beschrieben. Darüber hinaus heißt es

    "Wir haben leider keine Möglichkeit diese Funktionen zu ändern. Mit betroffenen Geräten ist eine Nutzung von eAudios nicht möglich!"


  • Mich würde interessieren, ob das Google Widevine DRM auf dem Handy jetzt fehlt (App DRM Info), was ich mir irgendwie nicht vorstellen kann, oder ob irgendetwas anderes nach dem Umstieg auf Android 10 nicht richtig funktioniert...

  • Hallo,

    Ich habe ein iPhone und kann die Hörbücher/ Bücher die ich vor ca einer Woche geladen habe ohne Probleme hören oder lesen. Will ich aber etwas neues herunterladen erscheint die Datenschutz Anzeige, nach dem Einverständnis und erneuten Versuch etwas auszuleihen erscheint wieder der Datenschutz. Ich komm einfach nicht weiter. Kann mir bitte jemand helfen?

    Vorab vielen Dank

  • Sally-Sue :

    "Wir haben leider keine Möglichkeit diese Funktionen zu ändern. Mit betroffenen Geräten ist eine Nutzung von eAudios nicht möglich!"


    Naja. Das leuchtet mir ehrlich gesagt nicht ein. Vorher ging es ja auch problemlos. Also liegt es nicht am Gerät sonderm am Android.

  • Sally-Sue Wenn ein Gerät tatsächlich kein Widevine installiert hat, dann kann die Onleihe da eben nichts dran ändern. Darauf bezieht sich die von BettinaHM zitierte Aussage.

    Laut deinem Screenshot scheint Widevine allerdings vorhanden zu sein aber wird von der Onleihe-App nicht richtig erkannt. Entweder Samsung hat es beim Update verbockt Widevine richtig einzubinden (dann dürfte auch kein Netflix und Co funktionieren) oder die Divibib muss etwas in der App nachbessern. Android 10 haben ja noch nicht viele Geräte erhalten.

    Melde das Problem doch bitte an deine Heimatbibliothek (inkl. der Screenshots) und bitte um Weiterleitung an die Divibib.

  • Ich hab dieselben Probleme, seit ich gestern Android 10 auf mein Huawei P30 pro bekommen habe. Widevine DRM Level 1 ist definitiv installiert (ich habs wie im Forum beschrieben überprüft). Gleichwohl erscheint die eingangs beschriebene Fehlermeldung und die Hörbücher lassen sich nicht mehr abspielen. Offenbar liegt der Fehler darin, dass die Onleihe-App noch nicht auf Android 10 angepasst ist. Hier sollte schnellstens nachgebessert werden. Allen einen schönen Sonntag.

  • Bitte melde das deiner Bibliothek mit der Bitte um Weiterleitung an die divibib.

    Meine Frau hat das vorgestern ihrer Bibliothek in Bad Oeynhausen gemeldet, aber von dort aus leider keinerlei Reaktion erhalten. Ich wäre sehr dankbar dafür, wenn ein hiesiger Moderator das Problem an die divibib weiterleiten könnte. Manche Bibliotheken vor Ort scheinen das Problem offenbar als nicht sonderlich dringend einzustufen (oder lesen ihre Emails nicht bzw. beantworten Eingaben ihrer Nutzer nicht).

  • Sorry, aber es ist nicht der Sinn des Userforums und der Job der ehrenamtlichen Moderatoren, solche Dinge zu erledigen - zumal nicht alle Zugang zum Ticketsystem haben. Das ist Aufgabe der Bibliothek vor Ort bzw. des Onleihe-Verbunds. Ich melde Fehler, die uns von unseren Lesern gemeldet werden und solche, die mir selber auffallen.


    Wenn du mit dem Service deiner Bibliothek unzufrieden bist, sprich das bitte dort an. Wobei ich zwei Tage ohne Reaktion durchaus im Rahmen finde - es handelt sich schließlich nicht um einen medizinischen Notfall oder einen Komplettausfall der Onleihe.

  • Ich wäre sehr dankbar dafür, wenn ein hiesiger Moderator das Problem an die divibib weiterleiten könnte.

    Zum einen sind nicht alle Moderatoren hier in einer Bibliothek beschäftigt und zum anderen melde ich grundsätzlich nur Fehler meiner eignen Kunden, denn so viel Zeit habe ich gar nicht um auch noch alle Fehler aus dem Forum weiter zu melden. Wenn ich einen Fehler selber nachvollziehen kann bzw. bei meinem eigenen Gerät auch auftritt, dann mache gebe ich den Fehler weiter, aber sonst nicht. Dafür hat eben jeder eine Heimatbibliothek die dafür zuständig ist. Vielleicht wurde das Problem ja auch weiter gegeben und du hast einfach noch keine Rückmeldung erhalten, weil die Divibib deiner Heimatbibliothek noch nix gemeldet hat. Wenn jetzt noch jemand das Problem meldet von einer ganz anderen Bibliothek, dann hat die Divibib zudem mit 1 Person die doppelte Arbeit...

  • Vielleicht wurde das Problem ja auch weiter gegeben und du hast einfach noch keine Rückmeldung erhalten, weil die Divibib deiner Heimatbibliothek noch nix gemeldet hat. Wenn jetzt noch jemand das Problem meldet von einer ganz anderen Bibliothek, dann hat die Divibib zudem mit 1 Person die doppelte Arbeit...

    Das hab ich verstanden. Schade ist nur, dass es die örtlichen Bibliotheken es offenbar nicht für nötig halten, den Usern feedback über die Weiterleitung der Meldung zu geben. Das wäre ein Zweizeiler per mail und würde sicher Doppelt- und Dreifachmeldungen bei der Divibib vermeiden und dem Nutzer zeigen, dass sein Anliegen ernst genommen wird.


    Aber vielleicht ist das auch schon zuviel verlangt für eine städtische Einrichtung der Daseinsvorsorge, die von unseren Bibliotheks-Gebühren und vom Steuerzahler finanziert wird. ;)

  • Schade ist nur, dass es die örtlichen Bibliotheken es offenbar nicht für nötig halten, den Usern feedback über die Weiterleitung der Meldung zu geben

    Das wiederum musst du vor Ort als Beschwerde anbringen - die Wahrscheinlichkeit dass genau deine Heimatbibliothek hier mitliest ist eher unwahrscheinlich.

  • Hallo zusammen, da Ich auch keine Rückmeldung meiner Heimatbibliothek bekommen habe, hab ich mich direkt an divibib gewandt und folgende Antwort bekommen:


    "Das Problem liegt bei Huawei. Mit anderen Android 10 Geräten funktioniert alles einwandfrei.

    Wir vermuten, dass die Ursache der Schwierigkeiten beim Ausschluss von Huawei durch Google liegen und können bestätigen, dass davon mehrere Geräte betroffen sind."


    Nun würde mich interessieren ob dies wirklich so ist.


    Postet doch bitte was ihr für ein Gerät

    benutzt und ob es Probleme gibt oder nicht.


    Würde mich über viele Antworten freuen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Sally-Sue ()

  • Liebe Sally-Sue,

    ich danke Dir für den Beistand. Offenbar ist auch Deine örtliche Bibliothek so "benutzerfreundlich" wie meine ;). Vielleicht könntest Du hier mal posten, wie Du den direkten Kontakt zur Divibib hergestellt hast. Ich hab nämlich keine Kontaktmöglichkeit gefunden.


    Mein Gerät ist Huawei P30 pro (ist vom Handelsstreit angeblich nicht betroffen, bekommt sämtliche Updates von Google und hat bisher unter Android 9 hervorragend mit der Onleihe-App zusammen gearbeitet).


    PS: Nochmals herzlichen Dank dafür, dass Du Dich ein weiteres Mal in die Diskussion eingeschaltet hast. Ich würde mich freuen, wenn dieses Forum eine Meldemöglichkeit zu der Stelle herstellen könnte, die die Fehler dann auch beseitigen kann. Die mangels Feedback vage Hoffnung, dass die örtliche Bibliothek eine solche Fehlermeldung vielleicht weiter leitet oder eben auch nicht, ist wenig hilfreich.