Rückmeldungen zu Android 7.1.x => neuer Ansatz

17.09.2019 | Aktueller Stand zur Nutzung der eBooks am eReader und in der Onleihe-App / Download von eAudios in der Onleihe-App
Detaillierte Informationen zum aktuellen Stand befinden sich HIER

Eine allgemeine Informationen zum neuen DRM finden Sie auf der Hilfeseite im FAQ HIER.
Speziell zur Anmeldung für das neue DRM am eReader Tolino gibt es HIER Hinweise.

  • Hallo, an alle verzweifelten;( mit Anmeldeproblemen unter Android 7.1.

    Mit meiner 5stelligen Benutzernummer hat das Anmelden bis Mai geklappt. Jetzt muss ich die komplette Nummer (12-stellig), die auf dem Bibliotheksausweis steht eingeben und es funktioniert wieder.

    Dank an die Mädels der Kemptener Infothek.

    Endlich wieder Hörbücher laden:)

  • ^^^^^^ ein Traum wird wahr.

    Habe zwar ,mit dem Buchstaben vorweg, nur eine 10 -stellige Nummer aber ich kann mich mit dem Tablet wieder anmelden. Genial .

    .... denn das gute liegt so nah .....

    Galaxy J5 mit Android 7.1 geht jetzt auch wieder.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Chris.J ()

  • ^^^^^^ ein Traum wird wahr.

    Habe zwar ,mit dem Buchstaben vorweg, nur eine 10 -stellige Nummer aber ich kann mich mit dem Tablet wieder anmelden. Genial .

    .... denn das gute liegt so nah .....

    Galaxy J5 mit Android 7.1 geht jetzt auch wieder.

    Hallo Chris.J, SUPER -TIPP. Bei mir sind dies zwei vorangestellte "Nullen". Wenn ich diese auf meinem 7.1.1. Samsung Gerät mit eingebe funktioniert Onleihe auch wieder dort. :)

  • Der Dank gehört der Allgaeuerin, die den Tip ins Netz gestellt hat.

    Wundere mich nur, das es nicht einen Kommentar von einem Admin dazu gibt. Da suchen angeblich viele schlaue Menschen nach einer Lösung und dann so ein einfacher Lösungsweg.

  • Hier kommen wohl mehrere Themen zusammen und es lässt sich aus unserer Sicht nicht verallgemeinern.

    Viele Bibliotheken haben bei ihren Nutzernummern nicht einmal führende Nullen! Wie kann dies also eine allgemeingültige Lösung sein?

    Bitte nicht von den Bedingungen bei der eigenen Bibliothek auf alle anderen schließen.


    Es gibt sehr viele Anbieter für Authentifizierungsschnittstellen bei den Bibliotheken und damit auch viele verschiedene Konfigurationen dieser Schnittstellen.

    Dass der o.g. Hinweis auf das Weglassen führender Nullen daher eine allgemeingültige Lösung in dieser Situation ist, sehen wir nicht.

    Sofern es hochspezifisch in diesem Fall zutraf und die Lösung brachte - umso besser.


    Wir haben neulich bereits eine Info zu den 7.1.1 spezifischen Anmelde-Problemen auf der Hilfeseite veröffentlicht:

    https://hilfe.onleihe.de/displ…ccount+with+Android+7.1.1

  • Also bislang sind es 3 verschiedene Bibliotheken und 3 verschiedene "Benutzernamen", 12 stelliger Benutzername, ein A vorneweg und einmal zwei vorangestellte Nullen. So verkehrt kann das ja nicht sein.

  • Also bislang sind es 3 verschiedene Bibliotheken und 3 verschiedene "Benutzernamen", 12 stelliger Benutzername, ein A vorneweg und einmal zwei vorangestellte Nullen. So verkehrt kann das ja nicht sein.

    Sagt ja auch niemand. Nur haben eben auch Nutzer Anmelde-Probleme, deren Benutzernummer weder Buchstaben noch führende Nullen etc. beinhalten. Deshalb ist es nicht "die" Lösung des Problems sondern eine, die in einigen Bibliotheken greifen kann, es in anderen aber nicht tut, eben wegen der unterschiedlichen Authentifizierungsmethoden.


    U.a. deshalb ist es keine allgemeingültige Lösung.

  • Mich wundert bei der Sache eher, dass von drei Bibliotheken nur eine wusste, dass man bei ihr sowohl mit vollständiger als auch mit verkürzter Benutzernummer auf ein Konto zugreifen kann oder dass man das weder kommuniziert noch abstellt. Bei meiner Bib bin ich in meinen Anfängen mal in einem Schattenkonto gelandet. Ich habe allerdings den Eindruck, dass dies inzwischen nicht mehr passieren könnte.