4. Tag in Folge ohne aktuelle Tageszeitungen

04.05.2021 | Wartung des :userforums
Am Montag, den 10.05.2021, von 9 - 12 Uhr finden Wartungsarbeiten am :userforum statt.
Während dieses Zeitraums wird die Seite nicht erreichbar sein.

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • Was ist los mit DiViBib?
    Auch heute morgen gibt es keine aktuellen Tageszeitungen - auch noch nicht in großen Onleihen wie Köln, Frankfurt, Hamburg und München.
    Selbst die Süddeutsche Zeitung von gestern (12.5.) ist noch nicht eingestellt worden, bei der FAZ und taz hat es gestern ja noch geklappt.

  • Was hilft eine Tageszeitung, wenn sie erst am Nachmittag eingestellt wird.


    Bei der WamS ist es doch seit Monaten ganz extrem...an wem auch immer es liegt.

  • Dann sag doch denen Bescheid und nicht uns hier. Wir User können die schließlich nicht reinstellen.


    Sehr hilfreich,
    1. kann diese Meldung auch andere User interessieren.
    2. gibt es genau solche und andere Themenangebote auf diesem und fast allen anderen Foren.
    3. manch ein User kann durchaus hilfreiche Tips geben
    4. etc. etc.
    Foren sind eine Plattform für Meinungsaustausch, hilfreiche Tips, Meldungen die allgemein interessieren, daher gehören solch flapsige Kommentare nicht hierher. Danke und Tschüss


    Fritz

  • Es ist für mich unverständlich, ohne Angaben der Gründe die Nutzer der Ausleihe im unklaren zu lassen. Viel verschwendete Zeit, sich immer wieder einzulocken nur um festzustellen, es ist 12:00 und noch immer keine Tageszeitungen. Es muss ja Gründe für das fehlende Angebot geben, warum also diese nicht publizieren?
    Im übrigen ist dies hier ein FORUM, also genau der richtige Ort um Probleme anzusprechen!!


  • Zu 1. kann ich nicht wirklich etwas sagen, aber ich denke, dass die die es interessiert es ja schon selbst gemerkt haben, dass die Zeitung noch nicht online ist und obs die interessiert, die sie gar nicht erst lesen wollen..........
    Zu 2. Vielleicht sind diese anderen Foren aber auch Foren derjenigen Firmen, die es auch betrifft. Dies ist ja ein Userforum der Onleihe und nicht eins der Divibib
    Zu 3. Wenn eine Zeitung nicht eingestellt ist wie sollen dann andere Leser/User da helfen können?
    zu 4. Es gibt halt Leute, die immer wieder den anderen USERN hier etwas vormäkeln, was diese nun mal definitiv nicht ändern können und da kommt dann auch mal eine flapsige Antwort. Ich denke darauf habe ich das gleiche Recht wie jemand, der immer wieder die gleichen sinnlosen(weil nicht änderbaren) Posts einstellt.
    Und 5. war besagter Satz halt die Darstellung meiner Meinung..........


    Bitte und Tschüss

  • Michaela40: Bitte, reg Dich nicht auf. Schubi ist ein Troll mit Sockenpuppen und den üblichen Sekundanten. Es geht denen gar nicht darum, etwas Nützliches zu sagen, sondern lediglich ums Stänkern.


    Es gibt zwei Methoden, mit der Fraktion umzugehen. Entweder ignoriert man sie, oder man läßt sie Tänzchen aufführen, indem man einen Witz auf ihre Kosten macht.


    Und damit mein Posting auch noch etwas Nützliches enthält: Hier ist ein interessanter Vortrag über empirische Trollforschung ;)

  • Guten Morgen,


    zunächst ein Lob...das heutige Handelsblatt ist bereits verfügbar.


    Weiteres zu den Postings der letzten Tage:


    Michaela und annanymous: Ein Forum ist m. E. ein Ort zum Meinungsaustausch und wo ein User auch Gründe erfahren könnte, wenn ein Service aufgrund irgendwelcher Umstände nicht zur Verfügung steht. Ich verwahre mich dagegen, als Troll bezeichnet zu werden, nur wenn ich ohne Polemik erwähne, dass ein Service nicht nutzbar ist.


    Ich denke, dass einige User mit Sicherheit bereit wären, für das Angebot der Tageszeitungen einen erhöhten Jahresbeitrag zu zahlen...ich zumindest wäre das, denn das wäre immer noch preiswerter, als jede gewünschte Zeitung direkt zu abonnieren.


    Eine Tageszeitung wird morgens erwartet und nicht irgendwann am Tag. Und wenn die Verantwortlichen die Gründe posten würden, warum die Tageszeitungen nicht zur Verfügung stehen (und nicht nur

    dass

    sie nicht zur Verfügung stehen), würden manche Beiträge hier nicht gepostet werden und konsequenterweise eine Diskussion auch nicht in gegenseitige Beschimpfung und Schuldzuweisung enden.


    Bis jetzt war immer noch nicht zu lesen,

    warum

    es in den letzten Tagen diese Probleme mit den Zeitungen gab. Auch dafür ist ein Forum da.


    Einen schönen Tag trotzdem!

  • Ah, wenn Dir der Schubi-Sockenpuppen-Schuh paßt, zieh ihn Dir an. Wenn nicht, weißt Du es ja besser, wirst Dich bestimmt demnächst registrieren und uns mit nützlichen Beiträgen erfreuen. Wir freuen uns über jeden, der nicht nur stänkert.


    Die Gründe für Probleme mit den Tageszeitungen wurden hier schon so oft besprochen, daß eine simple Suche ausreicht. Zum X-ten Mal also: Die Onleihe ist nicht der Zeitschriftenladen um die Ecke. Vor allem kannst Du nicht damit rechnen, die Zeitung zu einer bestimmten Uhrzeit zu bekommen, schließlich gibt es auch noch andere, die das Ding ausleihen.


    Die Zeitungen und Zeitschriften werden von den Verlagen oft verspätet geliefert und sind so lieblos zusammengeklatscht, daß eine händische Nachbearbeitung nötig ist. Das gilt übrigens auch oft genug für gekaufte ePaper. Die Qualität der von der Onleihe gelieferten war bei denen, die ich mit den von mir gekauften verglichen habe, entweder gleich oder höher.


    Da immer wieder die gleichen ePaper Ärger machen, hätte ich persönlich gar nichts dagegen, die Dinger einfach abzuschaffen, bis die Verlage anständig liefern. Mir wäre es wirklich lieber, die Onleihe-Mitarbeiter könnten in Ruhe einen Kaffee trinken, statt sich zuerst mit einer mangelhaften Lieferung herumzuschlagen und sich dafür auch noch von Schubi und Konsorten bepöbeln zu lassen.


    Dies ist ein Userforum. Hier wird kein Support für die Onleihe geleistet. Wir teilen gerne mit anderen, was wir über die Hintergründe bei der Onleihe wissen und helfen bei Geräten. Aber wir können beim besten Willen nicht wissen, warum genau diese bestimmte Ausgabe einer Tageszeitung nicht um 9 Uhr morgens geliefert werden kann.

  • Tja mir erschließt sich jetzt nicht ganz, was daran besser sein soll, wenn der Grund (zum wiederholten Mal) für nicht erscheinende Zeitungen angegeben wird. Damit kann man sie auch nicht lesen.


    Was fängst du denn nun mit dem genannten Grund an?
    Gehst du zu FAZ und Co. und beschwerst dich dort mal korrekt, oder machst du es wie die hier schon erwähnten Personen in beige, die der Divibib die totale Unfähigkeit gebetsmühlenartig um die Ohren hauen?


    Ich bin sehr dafür, den Verlagen, den Zeitungsschrott nicht mehr abzunehmen und das freiwerdende Budget in andere Anschaffungen zu stecken.

  • Uns Bibliotheken wurde es seitens der DiViBib(Onleihe) bei einem Anwendertreffen mal folgendermaßen geschildert: Das Problem bei den Zeitungen/Zeitschriften sind meist die unterschiedlichsten Schriftarten in Beilagen und Anzeigen, die beispielsweise von der FAZ nicht selbst erstellt werden und nicht automatisch für die elektronische Ausleihe umgewandelt werden können. Diese müssen daher von der divibib manuell (nach)bearbeitet und händisch dem PDF beigefügt werden.


    Wir haben die FAZ im vergangenen Jahr gekündigt, nachdem an nachweislich 30 Tagen (Januar bis November 2013) die FAZ/FAS entweder erst am Nachmittag oder noch später kam. Allerdings würde eine Kündigungsdrohung aller Abonnenten auch kaum etwas bringen, da die Onleihe wohl kein nennenswertes Geschäft für den Verlag ist. Da hilft es auch leider nicht - so löblich das ist - wenn einzelne eLeser mehr für den Jahresausweis bezahlen würden, wenn sie nur eine "pünktliche" Tageszeitung downloaden können (s. Vorschlag von Broker). Tropfen auf dem heißen Stein... Solange die PDF nur so dermaßen eingeschränkt auf mobilen Endgeräten gelesen werden können, setzen wir auch keinen Fokus auf die ePaper.