onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • Meine Podcast-App hat eine Sleeptimer-Funktion, die ich mir auch für die Onleihe-App wünschen würde:


    Kurz vor Zeitablauf verringert sich die Lautstärke. Wenn ich dann das Gerät leicht schüttele, beginnt der Timer wieder von vorne.


    Sehr praktisch, um später die richtige Stelle wiederzufinden, da man kurze Zeiten von 5 oder 10 Minuten wählen kann. Man spart sich auch das Gefummel und das Licht bei der Verlängerung.


    Wahrscheinlich gibt es gerade genug anderes, das Vorrang hat, aber man kann ja mal träumen ;)

  • Ich träume mit! :S

    Eine Schüttelverlängerung klingt sehr komfortabel. Ein Darkmode würde auch schon eine gewisse Verbesserung bringen.

    Zumindest ein Fade out wäre allerdings wichtig.

    Das Fehlen eines Fade out hat bei mir dazu geführt, dass ich die onleiheApp nur noch selten zum Einschlafen nutze. Es ist mir zu oft passiert, dass ich durch die plötzliche Stille wieder geweckt wurde.

    Ohne Fade out hängt es bei mir komplett vom Vorleser ab, ob das Ding einschlaftauglich ist.

  • Eine Schüttelverlängerung klingt sehr komfortabel.

    Es ist sooo bequem und intuitiv! Man gewöhnt sich sofort daran und vermisst es dann in anderen Apps.


    Falls Du es testen magst, die App heißt Podcast Addict und kann alles mögliche abspielen.


    Ja, Darkmode und Fade-out würden auch schon was bringen.

    Ohne Fade out hängt es bei mir komplett vom Vorleser ab, ob das Ding einschlaftauglich ist.

    Zum Einschlafen würde ich manche Sprecher gerne etwas verlangsamen, aber die auswählbaren 0,75x sind viel zu langsam, nur 0,9x oder 0,95x oder so.

  • Zum Einschlafen würde ich manche Sprecher gerne etwas verlangsamen, aber die auswählbaren 0,75x sind viel zu langsam, nur 0,9x oder 0,95x oder so.

    Audible läuft bei mir immer auf 0,95x .


    Das sollte sich eigentlich auch für die Onleihe-App leicht umsetzen lassen, oder, Administrator ? :) Die Funktion ist ja grundsätzlich vorhanden.



    Und danke für den Tipp mit der App! Ich wollte dich gerade nach dem Namen fragen.

    Gerne. :)


    Die App hat übrigens ca. eine Million Einstellmöglichkeiten und Funktionen, lass dich davon nicht erschlagen. Zum Testen kannst du zum Beispiel einen Ordner mit irgendwelchen Audiodateien einbinden, der Inhalt wird dann wie die Folgen eines Podcasts behandelt. Müsste auch mit einem Audible-Hörbuch funktionieren (die haben nur Wasserzeichen, oder?)

  • Das mit den Einstellmöglichkeiten habe ich schon bemerkt. Brrr :wacko:. Aber irgendwann werde ich die gut finden ... .

    Audible dürfte hartes DRM haben. Meine Thalias haben aben nur Wasserzeichen und die MP3s aus dem Schrank werden eh funktionieren. Ich glaube, ich hatte mir Addict auch schonmal angesehen - und bin zurückgeschreckt :D. Diesmal werde ich es aber durchbeissen und mir dann hoffentlich (weil es mich überzeugt :saint:) auch die Werbefreiheit gönnen.

    Könnte aber passieren, dass ich bei dir nochmal nachfragen werde. Upps :*

  • Das mit den Einstellmöglichkeiten habe ich schon bemerkt. Brrr . Aber irgendwann werde ich die gut finden ... .

    Haha, ja, der Entwickler ist unglaublich fleißig und bringt gefühlt jede Woche ein Update mit neuen Features raus 8o


    Man kann das meiste aber ignorieren, die Default-Einstellungen sind immer vernünftig.


    Kannst gerne nachfragen!

  • Ach, interessant. Antenna Pod nutze ich schon länger, das ist mir noch nie aufgefallen ^^. Danke!

    Gerne. Ich würde ebenfalls zu AntennaPod wechseln, wenn ich nicht ein oder zwei Features der eierlegenden Wollmilchsau PodcastAddict dann doch vermissen würde... aber nur zwei, nicht unbedingt den Rest der Million :D

  • Ich würde mir wirklich wünschen, dass es zumindest zwischen 0.75x und 1.25x 0.05x-Sprünge gäbe. Andere Apps bieten sogar noch feinere Einstellmöglichkeiten. In der aktuellen Förm bringen sie mir nichts.