Kobo und DRM

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • In der onleihe:hilfe steht unter "Häufig gestellte Fragen":

    "Weder Kobo noch Sony sind auf dem deutschen Markt aktiv. Es gibt keinen Geräte-Support und keine Entwicklungsunterstützung, z.B. mit neuen Updates".

    Mir erscheint das wie eine Begründung, warum Kobo irgendwann mal mit dem Abschied vom Adobe DRM aus der Onleihe rausfallen soll.


    Aber m.E. ist diese Behauptung falsch!

    Kobo liefert laufend neue Firmware-Updates.

    Die letzte hat die Nummer 4.21.15015 und datiert vom 13.05.2020.


    Oder um die Updates seit einem Jahr aufzulisten:

    4.21.15015 - May 2020

    4.20.14622 - March 2020

    4.20.14617 - March 2020

    4.20.14601 - February 2020

    4.19.14123 - December 2019

    4.18.13737 - September 2019

    4.17.13694 - September 2019

    4.17.13651 - September 2019

    4.15.12920 - May 2019

    4.14.12777 - May 2019

    4.13.12638-s - April 2019

    4.13.12638 - April 2019


    Ich wollte das nur anmerken, da ich mit meinem Aura H2O sehr zufrieden bin und mir nichts anderes anschaffen will.


    Beste Grüße

    Helmut

  • In der onleihe:hilfe steht unter "Häufig gestellte Fragen":

    "Weder Kobo noch Sony sind auf dem deutschen Markt aktiv. Es gibt keinen Geräte-Support und keine Entwicklungsunterstützung, z.B. mit neuen Updates".

    Kobo ist auf dem deutschen Markt nicht mehr aktiv. Nach der Übernahme 2017 von Tolino durch Rakuten (Kobo) werden in Deutschland Tolinos verkauft. Kobos sind weiterhin hier erhältlich; aber über ausl. Anbieter, soweit ich weiß.

    Der Hersteller von Kobo und Tolino ist also derselbe.

    Tolino erhält (auch für die Nutzung der Onleihe) Updates.


    Ich habe irgendwo gelesen, einige Kobo- und Tolino-Modelle seien baugleich, was mich auch nicht wundern würde. Aber ich habe mich nicht näher mit dem Thema beschäftigt. Auf dem deutschen Markt teilen sich, denke ich, Tolino und Pocketbook den Kuchen.