Probleme mit Ausleiheformat bei pdf-Medien

03.12.2019 | Geänderte Eingabe für das DRM im Tolino
Die CARE- Authentifizierung am Tolino wurde angepasst. Einen ausführlichen Beitrag dazu finden Sie auch auf unsere Hilfeseite oder öffnen Sie es direkt HIER.

Das bisherige Verfahren wurde geändert, um den offenen Standard LCP zukünftig auch in "externen Apps" wie z.B. Aldiko, Bluefire, etc. ermöglichen zu können.
Das gewohnte Anmeldeverfahren zu Eurer Onleihe-Bibliothek ist davon völlig unberührt.

05.12.2019 | Die Onleihe zieht um
Weitere und aktuelle Informationen gibt es HIER.

  • Hallo zusammen,


    habe sein gestern bei der onleihe ein neues Problem (zusätzlich zu den anderen hier schon ausführlich beschriebenen Totalausfällen usw. )

    bei den meisten Medien, die als pdf-Dateien vorliegen, wird zur Ausleihe ein Auswahl zwischen

    "PDF - für PC/Laptop und mobile Endgeräte - Adobe Digital Editions" und "PDF - ausschließlich für PC/Laptop - Adobe Reader" angeboten.

    Bei Auswahl der ersten Option bekomme ich zum download die Datei "URLLink.acsm" mit der ich das pdf in AdobeDigitalEditions laden kann.

    Dort ist auch eine vorzeitige Rückgabe möglich, deshalb wähle ich immer diese Version.

    Seit gestern fehlt diese Auswahl und das pdf kommt direkt zum download und läßt sich so nicht in ADE, sondern nur mit dem AdobeReader öffen. Dort ist aber keine vorzeitige Rückgabe möglich.


    Blättere gerne mal in verschiedenen Zeitschriften, da läuft dann aber jetzt mein Konto voll und ich muß warten, bis alles wieder abgelaufen ist - ich hoffe das Problem ist auch auch nur vorübergehend ... - oder hat jemand eine Idee, wie doch eine vorzeitige Rückgabe der pdf-Dateien möglich ist?


    (Bin über Stadtbibliothek Stuttgart eingeloggt; sorry, wenn der Beitrag an einer falschen Stelle erscheint, bin neu im Forum und hab's noch nicht richtig überblickt)

  • Schau mal oben in der Mitteilungsbox; da scheint es tatsächlich noch Probleme zu geben, aber sicher wird daran gearbeitet.

  • Hallo libri50, in Deinem ersten Post bemängelst Du, dass auch Zeitschriften NUR im pdf-Adobe Reader-Format ausgeliehen werden können.

    Divibib meldet aber ,"das Format "PDF - ausschließlich für PC/Laptop" für Adobe Reader, können wir noch nicht bereitstellen", und dies stelle ich leider auch bei der Rhein-Sieg-Onleihe fest: Zeitschriften/Magazine gibt es im Moment nur im PDF/ADE-Format.

  • ah, es geht offensichtlich voran ...

    inzwischen wird die Auswahl wieder angezeigt, die Ausleihe der pdf's im ADE-Format funktioniert allerdings immer noch nicht (bis jetzt bei 2 Büchern getestet, nicht bei ePapers) - und jetzt streikt auch schon wieder die Merkzettelanzeige ...

    also weiter abwarten - die Hoffnung stirbt zuletzt ;-)