Beiträge von libri50

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.


Aufruf der Onleihe-Seiten und der Onleihe-Hilfe mit Router Speedport W724V Typ B nicht möglich
Eine ausführlichere Meldung befindet sich HIER.

    Habe eben kurz nochmal einige Aktionen mit dem aktuellen Firefox getestet, da scheint es jetzt tatsächlich besser zu sein, als die letzten Tage,

    bin gerade mal nicht aus dem Konto geflogen und sowohl Konto und Suche ließen sich neu laden,

    allerdings ist jedes mal die Bestätigung zum Neuladen nötig (erstes Bild in Beitrag #2), das war ja zuvor anders, der Browser hatte sich die Bestätigung dann irgendwie 'gemerkt' und nicht jedes mal neu eingefordert.

    Vielleicht gibt's dazu auch eine Einstellung? Wo könnte die verborgen sein?


    Einstweilen mal Danke für die Rückmeldungen!

    (muss jetzt leider weg, werde mich heute abend nochmal genauer damit beschäftigen)

    Meinst du diese hier?




    (sorry, das andere Bild war aus dem alten Firefox, den ich wegen best. Erweiterungen immer noch nutze, beim aktuellen Firefox ist das Problem aber das gleiche)

    Tritt dieses Problem eigentlich sonst noch bei jemand auf?


    Leider hat sich die Lage bis jetzt nicht verbessert,

    ich werde immer noch bei fast jeder Aktion, die irgendwie mit dem Konto zu tun hat, ausgeloggt.

    Auch einen anderen Browser (Opera) habe ich inzwischen ausprobiert, da ist es leider auch nicht anders.

    (Was mir nebenbei noch aufgefallen ist: in der Adresszeile steht jetzt: https://www.onleihe.de/... also nicht mehr http://www1.onleihe.de/... )


    Was ist da los? Kann das ein Browser-Problem mit der neuen onleih-Seite sein?

    Falls ja: Kann es mit Einstellungen im Browser zusammenhängen? Wenn ja: Welche Einstellung wären da wichtig?


    Administrator : Könntet ihr da vielleicht einen Tip geben?

    Inzwischen habe ich festgestellt, dass auch bei der Suche (Eingabe im einfachen Suchfeld oder in der erweiterten Suche) ein solches Problem auftritt (auch das hatte ich vor der Umzugspause noch nicht):

    Der erste Suchvorgang funktioniert, sobald ich aber die Seite umsortiere (Titel sortieren oder Treffer pro Seite) und/oder neu lade, sind die Suchergebnisse weg und es erscheint eine leere Seite.

    Zum Neuladen wird eine Bestätigung eingefordert (s.Bild). Zuvor erschien diese beim ersten Neuladen, danach verlief das Neuladen ohne weitere Bestätigung automatisch. Jetzt funktioniert das nicht mehr, beim Konto werde ich ausgeloggt und bei der Suche verschwinden alle Einstellungen und es kommt eine Fehlermeldung (s.Bild)



    Auch das automatische Neuladen ist so nicht mehr möglich, weder bei der Kontoseite (stelle ich da sonst auf 10min ein, damit ich nicht automatisch ausgeloggt werde) noch bei einer anderen Seite, bei der irgendeine Einstellung geändert wurde (Titelreihenfolge oder Trefferanzahl)


    Das ganze ist ziemlich nervig und schränkt die Bedienbarkeit gehörig ein.

    Ich hoffe sehr, dass jemand Rat weiß und dies jetzt nicht zum Dauerzustand wird ...

    Seit dem Umzug werde ich ständig ausgeloggt und muss mich neu anmelden (PC, Firefox)!


    Das Problem tritt fast bei jedem Seitenwechsel, umsortieren oder Neuladen der Seite im Konto und im Merkzettel auf,

    außerdem auch wenn ich einen Titel ausleihen, vormerken oder auf den Merkzettel legen will. Es erscheint dann jedes Mal die Eingabemaske.

    Gelegentlich erfolgt auch mal eine Aktion ohne ausloggen, ein System konnte ich dahinter aber nicht erkennen.


    Das Problem ist nicht auf eine Bibliothek beschränkt, sondern tritt bei beiden Bibliotheken, die ich nutze, in gleicher Weise auf.

    Ich habe inzwischen es mit einem alten und mit dem aktuellen Firefox versucht, bei beiden triff das gleiche Problem auf.


    Weiß jemand, woran das liegen könnte?

    Gibt es da irgendeine EInstellung im Browser, die dafür verantwortlich sein könnte?


    (Vor einiger Zeit trat dieses Problem ja flächendeckend auf (weiß nicht mehr genau wann, da war glaube ich aber auch irgendeine größere Änderung bei der divibib vorangegangen?).

    Irgendwann war es dann wieder normal und bis zur Umzugspause hatte ich keine Ereignisse mehr diese Art.)

    Bei mir kam am Freitag 17.1. ein Vormerker, der zuvor mit Fälligkeit 23.1. vermerkt war,

    auf die beiden Vormerker, die am 19.1. fällig waren, warte ich auch noch ...

    @ Papiergefluester:

    Die Seite selber funktioniert, nur beim Versuch des Anmelden kommen diese Warnungen.

    dito


    Bei mir hat es geholfen, die Onleihe nicht über https://**** aufzurufen, sondern über http://*****

    Also bei Berlin:

    nicht https://voebb.onleihe.de/

    sondern http://voebb.onleihe.de/

    hilft leider auch nicht : wenn ich versuche die onleihe-Stuttgart mit der Adresse http aufzurufen, dann wird das trotzdem auf https umgeleitet und der login funktioniert nicht ( Fehlermeldung s.o #83) :-(

    Konnte vorhin bei Bibl. 24/7 ein Buch, das ich vorgemerkt hatte direkt ausleihen (am PC mit Firefox), nachdem ich meinen Vormerker gelöscht hatte (es war der einzige). Auch sonst hat ausleihen und zurückgeben funktioniert, allerdings bin ich jedes mal aus dem Konto gelogen, wenn ich die Konto- od. Merkzettelseite neu geladen habe.


    In Stuttgart konnte ich mich dagegen noch gar nicht einloggen, zeitweilig fehlt auch die Eingabemaske, ansonsten kommt noch jedes mal diese Fehlermeldung:

    HTTP Status 404 – Not Found Type Status Report Message /userprovider/upa/userprovider/rdc Description The origin server did not find a current representation for the target resource or is not willing to disclose that one exists. Apache Tomcat/8.5.50 (Debian)




    mal schauen, wie sich das Ganze weiterentwickelt ... ;-)

    geht nicht, kann nur über den PC mit ADE leihen und mein pocketbook 'füttere' ich auch über ADE, das kann kein CARE,


    da bleibt mir dann wohl nur ein neuer Versuch, wenn die Vormerker abgearbeitet sind ...

    Danke für eure Infos,

    habe gerade einen neuen download getätigt aber es kam leider wieder das alte Heft :/

    (habe es im Verbund 24/7 ausgeliehen, nutze PC, Firefox und ADE)


    dann scheint wohl der Ausleihevorgang doch an das Dokument selbst gekoppelt zu sein??

    das falsche Dokument müßte dann aber immer noch irgendwo gespeichert und verlinkt sein, wenn ADE es mit der soeben heuntergeladenen acsm-Datei immer noch lädt, obwohl offensichtlich inzwischen die aktuelle Datei auch zur Verfügung steht ... - ist irgendwie suspekt??


    Könnte hier vielleicht ein Admin Licht ins Dunkel bringen (ja, ich weiß, schlechter Zeitpunkt ;))

    ... das befürchte ich auch ... :-(

    nun denn, wenn ich es dann als 9. Vormerker wieder zugeteilt bekomme, ist es hoffentlich das richtige Heft, Zeit genug für die Korrektur ist bis dahin dann ja genug ...

    Noch nicht, aber bald ;-) 

    Das falsche Titelbild war aber auch in anderen Bibliotheken also gibt's wohl überall das falsche Heft?

    Trotzdem meine in erster Linie technische Frage nach der Verfügbarkeit, wenn während der Ausleihe das Medium geändert wird

    Vor zwei Tagen ist das Februar-Heft von Psychologie Heute erschienen, zumindest laut Text: Psychologie Heute (02/2020)

    Allerdings zeigte das Cover-Bild die Feb.-Ausgabe von 2019. Inzwischen ist dies geändert und das richtige Bild vom aktuellen Heft ist sichtbar.

    Heute bekam ich den Vormerker zugeteilt, es ist aber leider auch tatsächlich das Heft von 2019 im download :-(


    Meine Frage: Falls das richtige Heft (hoffentlich) noch vor Ende meiner Leihzeit eingestellt wird, werde ich dies dann auch herunterladen können oder 'gilt' meine Ausleihe nur für das Dokument, auf das zum Zeitpunkt der Ausleihe zugegriffen wurde?

    Aller 'guten' Dinge sind drei ... ;-)


    Liebe Administaratoren,

    ich begrüße es sehr, wenn ihr solche Infos bereitstellt und ich suche auch zuerst nach Hinweisen dieser Art. wenn etwas nicht stimmt - und ich denke, da bin ich nicht die einzige - also bitte nehmt diese Praxis wieder auf.


    Die heutige Info zum SPIEGEL, die ThomasK hier eingestellt hat, kann ich allerdings nicht finden. Gab's die nur für bestimmte Bibliotheken oder ist das Problem schon behoben?? - den SPIEGEL sehe ich allerdings auch noch nirgends ...


    Nachtrag: ... oder war's wohl wirklich nur eine Wunschphantasie ... ;-)

    "... warum abonniert ihr sie dann nicht?"


    ... hat halt nicht jeder 'nen dicken Geldbeutel ... X(



    im übrigen: Ansprüche wg. Leihgebühren hat in den obigen Beiträgen keiner erhoben (oder hab ich da was übersehen?),

    warum ist das dann plötzlich das Thema?


    und ich finde es auch keinen unverschämten Wunsch, den SPIEGEL zeitnah zum Erscheinen zu lesen, nicht drei oder vier Wochen später (so viele Vormerker sind nämlich meist schon am Ende des Erscheinungstage drauf) denn das Magazin ist weitgehend auf das aktuelle politische Geschehen ausgerichtet.


    Trotzdem allen einen guten (hoffentlich störungsfreien) Jahreswechsel! :)

    Bei mir sind Bücher und Magazine immer noch nicht zugeteilt, die gestern schon hätten zugeteilt werden sollen und das Verfügbarkeitsdatum steht immer noch auf gestern. Vielleicht laufen die Hintergrundprozesse nicht?

    Bei mir auch - und das Geo-Heft, das seit gestern überfällig ist, hat inzwischen 7 Vormerker ... :(

    der Wurm hat wohl reichlich Löcher genagt ...;)

    die falschen Anzeigen haben sich, soweit ich sehen kann, inzwischen weitgehend normalisiert, es gibt aber immer noch welche,

    und ich hoffe sehr, die Vormerker kommen auch bald in die Spur ...

    Bei mir sieht eigentlich alles ganz plausibel aus. Was stimmt denn bei dir nicht?

    Hier mal zwei Beispiele davon:

    Pfälzerwald Wanderführer Michael Müller Verlag, in Merkzettelübersicht verfügbar am 23.1., in der Deteilansicht am 13.1. bei einem Vormerker;

    Resilienz (Autoren: Poletti, Dobbs), in der in der Merkzettelübersicht verfügbar am 30.1,, in der Deteilansicht am 22.2. bei 2 Vormerkern;

    (ich kann zum Glück auch noch den externen Merkzettel nutzen, da stimmen die Daten mit denen der Detailansichten überein)

    sind noch ein paar mehr, ein System bei den fehlerhaften Anzeigen konnte ich bisher nicht erkennen, es sind neben den Sachbüchern auch noch Romane, die Bücher sind zu unterschiedlichen Zeiten erschienen und auch unterschiedlich lange auf dem Merkzettel;

    wäre jetzt auch nicht weiter schlimm, fände es aber ärgerlich, wenn mir wegen der falschen Anzeige etwas durch die Lappen geht, v.a. wenn es schon lange auf dem Merkzettel war und erst jetzt in greifbare Nähe gerückt ist ;)

    Heute ist wohl irgendwie der Wurm drin,

    auf meinem Merkzettel ist ein ziemliches Durcheinander, da stimmt auf einmal (seit heute?) bei vielen Büchern die Verfügbarkeitsanzeige nicht,

    Betrifft das nur meine Bibliothek (Stuttgart) oder habt ihr bei anderen Bibliotheken aktuell das gleiche Problem?

    Kann das eine Auswirkung der Umzugsaktion sein?