Woran liegen die Probleme mit dem bluefire Reader und Onleihe Titeln?

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der :hilfeseite für die Onleihe.

  • Hallo Ihr Lieben,


    ich bin neu in diesem Forum und habe eine Frage.

    Mehrere Büchereinutzer, der Bücherei in der ich arbeite, haben mir gesagt, dass sie ihre onleihe-Medien nicht mehr wie gewohnt über den Bluefire Reader oder Bluefire TV öffnen können.

    Ich habe erst seit neuestem die Aufgabe übernommen bei Onleihe-Problemen zu beraten und vermute bisher einfach, dass es mit der Umstellung von Adobe zu LCP DRM zusammenhängt?

    Bin aber nicht sicher ob dies stimmt und was ich meinen Kunden sagen kann um das Problem zu beheben. Meine Lösung war bis jetzt die pocketbook reader app als Alternative vorzuschlagen.

    Kann mir hier eventuell jemand weiterhelfen, bzw. die Ursache des Problems erklären?


    Vielen lieben Dank bereits im Voraus.

  • Was ist Bluefire TV? Auf welchen Geräten mit welcher Bluefire-Version gibt es welche Probleme/Texte der Fehlermeldungen? Je genauer du erklärst, welche Probleme auftreten, desto eher wird dir jemand helfen können.

  • Seit dem Update auf die Version 3.x lässt sich die Bluefire Leseapp nicht mehr unter Android zum Öffnen von Büchern aus der Onleihe nutzen und steht im Google Playstore auch nicht mehr als kostenfreie Version zur Verfügung, das hat aber mit Bluefire zu tun und nicht mit der Onleihe. Ich habe noch die alte Version 2.1.5 auf meinem alten Tolino Tab 7 und kann damit problemlos Bücher aus der Onleihe öffnen. Externe Leseapp nutzen allerdings nicht das DRM LCP, sondern weiterhin das DRM von Adobe und müssen mit einer Adobe ID autorisiert sein.

    Unter IOS soll die Bluefire Leseapp zum externen Öfffnen von Titeln, die über die Onleihe-App ausgeliehen wurden, mit einer aktuellen Version wieder funktionieren, wie in diesem Thread (Beitrag #21) berichtet wird.

    Um helfen zu können müsstest du also wissen, auf welchen Geräten mit welchem Betriebssystem deine Kunden die Bluefrie Leseapp nutzen möchten und welche Fehlermeldung sie dabei ggf. erhalten.

    Die Pocketbook Leseapp macht zurzeit weder unter Android noch unter IOS Schwierigkeiten und ist sicher eine gute Empfehlung für Nutzer, die ihre ausgeliehenen Bücher nicht im internen Reader der Onleihe-App öffnen sondern in einer externen Leseapp lesen möchten.

    Bluefire TV sagt mir im Zusammenhang mit der Onleihe allerdings leider nichts.

  • Ich vermute mal das hängt einfach mit der Domain der Firma Bluefire Productions zusammen. Die findet man immer noch unter bluefire.tv aber die Seite selbst ist verwaist und inzwischen spielt sich ja alles auf bluefirereader.com ab.