Beiträge von Kabe

31.05.2021 | Hinweis zur anstehenden Aktualisierung der Nutzungsbedingungen (AGB)
Bis Ende Juni 2021 ändern sich die AGB des :userforum. Diese Änderung ist zustimmungspflichtig.
Alle registrierten Nutzer*innen müssen erneut ein Login durchführen.
Durch das Login werden die AGB automatisch bestätigt. Eine Anmeldung ohne Bestätigung ist nicht möglich.
Mehr dazu hier.

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der :hilfeseite für die Onleihe.

    Ich hab jetzt auch noch mal mehrere Titel aus verschiedenen Verlagen (Plustitel, Heyne, Hanser, Bastei) getestet (alles alte, unbeschränkte Lizenzen!, keine Angst), hat immer auf Anhieb geklappt, ich bin auch nicht bei pocketbook angemeldet.

    • Rückgabe bei meinem Buch zwar angeboten, aber ohne Wirkung

    Das kann ich nicht bestätigen, bei mir (Version 4.18.17839) klappt die Rückgabe.

    In der Onleihe-App befindet sich das Buch zwar zunächst noch unter "ausgeliehen", kann aber nicht mehr geladen werden. Im Web-Konto wird es nicht mehr angezeigt und nach Schließen und erneutem Öffnen weiß die App das auch.

    (Wie ich die Anzeige der App auf anderem Weg aktualisieren könnte, weiß ich grad nicht, bin manchmal ein wenig umständlich.)

    Der von 2652 beschriebene Fehler taucht seit Einführung von Care auch auf meinem Vision 2 immer mal wieder auf, unter 12.2. häufiger als unter der 13.1, unter 13.2.1 ist es mir tatsächlich auch einmal passiert, aber das Buch hab ich noch mit der Vorgängersoftware heruntergeladen.

    Normalerweise lässt sich das Buch ohne weiteres Gedöns wieder öffnen und weiterlesen. In der Regel muss man tatsächlich ein paar Seiten weiterblättern, weil aus irgendwelchen Gründen der Fortschritt der letzten Seiten nicht gespeichert wurde.

    Zurücksetzen etc nutzt nix, das kommt wieder, meine Beobachtung ist, dass die 'nervous condition' der Dateien mit der Careverschlüsselung zusammenhängt.

    Wer das vermeiden möchte, muss einen der Workarounds mit Adobe-DRM probieren, damit ist mir das noch nie passiert.

    Ganz aktuell auf meinem Moto G3, Android 6.0.1 ein Hörbuch mit 19+h Laufzeit, laut Detailinfo 2,8 GB, 324 Einzeltracks, Downloadzeit (im zweiten Anlauf nach Aufräumen des internen Speichers ;-) ) 26 Minuten, läuft ohne Wlan und ohne mobile Daten so wie es soll.


    Alternativ nutze ich die Pocketbook-App und lasse mir ebooks vorlesen. Hat den Vorteil, dass ich das Buch, das ich lese, weiterhören kann und ich mich nicht zwischen zwei Geschichten jeweils neuorientieren muss, ich kann mir Bücher vorlesen lassen, die es eben nicht als eaudio gibt und der Speicherplatz ist nie ein Problem.

    Die synthetische Stimme mit ihren teilweise lustigen Aussprachen empfinde ich als auch nicht störender als einen schlechten Hörbuchsprecher, und wenn das Kopfkino erst mal angefangen hat, "höre" ich sie sowieso nicht mehr.

    Das passiert auf meinem Vision 2* auch ab und zu seit Einführung von Care**, sowohl unter der 12.2 als auch unter 13. (da deutlich seltener als bei 12.2) und nur bei Büchern mit CARE, mit Adobe DRM nie.

    Zu gekauften Büchern kann ich nichts sagen, digital lese ich ausschließlich Onleihetitel.

    Ich kann dann aber immer problemlos das Buch neu öffnen und weiterlesen (nachdem die Seiten erst ein paar mal hysterisch flackern), insofern finde ich es zwar unschön aber nicht tragisch.


    Ich meine, irgendwo gelesen zu haben, dass das passieren kann, wenn man nicht schnell genug weiter blättert, weiß aber nicht mehr, wo das stand.


    *Bis zur 12.2. superzuverlässiges Vorzeigemodell ohne auch nur die klitzekleinste Allüre.

    **In den knapp fünf Jahren vorher kein einziges Mal ein eingefrorener Bildschirm oder Dateiabsturz oder sonstiges Ärgernis.

    Tolino Vision 2, 12.2.0:


    Anmeldung bei zwei Konten auf Anhieb erfolgreich.


    Bei weiteren drei Konten beim ersten Versuch Fehler, Care-Abfrage erfolgte nicht (auch nach minutenlangem Warten blieb der Bildschirm weiß, Tolino ging auch nicht schlafen), nach antippen des Bildschirms Fehlermeldung, gleiches Verhalten bei mehreren Versuchen auch nach Löschen von Dateiresten, Browsercache und Neustart, bzw. Ausschalten


    Jeweils neuer Versuch mit anderem Buchtitel, dann hat es geklappt. Nach erfolgreicher Anmeldung konnten zwei der Titel*, bei denen die Anmeldung vorher nicht geklappt hat, fehlerfrei nachgezogen werden, der dritte Titel** lässt sich unter CARE auf dem Tolino (in der App schon) trotzdem nicht öffnen, jedoch mit eMail-Link nach stoertebeker anstandslos.


    Ingesamt nicht konsistent.


    *Reinhard Rohn, Die sieben Leben des Anton Busch

    Andrea Behnke, Frida und das Glück der kleinen Dinge


    **Marie Brennan, Der Onyxpalast 1, Die Schattenkönigin

    Minion

    Versuch es mal mit der von Bibliothekarin in Beitrag #34 verlinkten Methode.

    Wenn die Fehlermeldung nur bei einem Titel vorkommt und du grundsätzlich das Passphrase-Fenster nicht hattest, kann es gut sein, dass andere Titel funktionieren.

    Welcher Titel ist es denn?

    zu 1.

    Versuch's mal mit Stoertebekers Methode, damit habe ich alle störrischen Titel auf meinen Tolino Vision 2 bekommen, auch die, die sich der PC/ADE-Variante verweigert haben: Link

    Du kannst alle Download-Links in eine Mail packen, mit Antippen des Covers des eben geladenen Buches dann 2x Pfeil zurück landest du wieder in der Mail und kannst ganz fix alle Titel nacheinander runterladen, ganz wie mit eReader-Onleihe.


    zu 2.

    Hast du vielleicht dein Ausleihlimit erreicht?

    Keine Neuinstallation, kein Aufwand, lediglich Cache aufräumen und Smartphone neustarten.

    Ich hab die App insgesamt exakt ein einziges Mal installiert und seitdem ist's (überwiegend) gut.

    App auf meinem Handy: Anmeldung klappt nicht. Rödelt vor sich hin, dann Fehlermeldung:

    (java.io.IOException: de.etecture.ekz.onleihe.backend.c: Internal Server Error (ErrorCode: 0))

    Das hatte ich auch, da half Cache leeren und Gerätneustart.

    Lässig, das funktioniert sogar bei Titeln, die sich bisher in x Versuchen reproduzierbar weigerten, per ADE synchronisiert zu werden.


    Gerät: Tolino Vision 2,

    Mail: web.de

    Testtitel:

    Marie Brennan, Lady Trents Memoiren 2: Der Wendekreis der Schlangen

    Janna Ruth, Feuerblüten

    Marie Andott, Herbskatze


    Das sind alles Titel, die die Meldung "Das Öffnen dieses Buches mit multimedialen Inhalten kann zu Fehlern führen" anzeigen.

    Und der Shortcut mit Cover antippen funktioniert auch.


    Super! Danke!

    (Wie kommt man auf so einen Weg?)

    Celeste Ng, Kleine Feuer verhält sich inkonsistent. Bei der Franken-Onleihe funktioniert es über die App (Android 6.0.1), bei LEO-Nord erhielt ich zunächst eine Fehlermeldung, hab sie mir dummerweise nicht gemerkt, aber war auch was mit "empty content". Ich hab die Datei gelöscht und noch mal probiert, dann ging es.


    Der andere Titel ist bei beiden gerade nicht verfügbar, andere Geräte kann ich erst heute Abend testen.

    Ich drück dir die Daumen, dass dein Pocketbook so funktioniert, wie er soll, sobald die eReader-Onleihe wieder stabil läuft.
    Vielleicht hängt die miese Performance ja doch mit den derzeitigen Problemen zusammen und er hat nur früher als andere gestreikt.

    (Es hilft dir im Augenblick zwar nicht weiter, aber ich kann meine beiden Onleihen seit heute morgen wieder ohne jegliche Störung via Tolino nutzen, während es andernorts anscheinend noch immer hängt, nur so als Punkt, dass sich unterschiedliche Empfänger unterschiedlich verhalten)


    Gibt es in deiner Bibliothek eine Onleihe-Sprechstunde, warst du mit dem Gerät schon mal vor Ort? Vielleicht gibt es ja dort eine/n fitte/n Mitarbeiter/in, der/die das Problem live und in Farbe nachvollziehen kann und irgendeinen Kniff drauf hat.


    Meine Mitarbeiterin hatte gestern leider nicht ihren Pocketbook dabei und wegen der aktuellen Störung wäre ein Test eh sinnfrei gewesen, aber ich bleib dran.

    Der Sony ist übrigens nicht wegen des neuen DRMs nicht mehr nutzbar sondern durch fehlende Updates kann der Reader auch mit neueren Formen des Adobe-DRM nicht mehr vernünftig umgehen.

    Ich trau's mich gar nicht laut zu sagen, am Ende kriegt er' s noch mit und macht doch Mucken:

    Mein Sony PRS-T-1 kann noch ganz normal über Reader for PC, mit der auf dem Gerät mitgelieferten originalen Softwareversion ohne zuletzt verfügbare Updates und ohne Workarounds onleihen.

    Wenn die eReader-Onleihe streikt oder ein Titel mit dem neuen DRM nicht geht und ich sowieso den Umweg über PC nehmen muss, nehme ich lieber meinen guten, alten Sony, bevor ich mich mit ADE rumärger.

    Dafür konnte er noch nie direkt über den Browser :/.


    Zu Pocketbook kann ich aus eigener Erfahrung gar nichts sagen. Eine Mitarbeiterin hat einen Pocketbook Touch Lux 2, ich frag mal bei ihr nach.

    Mit dem Tolino Vision 2 (12.2.0) hab ich sehr selten Probleme. Selbst wenn allgemeine Störungen auftreten, habe ich oft Glück und es geht trotzdem.

    Meistens habe ich auch immer ein paar Reservebücher drauf, Notfallausrüstung für den modernen Prepper halt...


    Bitte nicht falsch verstehen, ich verstehe den Ärger vollkommen und wenn's mich treffen würde, wäre ich endfrustriert, denn den Umweg über den PC finde ich mehr als umständlich, ich glaube aber, dass die vielen Störungsmeldungen hier im Forum das Bild vielleicht ein wenig verzerren, denn man rührt sich eben meist nur, wenn was nicht klappt.

    Ohne auftretende Probleme kleinreden zu wollen: Meine Erfahrung ist, dass die eReader-Onleihe und der direkte Download überwiegend gut funktionieren.

    Wenn über den PC ausgeliehen wird, wird noch das alte DRM von Adobe genutzt

    Stöbern und ausleihen am PC geht völlig unabhängig vom DRM, das kommt erst ins Spiel, wenn's zum Download kommt.


    Ich mach das exakt so: entspannt und in Farbe am PC stöbern und ausleihen, gerne auch 20 parallele Suchen in mehreren Tabs, da werd ich richtig leidenschaftlich, dann, nach dem ausleihen, unumständlicher Download per Wlan auf den Tolino.

    (Da ist das anstöpseln mit USB und x Versuchen, bis PC oder ADE das Gerät erkennt viel nervenaufreibender.)

    Mit der Abkürzung (Cover des eben geladenen Buches antippen, Pfeil zurück, dann innerer Pfeil zurück) geht das Laden auch mehrerer Titel hintereinander recht fix, ohne sich dauernd neu anmelden zu müssen.



    zu 2. und 4. Benutzt du ein Sleepcover? Mit Sleepcover hat mein Tolino Vision 2 mit der 12.2. auch sehr gezickt, tap2flip war unzuverlässig, Touchfunktion abgeschmiert, ständig unerwarteter Fehler... seit ich es entfernt habe, läuft er wieder wesentlich geschmeidiger.

    (neue Schutzhülle auf die Schnelle für die Reise: ein Waschlappen passt prima und hat so einen lässigen Chic ;))