Beiträge von ssb_gun

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

    Die Suche nach Autor ist nicht das Problem, nur die Suchergebnisse alphabetisch nach Autor zu sortieren - darum gings :)


    Blöde Frage: Wäre das tatsächlich eine Supportanfrage?


    grüsslies
    Ulrike

    Hallo,


    einer unserer Leser hat angeregt, eine Sortierung der Suchergebnisse auch nach Autor zu ermöglichen. Das möchte ich auf diesem Weg weitergeben... eigentlich eh verwunderlich, dass das bislang noch nicht geht?


    liebe Grüße
    Ulrike

    Die Adresse bei Ihnen heißt aber nicht wirklich "mein -leer- goethe punkt de" ??? meingoethe.de auch nicht... mein.goethe.de auch nicht... userfreundlich is das ja nicht gerade... HA! - my.goethe.de ist die richtige Adresse! Ups - ich hoff, ich hab jetzt nicht etwas verraten, was niemand wissen darf?? :)


    scnr ;)
    Ulrike

    Zitat

    Die Bücherei hat Recht. Nicht weiter verwunderlich, sie sind schließlich vom Fach.


    Annanymous, schlechter Tag hin oder her - DAS ist doch ein Spruch zum Aufs-Kissen-sticken :) Gefällt mir :)


    grinsegrüsse
    Ulrike

    Das ursprüngliche Problem, dass aus unerfindlichen Gründen beim tolino manchmal eben _doch_ die Adobe-ID verlangt wird, war ez aber noch nicht gelöst, oder?
    Bei unserem tolino in der Bücherei klappt das einwandfrei, aber letzte Woche war eine Kundin ebenfalls mit einem tolino da und die wurde dazu genötigt, sich eine Adobe-ID anzulegen. Sie hatte vorher schon über Weltbild ebooks gekauft (war aber nicht angemeldet - zumindest nicht, als sie mit dem Gerät bei uns war) - ob das damit irgendwie zusammenhängt?


    Ähnliche Probleme noch jemand? Weitere Verschwörungstheorien dazu? ;)


    liebe Grüße
    Ulrike

    Hallo, wir sind hier noch ganz frisch eingetroffen :)


    In Gunzenhausen gibt es seit 15.12. die e-ausleihe-franken.de zusammen mit weiteren Büchereien in Mittelfranken. Wir haben uns seitens der Stadt- und Schulbücherei entschlossen, nur eine Userin anzumelden, die dann eben ggf. mit unterschiedlichen Persönlichkeiten auftaucht ;) Im Moment schreibt hier die Uli (also: ich), Bibl.-Ass. und *nachrechne* arbeite inzwischen schon halb so lang in der Bücherei wie ich alt bin.


    Ehrlicherweise geb ich gleich zu, dass mit dem E-Reader lesen nicht dasselbe ist, wie ein richtiges Buch zu lesen. Ich hab auch kein Wischiwaschi- sondern noch ein Klapphandy von 1837 oder so. Auskennen tu ich mich trotzdem, sonst wüsst ich ja nicht, dass mir mein Notebook tausendmal lieber (da funktionaler, praktikabler) ist als z.B. ein Tablet. :)


    Trotzdem: Die Vorstellung, dass unsere Benutzer grad irgendwo in der Karibik am Strand liegen und sich dort Medien aus unserer Bücherei ausleihen können, gefällt mir! :)


    liebe Grüße
    Ulrike