Beiträge von spitzefeder

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der :hilfeseite für die Onleihe.

    Der Button [ Jetzt ausleihen ] im Hauptfenster eines Buches führt zu keiner Reaktion !
    Soll: Auswahl der Ausleihzeiten "es fehlt der gesamte Ausleihstrang"

    Der Button [ . . . ] {=Menü} im Fenster [ Vorgemerkt 5/5 ] führt zu keiner Reaktion !

    Soll: Button [Entfernen]

    Warum wird eine neue Oberfläche ohne gründliche Kontrolle ins Rennen geschickt ???


    Dein Browser lädt die Seite mit Daten aus dem Cache; die Seite hat sich aber gravierend geändert; also Seite ohne Cache-Daten laden:

    Versuch mal die Tastenkombination SHIFT+STRG+R (alternativ SHIFT+F5)


    Dieser Tipp steht schon in einigen Threads hier im Forum.

    Auch bei mir seit 10 Tagen mit dem Tolino shine 3: Aus der Onleihe direkt nur ein Zifferngewirr auf dem Titelblatt und keine Möglichkeit zu öffnen. Über den PC angeblich keine Adobe, was nicht sein kann, da die Authorisierung nie verändert worden ist.

    Hast du denn in den Geräte-Einstellungen des Tolinos unter "Leseeinstellungen" das sogenannte Tolino-Leseerlebnis (Beta) aktiviert? Also den Schalter bei "Bücher mit LCP-Verschlüsselung" auf "On" gestellt?

    Siehe u.a. diverse Beiträge hier im Thread, steht auch auf der Hilfe-Seite unter "Aktuelle Meldungen".

    Dort steht z.B.:

    Zitat

    Darüber hinaus stellen wir fest, dass der Regler für das BETA-Feature "tolino Leseerlebnis" im Menü > Einstellungen > Leseeinstellungen in einigen Fällen wieder auf “ON” gestellt werden muss, um Titel erfolgreich laden zu können.

    Das heißt konkret: 1. Titel mit etwaig kryptischen "Zahlen-Cover" vom Gerät löschen" 2. Leseerlebnis auf "ON" 3. Titel erneut herunterladen.

    Mit aktiviertem Leseerlebnis müsste der Download klappen. Tipp: Wenn der Titel erfolgreich geladen ist, kannst du viele Bücher mit deaktivierter Beta weiterlesen. Einfach ausprobieren.

    Berlin wurde heute umgestellt.

    Rubrik "Zuletzt zurückgegebene Titel" ist vorhanden; ebenso alle anderen Rubriken aus dem vorigen Layout.

    Beim Merkzettel ist die Sortierung nach Verfügbarkeit genauso möglich wie vor der Umstellung, der Punkt "verfügbar ab" also vorhanden.


    Soviel auf die Schnelle - ich werde mich in den kommenden Tagen mal 'einarbeiten'. Optisch gefällt mir das Layout sehr gut; ebenfalls gefällt mir die neue Filter-Ansicht. Finde ich viel klarer strukturiert als vorher (mir gefällt auch, dass sich die Filterauswahl dynamisch anpasst - bei eBooks entfällt z.B. das Filterfeld "Länge des Audio/Video" und umgekehrt), u.a. sind die ausgewählten Filter jetzt viel deutlicher sichtbar.


    Mit den Feineiten beschäftige ich mich später, habe jetzt keine Zeit. Auf Anhieb finde ich aber nichts, was ich vermisse - allerhöchstens vermisse ich das Genitiv-S bei "Länge des Audios/Videos" :saint:

    PFoerster : Ich habe gerade die Ausleih-Buttons der Onleihe Stuttgart und der Onleihe Niedersachsen im Chrome-Browser (Win 10; Chrome-Vers.106.0.5249.62) ausprobiert; in beiden Onleihen öffnet sich das Menü zum Auswählen der Ausleihdauer (Tage).

    Änderung zur alten Version: Buttons anklicken. Beim Mouseover tut sich nichts.

    Wenn ich das Drei-Punkte-Menü anklicke, öffnet sich das Menü "Auf den Merkzettel legen". Und im Kontaktformular funktioniert der Button "Nachricht versenden" (nach korrektem Ausfüllen der erforderlichen Felder und des Chaptas). Wie gesagt - Buttons anklicken, nicht Mouseover.

    Beispiel Auswahl Tage (Onleihe Niedersachsen):

    ausleihbutton-nbib24.jpg



    Hallo,

    mir geht es ganz genauso! Ich komme auch nur bis "Download", klicke auf den Button und es passiert gar nichts!

    Bis zum Button Download kommt PFoerster ja nicht...

    Hast du denn schon einmal im Download-Ordner nachgesehen, ob vielleicht ein Download stattgefunden hat, den du evtl. nicht bemerkt hast?

    Die Titelbilder sind kleiner geworden, die Schrift der Buchtitel größer - jetzt passt leider noch weniger auf eine Seite als zuvor ...

    Wenn du den Text kleiner haben möchtest, kannst du im Firefox-Menü über "Ansicht" > "Zoom" den Punkt "nur Text zoomen" anklicken (alternativ das Ansicht-Menü mit der Tastenkombination Alt + a einblenden) und dann auf "Verkleinern" klicken. Damit verkleinerst du nur den Text, nicht die Bilder...

    In der Berliner Onleihe ist alles noch da...

    Wir haben (Nennung in Reihenfolge auf der Seite):

    Energiewende, Krieg in der Ukraine, Neuzugänge, unser eMagazine Angebot, Unser ePaper Angebot, Zuletzt zurückgegebene Titel, Bestleiher Titel.

    Zuletzt zurückgegeben ist bei uns nur etwas weiter unten (ich muss scrollen...)


    Link bei uns zu den zuletzt zurückgegeben Titeln: https://voebb.onleihe.de/berli…-0-107-0-0-0-0-0-0-0.html

    Auch in anderen Onleihen habe ich den Punkt "Zuletzt zurückgegebene Titel" gefunden (z.B. Hamburg...)


    Aber wer weiß, was noch kommt...

    Onleihe Stuttgart hat die Onleihe-Version 2022.10

    Onleihe Berlin hat noch die Onleihe-Version 2021.10 (Hamburg ebenfalls)

    ...


    Gerade gesehen: Köln hat auch schon die neue Onleihe-Version 2022.10 (ohne "Zuletzt zurückgegebene Titel")

    Da wirst du auch nix hören. Dein Post wird höchstens geschlossen.

    ... geschlossen, weil das Thema bereits existiert. Mehrere Threads zu einem Thema machen jedes Forum unübersichtlich. Wurde dir bereits erklärt. Viel hilft nicht unbedingt viel.


    Zu den externen Sleeptimern ist zu sagen:

    Entweder kostenpflichtig, oder mit Werbung dazwischen. Völlig lustig. :(

    Du könntest du dir ja einen aussuchen, bei dem du die Werbung durch eine Einmalzahlung von z.B. 1,29 EUR oder 1,99 EUR oder 3,99 EUR entfernen kannst. Soooo teuer finde ich das jetzt nicht. Ich habe bei meinem die Werbung dringelassen. Stört mich nicht weiter (nutze den Sleeptimer selten) und es ist ja nur vorübergehend.

    In der Onleihe-Hilfe steht unter "--> Aktuelle Meldungen":


    Zitat:

    Weiterhin sind uns von Nutzer*innen und Bibliotheken folgende Fehlerbilder bei der aktuellen Version 5.9.1 mitgeteilt worden, die bereits gemeldet sind und derzeit analysiert werden:

    Alle Geräte

    - Im Portrait-Modus (hochkant) sind die Seiten von E-Magazines und E-Paper nicht vollständig auf dem Bildschirm zu sehen, es kann jedoch auch nicht weiter hinausgezoomt werden
    - ...

    Der Sleeptimer funktioniert seit dem letzten Update nicht und vom Administrator habe ich trotz mehrfacher Anfragen nichts dazu gehört.

    Nach wie vor gilt das, was in der Onleihe-Hilfe unter "Aktuelle Meldungen" steht (nach unten scrollen, unter dem Stichwort "Alle Geräte") und bereits in Beitrag #2 und Beitrag #4 dieses Threads verlinkt/zitiert wurde:


    Zitat:

    Wenn der Sleeptimer aktiviert wird, beendet sich die App => Als Übergangslösung bis zur Korrektur kann eine externe App (z.B. "Sleep Timer") genutzt werden


    Also heißt es, bis zur Korrektur warten und ggf. eine externe App nutzen, so man möchte.

    Falls es um das Öffnen der Zeitschriften im Reader der Onleihe-App geht:

    Zu der von dir genannten Fehlermeldung gibt es bereits einen Thread: --> File could not be opened

    Dort geht es um ein Samsung-Tablet mit Android 10.0 und es wird u.a. eine saubere Neuinstallation der App vorgeschlagen...


    Ergänzung: Klappt vielleicht das Lesen im Browser? Also nicht das Lesen im internen Reader der Onleihe-App, sondern im mobilen Browser?

    Im Browser (Chrome oder Firefox) in der Onleihe anmelden, dort beim geliehenen Titel den Button "Jetzt Lesen" antippen...

    Ist schon eine Weile her mit dem Sony PRST, aber war es nicht so, dass man die URLlink.acsm ERST mit ADE öffnen musste nud dann erst das eBook mit dem Sony Reader 4 PC verschieben konnte?

    So ist es. Ich habe gerade Reader for PC (Vers. von 2016) auf meinem Win 10-Rechner installiert. Die Adobe-ID hat sich das Programm automatisch aus ADE (ich habe noch die alte Vers. 2.0) geholt.

    Wenn ich aus dem Onleihe-Konto die URLLink direkt in Reader for PC öffnen möchte, klappt es nicht, da erscheint nur das Buch-Symbol (wie auf der Abb. aus Beitrag #1).

    Wenn ich die URLLink zuerst in ADE öffne und dann die epub-Datei aus dem Ordner "My Digital Editions" in Reader for PC lade, wird das Buch korrekt importiert:


    sony-reader-for-pc.jpg


    Was bedeutet genau: öffnen mit ADE? Würden Sie mir nochmal erklären, wie ich genau vorgehen muss?

    - ADE (Adobe Digital Editions) installieren (falls es noch nicht installiert ist) und mit deiner Adobe-ID autorisieren.

    Falls ADE bereits installiert und autorisiert ist, diesen Schritt natürlich weglassen.


    - Im Onleihe-Konto via Downloadbutton den Titel in ADE öffnen.

    - Auf dem PC gibt es einen Ordner "My Digital Editions" (den legt ADE bei der Installation an). Dort speichert ADE die Downloads als epub-Datei.

    - Im Datei-Explorer zu diesem Ordner navigieren, Rechtsklick auf die heruntergeladene epub-Datei.

    (URLLink.acsm ist nur eine Art 'Umschlag'. ADE importiert beim Download die Buchdatei = *.epub; der Dateiname beinhaltet dann meistens den Buchtitel.)

    - Es öffnet sich ein Kontext-Menü, dort "öffnen mit" anklicken und dann aus der Programmliste Reader for PC auswählen.

    - Ergebnis: Das Onleihe-Buch wird in den Reader for PC importiert (s. Abb. oben).


    Infos zu ADE gibt es auch in der Onleihe-Hilfe:

    -- > Übertragung von Büchern mit Adobe Digital Editions

    Falls du einen Shine 1 nutzt: Informationen zu diesem Gerät stehen in der Onleihe-Hilfe unter "Aktuelle Meldungen":

    Falls die Probleme mit einem anderen Tolino-Modell auftauchen, wäre es hilfreich zu wissen, um welchen Tolino es sich handelt, ggf. welche Onleihe; außerdem eine genauere Fehlerbeschreibung (bei welcher Aktion taucht der Fehler auf, genaue Fehlermeldung...)

    Es handelt sich möglicherweise um einen fehlerhaften Download. Du kannst Folgendes probieren:


    Onleihe aufrufen, Download-Button anklicken und die Zieldatei (= URLLink.acsm) nicht direkt in "Reader for PC" öffnen, sondern statt dessen auf dem PC speichern (z.B. im Download-Ordner).

    Dort müsste die downgeloadete Datei URLLink.acsm heißen.

    Falls die Dateiendung "acsm" fehlt, die downgeloadete Datei also nur "URLLink" heißt, kannst du diese Datei umbenennen und dann noch die Datei-Endung anhängen.

    Also nicht einfach die Datei-Endung anhängen (die Datei also nicht in URLLink.acsm umbenennen), sondern auch den Dateinamen ändern, z.B. die Datei in buch.acsm umbenennen. Du kannst einen Dateinamen deiner Wahl nehmen.

    Diese umbenannte Datei dann in "Reader for PC" öffnen.


    Das Ganze direkt nach dem Download machen, nicht mit älteren Downloads (die downgeloadeten URLLink-Dateien verlieren nach einiger Zeit ihre Gültigkeit, deshalb neu downloaden).

    Falls führende Nullen nicht das Problem sind:

    Man kann sich sein Konto ja auch auf dem Tolino im Browser ansehen.

    Wlan aktivieren, im Browser das Konto aufrufen.

    Dann auf der Startseite oben links das Buch-Symbol antippen:


    konto-start2.png


    Danach öffnet sich die Medien-Seite des Kontos:


    konto-medien3.png


    Dort sollten dieselben Informationen stehen wie im PC-Browser.

    In diesem Fall (s. obige Abb.):

    9 Medien (von 20 möglichen) ausgeliehen,

    4 Medien (von 5 möglichen) vorgemerkt,

    52 Titel auf dem Merkzettel.


    Wenn diese Angaben von denjenigen am PC-Browser abweichen, wurde am Tolino entweder ein anderes Konto aufgerufen als am PC (oder führende Nullen sind das Problem), oder aber (wenn man sich definitiv mit denselben Daten angemeldet hat) es stimmt etwas mit dem Konto nicht. Im letzteren Fall kann nur die Bibliothek weiterhelfen.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Onleihe-App (auch eine alte Vers.) auf Android-Geräten mit einer Android-Version kleiner als 5.1 überhaupt noch läuft. Für die aktuelle Onleihe-App wird mindestens Android 8.0 verlangt.


    Vielleicht läuft noch die ADE-App (Adobe Digital Editions) auf Android 4.4.2 - dann könnte man Titel über das Onleihe-Konto im Browser via Download-Button in der ADE-App öffnen... das müsste auch mit dem veralteten Browser noch funktionieren. Der ist ja nur zu alt, um den Onleihe-Reader zu öffnen aber nicht zu alt, um Dateien herunterzuladen...

    Also z.B. über den Downloadbutton die URLLink.acsm downloaden und sie dann in der ADE-App öffnen.


    Was den Browser betrifft:

    Auch da sehe ich ich wenig Spielraum für aktuelle Versionen - Android 4.4.2 ist eben schon ziemlich alt und wird schon lange nicht mehr unterstützt; entsprechend laufen die aktuellen Browser auch nicht auf derart alten Betriebssystemen...

    Vielleicht ginge es über eine Erweiterung - auch für Chrome gibt es user Agent Switcher. Damit kann man die Browser-Kennung ändern; bedeutet: man kann einen anderen Browser, ein anderes Betriebssystem, eine andere Browser-Version simulieren als sich tatsächlich auf dem Gerät befindet. Aber ob das auch auf mobilen Geräten so funktioniert, weiß ich nicht; außerdem ist es auch nicht ganz so einfach handzuhaben...


    Vielleicht fällt anderen noch etwas dazu ein... möglicherweise WST ?