Beiträge von sycord

31.05.2021 | Hinweis zur anstehenden Aktualisierung der Nutzungsbedingungen (AGB)
Bis Ende Juni 2021 ändern sich die AGB des :userforum. Diese Änderung ist zustimmungspflichtig.
Alle registrierten Nutzer*innen müssen erneut ein Login durchführen.
Durch das Login werden die AGB automatisch bestätigt. Eine Anmeldung ohne Bestätigung ist nicht möglich.
Mehr dazu hier.

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der :hilfeseite für die Onleihe.

    Habe mal Pocketbook alle Berechtigungen erteilt, hat aber auch nichts geholfen. Am Router kann es nicht liegen, da ich dieselbe Meldung auch beim Versuch im Mobilnetz bekomme. Die Fehlermeldung ist nicht nur bei Pocketbook, sondern auch bei ADE gekommen, also liegt es eher nicht am Reader, sondern doch an der Onleihe-App oder meinem Android, auf dem irgendeine Einstellung plötzlich geändert wurde. Vielleicht tut sich ja beim nächsten Update wieder etwas. Bis dahin nutze ich halt den internen Reader, den ich ja jetzt auch offline nutzen kann. Nur die richtige Seite findet er bei mir selten, meistens landet er 10, 12 Seiten, bevor ich aufgehört habe....:( Aber danke für die vielen Tipps!:)

    Ich nutze die Onleihe-App auf meinem Android phone. Es funktioniert das Lesen mit dem internen Reader (dachte, der heißt Onleihe:reader), also das Öffnen, wenn man nach "Laden" auf "Lesen" klickt. (dass das mit der entsprechenden Startseite auch offline geht, wusste ich nicht, habe es jetzt ausprobiert: funktioniert!)

    Was nicht geht ist das externe Öffnen mit einer zusätzlichen App. Hatte vorher tolino. Dann, als der nicht mehr ging, habe ich es sowohl mit ADE als auch Pocketbook versucht, aber es kam bei beiden weiter die wenig deskriptive Fehlermeldung: "Fehler beim Öffnen des Titels". Zur Zeit habe ich nach komplettem Löschen (Apps und Cache) und Neustart und und Neuinstallation nur die Onleihe-App und Pocketbook. Das letztere ist auch mit Adobe autorisiert. In der Onleihe-App sehe ich keine Option, wo ich das könnte. Muss ich das? Und wenn ja, wie?

    Die Nachteile des Onleihe:Reader gehören zwar streng genommen nicht in diesen Thread, aber trotzdem:

    Ein bereits im Reader geöffnetes Buch kann ich zwar offline weiterlesen, aber öffnen kann ich nur online, weil ich ja offline keinen Zugriff auf die Medien in meinem Nutzerkonto habe.

    Und meine Erfahrung ist, dass er die zuletzt verlassene Stelle nicht zuverlässig wiederfindet, egal ob ich mich vom reader regulär abgemeldet, oder ihn einfach nur so verlassen habe.

    Daher möchte ich einfach gerne weiter wie bisher einen externen Reader nutzen und wäre sehr dankbar für weitere Tipps und Hinweise, wie ich das eingangs geschilderte Problem beheben kann.

    Habe dasselbe Problem aber auch mit ADE. Und auch nachdem ich die Bücher schon aufs Gerät geladen habe (auf dem Onleihe-Reader öffenen sich ja auch bei mir dir Bücher) kommt die Fehjlermeldung. Bis vor kurzem hatte ich das Problem noch nicht. Es funktionierte gut, bis....? Habe bewusst nichts verändert, aber meine Apps etc. werden halt wie bei den meisten automatisch upgedatet.

    Gibt es vielleicht noch einen anderen Reader, der mit der Onleihe funktioniert? Beim Onleihe-Reader ist einfach unpraktisch, dass man online sein muss beim Öffnen des Buches. Und er merkt sich auch nie die richtige Seite, bei der man zu Lesen aufgehört hat....

    Seit einigen Tagen kann ich keine Titel mehr extern öffnen. Habe bisher tolino genutzt, hat lange gut geklappt. Dann kam die Fehlermeldung. Danach Adobe und das zur Zeit empfohlene pocketbook geladen. Doch weiterhin Fehlermeldung:

    "Fehler beim Öffnen des Titels"

    Nutze ein smartphone (android) und leihe bei zwei Bibliothken über die onleihe aus.

    Welcher Fehler soll das sein? Hat jemand dasselbe Problem?