Beiträge von Lemgofux

31.05.2021 | Hinweis zur anstehenden Aktualisierung der Nutzungsbedingungen (AGB)
Bis Ende Juni 2021 ändern sich die AGB des :userforum. Diese Änderung ist zustimmungspflichtig.
Alle registrierten Nutzer*innen müssen erneut ein Login durchführen.
Durch das Login werden die AGB automatisch bestätigt. Eine Anmeldung ohne Bestätigung ist nicht möglich.
Mehr dazu hier.

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der :hilfeseite für die Onleihe.

    Hallo Spitzefeder,


    danke, das mit den Notizen hat sich erledigt, das funktioniert.


    Das mit den Lesezeichen definitiv nicht. Wie Lesezeichen gesetzt werden, habe ich ja in anderen Büchern schon gemacht.


    Wenn ich oben rechts auf Lesezeichen klicke, kommt nach wie vor das, was ich inter #2 dargestellt habe: kein Lesezeichen.....

    Ich stelle fest, dass es scheinbar Bücher gibt, wo man ein Lesezeichen setzten kann und wo nicht.


    Wenn ich die Biografie "Sebastian Kurz" lese und dort ein Lesezeichen setzen will, klappt es nicht. An meinen beiden Notebooks ausprobiert. Es kommt diese Meldung:




    Wenn ich die Bücher der Ernährungs-Docs lese, dann geht es.....

    Ich lese am PC (Windows 10) mit Hilfe des Online-Readers.

    Leider funktioniert das Setzen eines Lesezeichens nicht. Auch Notizen schreiben klappt nicht.


    Was mache ich falsch?


    Danke

    Lies Dir bei Interesse mal die Onleihe-App Bewertungen in den diversen Netz-Portalen z.B. Google u.a. durch. Daran wirst Du sehen, dass das Interesse, nun ja, optimierungsfähig ist. Ich glaube z.Zt. liegt die Zufriedenheitsquote bei 2,0 (iOS-App) und 2,5 (Android-App) von 5 max. Punkten. Es gäbe also noch viel zu tun und die Kommentare der Onleihe/Divibib sind auch i.d.R. eher wenig hilfreich.

    Du kannst ja, wenn Du möchtest die evtl. Antwort mal hier posten.

    Was die Verbesserung des Programms anbelangt, sind wohl noch ein paar Felder abzuarbeiten. Zum Teil gibt es ja die Aussagen, dass mit "einem der nächsten updates" das ein- oder andere aufgespielt werden soll.

    Das ist ja sehr schade, man könnte doch eine gute Sache besser machen....Vielleicht liegt es - wie so oft im Leben - am Geld, dass nicht schneller und weiter auf Anregungen der Nutzer eingegangen wird....

    ok, stimmt...in der Detailanzeige steht es, dass der Titel nicht zurück gegeben werden kann. Aber das löst mein Problem immer noch nicht, warum die Onleihe-App abstürzt. ....


    Danke

    Ich habe am PC das Songbuch schon einige Male heruntergeladen und mit ADE gelesen. Trotzdem ist die Anzeige nach wie vor unverändert, es erscheint nur "Download" und Rückgabe nicht möglich. Weil dort : "Jetzt lesen" nicht angezeigt wird, kann ich im Webreader nicht lesen.



    Aus meiner Sicht ein Bug.


    An wen kann ich die Probleme melden?



    Wie kann ich am PC ein Buch zurück geben? Ich sehe keinen Hinweis...


    Danke

    Danke, auf den Geräten wird unter "Meine Medien" alles vollständig angezeigt.


    Es bleibt das Problem: wenn ich ein Buchtitel vorzeitig zurück geben will, stürzt die App ab, und zwar auf beiden Geräten, und zwar dann, wenn ich den Titel: "Christopher Robin Songbuch" zurück geben will




    (Dies ist ein Bildschirmfoto vom Samsung)


    Auf beiden Smartphone-Android-Geräten ist die Version 5.6.5 drauf....Ich habe ein Samsung Note9 (Android 10) und ein Huawei Mate 9 (Android 9).


    Die nächste Frage ist: kann ich auf meinem Windows-Notebook ebenfalls Titel zurück geben? Ich finde dort keinen Hinweis, siehe Foto:






    Mache ich was falsch oder hat die App einen Fehler?


    Danke

    Walter

    Guten Morgen,


    seit gestern stelle ich folgende Probleme fest:


    1) das Synchronisieren klappt nicht zwischen meinen beiden Android-Geräten und der Anzeige auf meinem Windows-PC. Ich habe auf einem Android-Gerät zwei Bücher von Andreas Wunn herunter geladen, davon wird nur einer angezeigt, ebenso auf dem Notebook.


    2) wenn ich einen Buchtitel vorzeitig zurück geben möchte, dann stürzt die Onleihe-App ab, und zwar auf beiden Android-Geräten. Auf dem Notebook wird dieser Titel als "Download" angezeigt, obwohl ich ihn schon heruntergeladen habe.


    Was kann ich tun?


    Danke

    Walter

    Danke....es war mir nicht bewusst, dass es ein "windoing" gibt: "Eine gängige Lizenzbedingung ist dabei das sogenannte „Windowing“: neue E-Books werden Bibliotheken erst nach einer Wartezeit von ca. einem Jahr angeboten."


    Das heißt, dass man aktuelle Bücher frühestens nach einem Jahr in der Onleihe findet...Es macht daher keinen Sinn, z. B. nach dem neuesten Buch von Barak Obama zu fragen....


    Meine Buchwünsche müsste ich also an meine Bibliothek in Lemgo oder an OnleiheOWL stellen.


    Frage: wie groß ist der Verbund überhaupt, also wer macht ausser OWL noch mit?

    Es wäre schön, wenn man eine Wunschliste einsehen könnte, um zu sehen, ob schon jemand sein "vermisstes" Buch als Anschaffungswunsch geäußert hat. Dadurch würden Vielfach-Meldungen verhindert und der Adressat würde hinsichtlich des Email-Eingangs entlastet.


    Als Neuling hier im Forum ist mir noch unklar, wer der Empfänger der Wünsche nach Buchtiteln ist und wohin man seine Email richtet.


    Danke

    Danke für die Hilfe.


    Ich habe auf dem Surface - wie schon richtig gesagt: Windows 10 - die Adobe-Digital-Editions installiert, was aber aus meiner Sicht gegenüber dem "hauseigenen" Onleihe-Reader keine Vorteile bringt. Im Gegenteil: beim Onleihe-Reader kann man zwischen 5 verschiedenen Schriftarten auswählen.


    Dann habe ich mal den W-Lan-Empfang komplett abgeschaltet und festgestellt, dass man das Buch zum zum Ende lesen kann. Offline-lesen ist also möglich.


    Somit bei mir alles geklärt, was Surface und Android angeht.


    Ein Wort noch zum Kindle-Fire-HD 8, den meine Frau nutzt: Auch dort konnte ich die onleihe-app installieren und problemlos die Bücher lesen....

    nein...


    Das Lesen auf einem Android-Handy/Tablet klappt nun hervorragend mit Pocketbook...


    Meine Frage war aber hier, ob es für den SurfaceGo eine App gibt. Und das habe ich noch nicht heraus gefunden....



    Danke dir trotzdem.

    Guten Morgen,


    ich bin neu hier im Forum und nutze die ONLEIHE erst seit gestern.


    Es funktioniert alles, bis auf eine Sache:


    ich habe als Tablet ein SurfaceGO, also ein Gerät von Microsoft mit Windows10.


    Kann ich damit Bücher offline lesen?



    Danke

    Walter