Beiträge von Bibofee

31.05.2021 | Hinweis zur anstehenden Aktualisierung der Nutzungsbedingungen (AGB)
Bis Ende Juni 2021 ändern sich die AGB des :userforum. Diese Änderung ist zustimmungspflichtig.
Alle registrierten Nutzer*innen müssen erneut ein Login durchführen.
Durch das Login werden die AGB automatisch bestätigt. Eine Anmeldung ohne Bestätigung ist nicht möglich.
Mehr dazu hier.

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der :hilfeseite für die Onleihe.

    Hu, jetzt hat das System einfach meinen Post gefressen. Argh.
    Ja, ich habe was gefunden, eine Backmischung mit Dino-Muffins. Klar, Muffins kann man auch selber machen, aber da waren noch Dino-Obladen dabei, das sah schon sehr witzig aus.
    Davor gabs noch Gemüse-Cannelloni und Salat, sehr fein.
    Übrigens, wenn man halb Neun anfängt, alle 4 Jurassic-Park-Filme zu schauen, ist man fertig und draußen wird es gerade hell.
    Jedenfalls hat sich der Abend gelohnt und die Muffins sind auch super angekommen. :)

    Huhu,
    ich brauch mal eure Hilfe :) Ihr seid doch alle kreativ und Nachkatzen :)
    Meine 2 Freundinnen kommen morgen Abend zum "Jurassic-Park-DVD-Marathon" und vorher koch ich was leckeres. Jetzt habe ich aber überlegt, ein Themen-bezogenes-Dessert wäre sicher witzig.
    Habt ihr eine Idee, was man da machen könnte?
    Irgendwas mit Dinosaurieren, aber mir fehlt so die zündende Idee....
    Danke schon mal! :)

    Zum Schneemannbauen reicht es dann doch nicht - zum Glück :)
    Den Tee werd ich mir heute Abend gönnen, wenn ich die Ausleihe überstanden habe.
    Ja, im Winter gehört Schnee schon dazu, aber da war er weg - also muss er jetzt auch nicht wieder kommen :P

    Es hat hier fröhlich geschneit -.- Gaaanz toll.
    Gerade am Freitag mein Auto endlich wieder aus der Werkstatt geholt - und jetzt kann ich auch nicht fahren, weil ich schon Sommerreifen habe. *aargh*
    Nun gut, Bewegung ist ja gesund und nach einen langen Arbeitstag ist frische Luft auch sehr erholsam :)

    Heiße Schokolade klingt gut, danke dafür :)
    Okay, wir sind uns also einig, das wir uns nicht einig sind, einigen wir uns darauf? :)
    Ich habe gemerkt, das manche hier sehr herzhaft ihre Meinungen vertreten - und das ist auch gut so. Wir werden weiterhin unsere Bücher in IKs einteilen, und ja, auch in "Mädchen" und "Jungs" - aber keine Angst, ich habe eure Beiträge gelesen.
    Die Rucksäcke werden ja eh zur Zeit umgearbeitet, da wird es dann nur noch "Rucksackbibliothek" heißen und der Zusatz "für Jungs" fällt weg. Also kein Grund zur Aufregung ^^
    Wünsche allen noch ein schönes Wochenende, mit leckerer heißer Schokolade, leckeren Kuchen und hoffentlich Zeit zum lesen.

    Na danke auch... *grummel*
    Also, wie gesagt, es gibt verschiedene Kriterien, die Bibliotheksmitarbeiter, die die Bücher einarbeiten, wissen, was sie tun und wenn man vor dem Regal "Jungen" steht weiß man :"ah. da geht es um Jungen" oder "ah. die bücher könnten Jungen interessieren." Nicht mehr, nicht weniger :)
    Und ganz ehrlich, ich halte unsere Mädels für so pfiffig, das sie es überhaupt nicht interessiert, ob da nun auf den Schild "Jungen" steht oder "Mädchen" die gucken sich das Buch an und denken sich :"oh.cool. das interessiert mich."
    Danke @Kakaokau für den Beistand :) Himmel, ich wollte doch nur die Frage nach der Rucksackbibliothek beantworten.
    So, jetzt wird gespielt, ich wünsche allen noch ein schönes Wochenende.
    Lest, was immer ihr lesen wollt, egal ob nun "Mädchen", "Junge", "Frauen" oder "Männer" drauf steht. Lasst euch von ein paar Wörtern doch nicht so einschüchtern. :)

    Weil wir den IK "Internatsgeschichten" (was auch ziemlich komisch wäre) nicht haben.
    Und nein, niemand wird in irgendein Rollenbild gedrängt, es geht nur um eine Unterteilung bei Büchern. Nicht mehr und nicht weniger.
    Jede Bibo hat eine Unterteilung, manche nach IKs, manche nach Autoren, manche nach Größe.

    Es geht um die Handlung des Buches. Wenn der Held ein Mädchen ist oder auch Titel wie "wo gehts lang girls?" dann ist das ein Buch für den IK "Mädchen". Und wie gesagt, wenn der Held nun mal ein Junge ist oder das Buch sich thematisch eher für Jungs eignet, weil halt... ein Junge in der Schule irgendwas erlebt, wie z.B. "Gregs Tagebuch" ja dann gehört das halt zu den IK "Jungen". Und ehrlich gesgat hat sich da noch nie nicht jemand aufgeregt.
    Außerdem, wie schon erwähnt, wer was ausleiht, das stört uns nicht. Wir stehen nicht hinter unseren Lesern und sagen :"nee, das Buch darfst du nicht ausleihen, das ist nur für Jungs und du bist ein Mädchen. (oder andersrum, wie auch immer).
    Es ist einfach nur eine Einteilung nach Handlung und Inhalt des Buches.
    ... und in Hanni und Nanni geht es nun mal um 2 Mädchen im Internat. Also, IK Mädchen.

    Harry Potter und Skulldugery gehören zu Fantasy, Pippi Langstrumpf zu A - Z und die Arena-Thriller zu Action.
    Außerdem schränken wir niemanden ein, etwas auszuleihen, was ihm oder ihr gefällt. Es gibt halt einfach nur eine Unterteilung, Hanni und Nanni z.B. stehen bei Mädchen, die wilden Kerle oder Gregs Tagebuch bei Jungs. Ja und? Gibt genug Mädchen, die Greg ausleihen und irgendwo müssen die Bücher doch stehen und die Unterteilung in Interessenkreise hat sich gut bei uns etabliert.

    Wir haben einen seperarten Veranstaltungsraum, mit Beamer und verschiedenen Möglichkeiten der Bestuhlung. (Komisches Wort, wenn man es mal schreibt...)
    Wirklich praktisch.
    Aber ich glaube, jede Bibo hat noch so den einen oder anderen Traum, der nicht erfüllt wird...
    Hu, bei uns regnet es gerade wieder. Ich glaub ich hol mir wirklich noch einen Kakao. Komisches Wetter da draußen...

    Wir haben die Rucksäcke damals von der Sparkassen-Kultur-Stiftung gesponsert bekommen und noch unseren Namen drauf sticken lassen *in Erinnerung schwelg* Himmel, die haben wir auch schon seit 2013... wie die Zeit vergeht.
    Ja, wer hat schon genug Platz in seiner Bibo? :) Die wenigstens.

    Jap, jeder Rucksack hat ein eigenes Inhaltsverzeichnis, das am Rucksack baumelt. Ist ein alter Katalogzettel, auf dem auch die Barcodes für die Medien drauf sind und der laminiert ist. Der bleibt bei der Ausleihe des Rucksacks in der Bibo.
    Wir tauschen gerade mal wieder ein paar Rucksäcke komplett aus, Themen die nicht mehr mitgenommen werden, fliegen raus (also, nur aus dem Rucksack, nicht aus der Bibo) und andere Themen werden gerade neu erstellt.

    Bei der Ausleihe werden alle Medien erfasst, die im Rucksack drin sind, der Rucksack an sich hat nur eine Ausleihhilfe. Also wenn ein Kind ein Rucksack entleiht, hat er dann quasi 4 Medien + eine Ausleihhilfe im Konto stehen.

    *hüstel* Also die Rucksäcke sind schon neutral gehalten, so ist es ja nun nicht. Das sind ganz normale Rucksäcke, und wer die im Endeffekt nun ausleiht ist uns wirklich egal. Erfreulich wäre es halt, wenn die Jungs damit wieder etwas mehr lesen, aber wenn Mädchen sich dafür interessieren - ja, warum nicht?
    Da sind ja nicht nur Bücher drin, sondern auch eine DVD, ein Hörspiel und ein Gesellschaftsspiel, alles zusammen passend zu einen Thema.
    Wenn nun ein 7jähriges Mädchen sich für Ritter oder Feuerwehr interessiert, hat es mit diesen Rucksack die Möglichkeit, viele unterschiedliche Medien kennenzulernen und das Thema für sich zu vertiefen.
    Dafür sind die Rucksäcke gedacht.

    Dann wünsche ich viel Spaß.
    Nein, wir haben eine neue Bibliothekssoftware und einen neuen Web-OPAC und wollten jetzt unseren Lesern mehr Service bieten.
    In den Ferien hatten wir sowieso schon Mittwochs auf, jetzt probieren wir es einfach mal aus.
    Erstaunlicherweise wird es echt gut angenommen!