Beiträge von WST

    2. Funktioniert der Download auf eine externe Speicherkarte? (E instellbar ist dies nur in den Androideinstellungen der App. Ob die externe Speicherung - sofern überhaupt einstellbar - tatsächlich funktioniert hat, muss man anschließend durch Blick in die Dateistruktur überprüfen. Mein S8 speichert trotzdem intern. Das scheint allerdings ein Problem des Samsungandroids zu sein.

    interner Speicherort wäre: /Interner Speicher/Android/data/de.etecture.ekz.onleihe/files/audio )

    Den Download und das Speichern auf eine externe Speicherkarte habe ich nicht probiert, da keine eingebaut ist. Hol ich nach und melde mich wieder.

    aber bei der Divibib wird das wohl ausgesessen bis alle älteren Geräte mit kleinem Speicher verschrottet sind und sich das Problem mit der Zeit durch neue Geräte mit großem Speicher von alleine erledigt.

    Bei älteren Geräten kann man meistens noch eine zusätzliche Karte einbauen, in meinem S5 hab ich zum Beispiel eine 64 GB SDCard zusätzlich noch reingeschoben. Installiert ist LineageOS Vers. 17.1, das ist ein Android 10, also sehr aktuell. Lies doch diesen Thread: https://userforum.onleihe.de/forum/index.php?thread/14699-s5-mit-lineageos-zum-testen-von-allem-m%C3%B6glichen/&postID=94367#

    Wer sich also die Installation zutraut hat so zumindest eine realistische Chance ein altes Gerät (sofern die Hardware kompatibel ist) noch ein längeres Leben einzuhauchen.

    Wer sich etwas einliest und evtl. jemanden hat, der nicht davonläuft, wenn er sowas hört/sieht, dann ist das eigentlich recht schnell gemacht. Hilfreich ist es auf jeden Fall, es mit einem Testgerät probieren zu können.


    Wichtig bei so einer Installation/Aktualisierung ist die Firmware. Die muss natürlich die aktuellste Firmware Version sein, die es für das Gerät gibt. Und natürlich muss das Gerät auch von LineageOS freigegeben sein.


    Mit Aktualisierung der Firmware sollte das auf einem kompatiblen Gerät in ca. 45-60 Minuten erledigt sein. Und auch wenn man das Gerät zu einem Spezialisten bringen muss, sollte sich so eine Umstellung lohnen. Denn damit ist man gerüstet für viele weitere Jahre der Nutzung von einem älteren Gerät.


    BTW: Es gibt noch einen weitere Grund ein altes Android loszwerden: https://www.borncity.com/blog/…hr-abrufen/#comment-97049

    Download und Installation der App hat, wie von mir erwartet, einwandfrei funktioniert. Und, man muss es extra betonen, OHNE irgendwelche Google Dienste. Kein Play Store, keine Dienste von Google. Es wurde ein reines LineageOS 17.1, das einem Adnriod 10 entspricht, installiert und heute erst noch auf den letzten Stand gebracht. Und heute nur am PC den F-Droid Store und den Aurora Store aus dem F-Droid Store gedownloadet und auf das S5 kopiert. Dort die Installation der APK gestartet, fertig.

    So, heute war Zeit zum Testen. Installation des Aurora Store aus dem F-Droid Store, Anmeldung am Google Play Store mit dem Anonymen Konto des Aurora Store, Download der Onleihe App, Anmeldung an der Bibliothek hat einwandfrei alles zusammen in 2 Minuten geklappt. :)


    Download eines bereits ausgeliehenen Buches und Lesen in der internen Reader App der Onleihe hat geklappt. Ein neues Buch ausgeliehen und im internen Player lesen hat auch geklappt.


    Download von "Animox. Die Stadt der Haie" hat ebenfalls geklappt. Die drei ersten Teile des Hörbuches habe ich mir anhören können, es wurde jeweils am Ende immer auf den nächsten Teil gesprungen.


    E-Music habe ich auch gedownloadet und abspielen können.


    Die FAZ von heute habe ich über WLAN in ~2 Minuten gedownloadet und die ersten Seiten mit dem internen Reader gelesen.


    Nur eVideos kann ich nicht ausleihen, Meldung: Medienart nicht unterstützt wird angezeigt.


    Reicht das oder soll ich noch spezielle Dinge testen?

    Ok, das hast du jetzt davon :

    Bitte leih mal testweise ein oder zwei Hörbücher aus und teste ob diese in deiner App unter LineageOS gestreamt werden können bzw. ob die offline-Wiedergabe nach dem Download funktioniert. Idealerweise ist eines dieser kleinstteiligen Audios mit mind. 100 Tracks dabei. Man erkennt diese oft daran, dass sie nach 2017 erschienen sind und recht groß sind ( 》0,9 GB). Das wäre sehr nett von dir und zumindest tosch350 wird sich ebenfalls für das Ergebnis dieses Tests interessieren. .

    Hat etwas länger gedauert, aber jetzt ist alles bereit. :)


    So, Geräte liegen bereit, Thread ist erstellt: S5 mit LineageOS zum testen von allem möglichen :)

    Bitte schreib mir in im Thread möglichst genau, was ich wie testen soll.

    Hallo zusammen,


    in Ich würde gerne meine ausgeliehenen Sachen irgendwo lesen - ist das denn wirklich so schwer? wurde das Thema ja schon kurz angesprochen. Ich bin ein Freund davon, alte Smartphones mit aktuellem OS weiter zu benutzen. Ein paar User hatten Einwände in Bezug auf entsperrte Bootloader. Seit dem WE hab ich 3 x Samsung S5 Galaxy mit Android 10 hier liegen. Gerne führe ich Tests aller Art durch und berichte über die Erfahrungen.


    Die S5 sind mit LineageOS 17.1, was ein Android 10 ist, bestückt. Sonst ist noch nichts, gar nichts installiert. Es gibt bisher keinen Google Play Store oder ähnliches. Den Play Store brauche ich auch nicht unbedingt, da man ja mit Hilfe des Aurora Store, den man aus F-Droid Store downloaden und installieren, anonym, oder falls gewünscht, mit dem eigenen Google Account, sich aus dem Play Store bedienen kann. Natürlich kann ich auch den Play Store über die sog. GAPPS auf dem S5 installieren, aber nur wenn es die App auch verlangt.


    Was kann/soll ich testen? Bitte gebt mir detailliert an was ich wie testen soll. Welches Buch? Welche Zeitung? Welches Hörbuch?

    Beim Berühren der 3 Punkte neben dem "Jetzt lesen-Button" erscheint wie gewohnt "Mit ADE herunterladen".

    Wenn ich dann darauf klicke, blitzt die Anzeige des Onleihe-Bereichs kurz auf, aber die acsm-Datei wird nicht geladen.

    Ohne alles gelesen zu haben, mit welchem Browser passiert das? Du kannst in Windows auch die Dateiendung dem ADE zuordnen. Evtl. hilft das ja für die Zukunft.

    Windows.old darf vermutlich nicht umbenannt bzw. gelöscht werden.

    Doch, das kannst Du löschen. Allerdings nicht auf dem bekant Weg, sondern über die Festplattenbereinigung.


    Rechtsklick im Windows Explorer auf LW C:\, im Kontextmenü die Eigenschaften auswählen. Bei Allgemein Bereinigung auswählen. Hier sollte die Möglichkeit geboten werden, Windows.old ebenfalls zu löschen.


    Bedenke aber: Hast Du Windows.old gelöscht, kannst Du nicht mehr zurück. ;)


    Hier gibt es eine Anleitung mit Bildern: https://www.heise.de/tipps-tri…-so-klappt-s-4064082.html

    Alle Smartphones des Herstellers Huawei laden seit dem Modell "Huawei Mate30" ihre Apps nicht mehr aus dem Play Store von Google, sondern nutzen den eigenen Appstore "AppGallery" von Huawei. Die AppGallery ist auf allen Huawei- und Honor-Smartphones sowie -Tablets vorinstalliert.

    Es gibt mind. eine legale Möglichkeit aus dem Play Store die Onleihe App downzuloaden. Vom F-Droid-Store, der nur kostenfreie Apps hostet, kann man den sog. Aurora Store downloaden und die App installieren. Die App hat die einzige Aufgabe den Inhalt des Play Store anzubieten. Man kann den Aurora Store mit einem eigenen Google-Account benutzen, alternativ mit einem anonymen Konto. Damit sollten auch Menschen, die keinen Play Store installieren können, die Onleihe App downloaden, installieren und nutzen können.

    Ich bin inzwischen irritiert. Mir ist nicht klar, ob und inwieweit du die onleiheApp unter Lineage überhaupt nutzt. Hast du sie überhaupt installiert? Aktuell finde ich deine wiederholte Empfehlung im Kontext dieses Forums nicht hilfreich. Eigentlich sogar komplett OT. Was nützt es den Leuten, anschließend ein aktuelles OS zu haben, wenn sie die onleiheApp darauf gar nicht mehr oder nur eingeschränkt nutzen können? Gar nix. Sie hätten besagtem Spezialisten völlig unnötig Geld gezahlt und ein neues Smartphone müsste trotzdem gekauft werden. Außerdem gehe ich davon aus, dass das Funktionieren der onleihe unter einem CustomRom zwar nicht geräteabhängig sein muss, aber könnte (und vermutlich auch ist). Auch das sollte bedacht werden.

    Ich nutze die Onleihe App nicht. Gelesen wird nur über PocketBook. Da ich noch ein S5 hier liegen habe, werde ich das testen. Hatte ich schon in einem anderen Thread geschrieben. Aber zur Zeit sind die Prioritäten auf andere Dinge gelegt, deshalb wird der Test noch etwas warten müssen. Wenn es los geht, erstelle ich einen eigenen Thread dafür um zu berichten und evtl. Hinweise geben zu können.