Beiträge von lese_insel

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

    Hallo,


    wir haben jetzt 16:30 + 4 Stunden = ????

    Warum die Meldung - Das Kontingent möglicher Ausleihen ist für heute aufgebraucht ?

    Wenn nur 30 Exemplare pro Tag ausgeliehen werden können, macht lese dauer von 4 Stunden doch wenig Sinn, oder?

    wenn das tägliche Ausleihlimit (des ePaper) erreicht ist, kann man nicht mehr vormerken sondern nur noch auf den Merkzettel legen. Als aktuelles Beispiel gerade zu sehen bei VOEBB mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung: 24 Exemplare, 0 verfügbar, verfügbar ab morgen.

    Mir ist hier nicht ganz verständlich, weshalb keine Vormerkung (für den nächsten Tag) möglich ist, aber offenbar gilt das Exemplarlimit jeweils für den laufenden Tag, am nächsten Tag wird es wieder zurückgesetzt (??). Für eine Tageszeitung erscheint mir das logisch, bei einer Wochenzeitung nicht so ganz, aber "das ist dann halt so" 🤔

    Das wäre eine Erklärung, aber wofür ist die Max. Ausleihdauer: zB.: 1 Stunde dann nütze?
    Wenn jedes Exemplar doch nur einmal pro Tag ausgeliehen werden darf.

    Zu deiner letzten Frage: hast du eventuell die Anzahl der maximal möglichen Vormerkungen erreicht?

    Hallo,

    nein, ist auch schon bei der ersten passiert!

    dann konnte ich mal ein epaper oder Magazin vormerken dann wieder nicht!

    Mehr als 1 oder 2 hatte ich noch nie vorgemerkt.

    Hallo zusammen,

    ich möchte nicht meckern ;), nur ein Feedback geben.

    Ich habe eine sehr schnelle Internetverbindung, doch das laden (epaper) geht langsam bis sehr gemächlich vollstatten.

    Ich habe es zu verschiedenen Zeiten und Tagen festgestellt,

    Außerdem kann ich des öfteren keinen Vormerker setzen sondern nur auf den Merkzettel legen !?

    woran kann das liegen?

    Mit freundlichen Gruß
    lese_insel

    Hallo zusammen,

    ein Tipp zum „Zoomfaktor“, oder zum „Platz“ sparen.

    Ich habe ein surface pro 4, welches ein tolles Display hat.

    Displaygröße 12,3 zoll, Auflösung 2736 * 1824

    Seitenverhältnis 3:2, welches sich hervorragend zum lesen eignet.


    Um nun bei der Displaygröße und Auflösung nicht zu kleine Symbole und Schrift zu bekommen,

    skaliert man das Ganze auf 200% (empfohlen). Einstellungen – Anzeige – Skalierung auf 200%.

    Dies ist sozusagen der Normalzustand.


    Um nun mehr „Platz“ (schmalere Ränder, kleinere Symbole) zu bekommen ,

    einfach die Skalierung auf 100 oder 150% stellen.


    Mit freundlichem Gruß

    lese_insel

    Tja, inzwischen bin ich doch ziemlich enttäuscht von den Verbesserungen, die der neue online Reader mit sich bringt. Das Lesen von ePaper kann man nur als Masochist genießen, oder wer möchte sich permanent durch einen winzigen Sehschlitz auf der Zeitungsseite orientieren? Hier ein Beispiel:

    Es ist mir leider noch immer nicht gelungen, die großzügig dimensionierten Hinweise auf notieren oder schwenken aus dem Lesebereich zu entfernen. Vielleicht kann ich da ja mal eine Anleitung bekommen?


    Meine Ausweichlösung, mit ADE zu lesen, ist möglicherweise auch nicht mehr lange möglich, weil ich den Eindruck habe, dass hier eventuell Serverkapazitäten heruntergefahren wurden (?). Jedenfalls dauert derDownload einer Stuttgarter Zeitung inzwischen äußerst lange, und das Blättern war heute praktisch nicht möglich. Ich verwende statt ADE auf Windows 10 den DReader, der wenigstens auf einem Convertible mit Touchscreen eine vernünftige Zoom Unterstützung bietet.

    Hallo,

    ich glaube auch das Dein "Sehschlitz" an Deiner Zoomstufe liegt!

    Bei Windows 10 einfach mal die STRG + 0 (null) drücken (zusammen).

    MFG lese_insel

    Hallo zusammen,

    diesen (alten Beitrag) kann ich mich voll anschließen.

    Zoomen mit Finger wäre schon sehr schön! Gerade bei kleineren Bildschirmen, und wer nimmt schon seinen

    PC mit auf Reisen bzw. aufs Hotelzimmer oder auf die Terrasse .


    Aber am PC ( mit 24 Zoll Bildschirm ) eine gelungene Lösung !

    Danke dafür:)


    Mit freundlichem Gruß

    lese_insel

    Hallo,

    Deine Bibliothek sollte wissen, wann deine Onleihe angeschlossen werden soll. Warum fragst du nicht dort nach? Das Userforum ist dafür die falsche Adresse.

    natürlich habe ich schon meine Bibliothek kontaktiert!

    Wie erwartet werden die Bibliotheken auch im Regen stehen gelassen!

    Alles andere hätte mich ehrlich gesagt auch gewundert.

    Da anscheinend auch hier - im Userforum - die (rührigen) Moderatoren und Administratoren nicht informiert sind/werden.

    Die fehlende Transparenz in der Kommunikation scheint mir daher kein Zufall zu sein!


    Nochmals vielen Dank und mit freundlichem Gruß

    lese_insel

    Krise ist was anderes. Schau dich mal um.

    Hallo !

    Also wirklich, jetzt wird sich daran gestört?

    Aber gut, dann lassen wir in dem Satz die Krise heraus.

    Meine Frage wann welche Onleihe nun angeschlossen wird besteht weiterhin.

    Mit freundlichem Gruß

    lese_insel

    Hallo!


    Erst Mal ganz vielen Dank, dass nun auch für Linux-Nutzer die Möglichkeit besteht, die Onleihe zu nutzen. Toll! Gleichzeitig großartig, dass versucht wird, sich vom benutzerunfreundlichen ADE zu lösen!

    .............

    Weiter so!

    Hallo!


    ICH kann mich diesem Lob wirklich nur bedingt anschließen!


    Seid wann kann man die E-Paper nicht mehr mit dem "normalen" reader lesen?

    Vielleicht 3 Jahre ??!! oder irre ich mich?

    Im übrigen wäre ich für deutlich mehr Transparenz in der (Krisen)Kommunikation.

    Wann wird welche Onleihe (endlich) angeschlossen?

    Könnte man nicht hier eine Liste mit den Onleihen hinterlegen ggf. mit Zeitpunkt wann jeweilige Onleihe angeschlossen wird?


    Wie immer ... Vielen Dank im Voraus

    Das Lesen im Browser wird nach und nach bei den Onleihen implementiert, die bereits das neue Design haben. Ob bzw. welche Onleihen es schon haben weiß ich nicht.

    Hallo,

    vielen Dank für die Antwort.


    Ich habe gestern Kontakt mit meiner Stadtbücherei (Wilhelmshaven) gehabt.

    Dort weiß man (wie fast erwartet) nicht, ob und wann der Webreader zur Verfügung stehen wird.

    Sie würden sich natürlich auch freuen wenn es denn endlich soweit wäre.

    Das neue Design steht wohl zur Verfügung!

    Die zuständige Firma/Institution muss doch eigentlich einen Zeitplan haben wann welche Onleihe/Bücherei

    die Webbrowser-Lösung haben wird.

    Oder hält man sich deshalb "bedeckt", um ein möglichst großes "Zeitfenster" zu haben , und sich

    somit nicht festlegen zu müssen bzw. noch das ein oder andere Quartal Zeit zu haben.

    Oder wird es dann irgendwann heißen - Die Onleihe/Bücherei XY hat es doch schon, bloß die anderen hundert eben erst im nächsten Jahr.

    Mit freundlichem Gruß

    lese_insel

    Nächstes Jahr, wenn der Serverumzug der Onleihe beendet ist.

    Hallo zusammen,

    jetzt nach weiteren zwei Monaten ..... .

    Geht es vielleicht doch etwas "genauer" ?

    Meine Frage "in welchem Jahr" war dann doch ironisch gemeint :).

    Oder hat man sich insgeheim doch schon vom Gedanken der WEBBROWSER - Lösung verabschiedet?

    Also um es nochmals klar zu formulieren !
    Gibt es einen Zeitplan wann die Webbrowser-Lösung umgesetzt und auch für die User nutzbar sein wird?

    Wenn ja ..... WANN


    Mit freundlichem Gruß

    lese_insel

    Das Jahr ist jetzt ja - fast - um ..... .

    Ist die Lösung EPaper offline im Browser lesen jetzt umgesetzt?

    Wenn nicht , wann ist es denn jetzt geplant? Also - so ungefähr - welches Jahr?


    Vielen Dank im Voraus und und frohe Weihnachten

    lese_insel

    Danke für die freundlichen Antworten!

    Die interessanteste Information ( für mich ) ist sicherlich die ,dass die webbrowser-Lösung noch dieses Jahr kommen soll

    oder zumindest in Sicht ist !

    Trotzdem möchte ich anmerken das die örtlichen Bibliotheken genauso hilflos zuschauen müssen wie wir User.

    Das man jetzt seit Jahren auf die Web-Lösung wartet ist wirklich ein Armutszeugnis, und eigentlich nicht zu tolerieren.

    Aber sei's drum, Hauptsache die Web-Lösung kommt wirklich noch dieses Jahr. Daran glauben ….. kann ich nicht.

    Nochmals vielen Dank

    lese_insel