Beiträge von Dulcinea

31.05.2021 | Hinweis zur anstehenden Aktualisierung der Nutzungsbedingungen (AGB)
Bis Ende Juni 2021 ändern sich die AGB des :userforum. Diese Änderung ist zustimmungspflichtig.
Alle registrierten Nutzer*innen müssen erneut ein Login durchführen.
Durch das Login werden die AGB automatisch bestätigt. Eine Anmeldung ohne Bestätigung ist nicht möglich.
Mehr dazu hier.

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der :hilfeseite für die Onleihe.

    Dann will ich auchmal meine Leseentwicklung erzählen.

    Ich habe seit ich lesen kann (Grundschule), alles verschlungen, was Buchstaben hat. Wir waren auch immer Mitglied in der Stadtbücherei. Leider durfte ich dort immer nur 5 Bücher ausleihen. Meist habe ich dann Sammelbände genommen, da hatte ich länger was davon. Mein absolutes Bücherei-Highlight war in den Sommerferien bei meiner Großtante. Diese war Haushälterin bei einem Pfarrer, und dort hatte ich einen eigenen Schlüssel zur im gleichen Haus befindlichen Pfarrbücherei. Eine ganze Bücherei nur für mich. Das war toll, bis heute kann ich mich an den Geruch dort erinnern. Somit war mir klar, dass ich später in einer Bücherei arbeiten möchte. Ich kann mich noch an das Gespräch vor dem abzuleistenden Schulpraktikum erinnern, welches im Büro der stellvertrenden Büchreileitung stattgefunden hat. So viele Bücher überall, ein Traum für mich. Inzwischen arbeite ich seit fast 38 Jahren in der Bibliothek als FAMI, und übe den Beruf immer noch gerne aus.

    Zitat:

    "Falls Ihr gern über die Onleihe E-Books oder Hörbücher ausleiht, habt Ihr es bestimmt gemerkt: Seit einigen Wochen gibt es dort ganz massive technische Probleme sowohl bei der Anzeige der Medien als auch bei der Ausleihe, dem Download und der Nutzbarkeit der Medien.

    Deshalb haben die Berliner Bibliotheken beschlossen, dort bis 31.03.2020 keine Medien mehr zu kaufen. Stattdessen werden in dieser Zeit verstärkt Medien für die Plattform Overdrive gekauft, die Ihr mit Eurem Bibliotheksausweis ebenfalls kostenlos nutzen könnt. Zu finden ist Overdrive unter www.voebb.de - Digitale Medien - Lesen.

    Bei Overdrive findet Ihr nicht nur deutsche, sondern auch fremdsprachige Medien (u. a. auf Englisch, Spanisch und Französisch).

    Erleichterte Grüße!

    (as)

    Unser Tipp:

    Falls Ihr ein E-Book oder ein Hörbuch sucht, das zwar im Bestand von Overdrive zu finden ist, aber noch nicht für die Berliner Bibliotheken erworben wurde, dann benutzt einfach den Button „Empfehlen“ und schlagt es für den Ankauf vor. Meist wird es dann gekauft und auch gleich für Euch reserviert."

    Der Care Code muss nur einmal eingegeben werden. Er erscheint aber trotzdem weiterhin bei jedem ausgeliehenem Buch.

    Beim Laden muss auf jeden Fall gewartet werden, bis das Cover erscheint (dauert bei mir zwischen 1 und 10 Sekunden). Wenn man da zwischendurch klickt, kann es zu Problemen kommen.

    Das mit den unterschiedlichen Anzahlen der Auswahl verstehe ich nicht.

    Z.B. die Verfügbarkeit-Links: Wenn ich im neuen Design den Link aus der xls-Datei anhänge, erhalte ich eine Liste, die auch


    nicht-verfügbare Titel anzeigt

    Wenn ich nach einfügen des Links den Filter "nur verfügbare Titel" setzte und anwende, klappt das auch.

    Auch ich komme mit der neuen Gestaltung nicht zurecht! Warum kann ich nun nicht mehr nur nach Krimis suchen? Ich finde es sehr unübersichtlich und kann nur die vielen Kommentare bestätigen!!!

    Krimis kannst du über die Filterfunktion suchen.

    Das würde mich allerdings auch brennend interessieren aber von "Mod Ingo " hört man scheinbar nur etwas, wenn er sich auf den Schlips getreten fühlt.

    "Mod Ingo" weiß auch nicht, wann sich etwas tut. Und er äußert sich hier oft hilfreich für die User. Ingo ist ein Moderator und kein Angestellter der Divivib. Alle Moderatoren machen das hier ehrenamtlich, um Usern zu helfen.

    newsreader587 : es ist leider nicht zu erkennen, wen du mit deiner Frage ansprechen möchtest. Falls du den Eröffner dieses Threads meinst, so ist aus dem Profil nicht zu erkennen, welche Onleihe genutzt wird. Hier schreiben Nutzer für andere Nutzer und damit Mitglieder in einer Vielzahl von Bibliotheken.

    Bereits in diesem Thread, im Beitrag #5 wurde dir der Hinweis von der Startseite deiner Onleihe Duisburg kopiert, welcher darüber informiert, dass die Onleihe Duisburg bis auf weiteres keine ePaper, also keine Zeitungen, zur Verfügung stellt. Du kannst aber natürlich über das Kontaktformular der Stadtbibliothek Duisburg dort einmal selbst nachfragen, wann dies ggf. wieder möglich sein wird.


    und auch im letzten Jahr ist deine Frage ausreichend beantwortet worden, newsreader587


    Diese Frage hätte auch eigentlich nicht gestellt werden müssen, da sie dir in dem von dir am 17. August 2018 eröffneten Thread Zeitungen Onleihe bereits von Ingo in Beitrag #2 beantwortet wurde. Schon damals stand derselbe Hinweis auf der Startseite deiner Onleihe wie heute.

    Hallöchen,

    war länger nicht mehr hier und wollte einfach mal ein "Danke" hier lassen für eure Geduld, die immer wieder gleichen Antworten zu schreiben!

    Wie wäre es mit ein bisschen Eiskaffee zum Nachmittag?

    Allen ein schönes Wochenende!