Beiträge von Erumaro

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

    Ja, habe ich, null Erfolg

    Was du probieren könntest wäre ein Factory Reset über den Android Recovery Modus. Die Vorgehensweise habe ich kürzlich in einem anderen Thread beschrieben.



    Hierbei wird anders als beim "Rücksetzen auf die Werkeinstellungen" über das Tolino-eigene Einstellungsmenü das komplette Android auf die vorinstallierte Version beim Kauf des Geräts zurückgesetzt. Das bedeutet natürlich, dass du wieder die Firmware updaten musst. Allerdings ist es der "sauberste Weg", alle Daten vom Tolino zu entfernen.


    Bei dem derzeitigen Problem habe ich es selbst noch nicht mit dem Factory Reset probiert. Im Umgang mit Kunden (die eben ihre gespeicherten Kauf E-Books nicht anderweitig gesichert haben oder zeitlich kurz angebunden sind) ist das auch nicht immer praktikabel.

    Das habe ich gestern versucht, brachte leider keine Änderung (Beitrag #52)


    Ein Neustart brachte leider nicht die ersehnte Änderung. Die ausgeliehenen e-Books habe ich vom Gerät gelöscht, die gespeicherten CARE DRM Daten vom Tolino über Einstellungen -> Meine Konten entfernt und einen Neuversuch gestartet, wieder der gleiche Fehler. Probeweise (auch wenn es eigentlich keinen Einfluss haben sollte) habe ich zusätzlich die gespeicherte Adobe ID vom Gerät entfernt und das Procedere wiederholt , erneut ohne Änderung.

    Das kann ich nicht bestätigen, Erumaro . Ich habe eben einen Titel bei der Metropolbib ausgeliehen und erfolgreich direkt auf den Vision 4HD heruntergeladen. Mit Code-Eingabe!

    Ich kann mir nicht erklären, woran es liegt.


    Die Geräte sind alle mit aktueller Firmware ausgestattet, fehlerfrei eingerichtet (bevor die Codes eingeführt wurden funktionierte CARE ohne Probleme), der vorgeschaltete Proxyserver im Haus für den WLAN Hotspot filtert auch nichts für die Onleihe relevantes, die Nutzerkonten sind aktiv und die Ausleihe von "älteren E-Medien ohne den Code" funktioniert auch weiterhin.

    Gleiches Problem ist mit einer Kundin soeben wieder aufgetreten.


    "

    Einen falsch eingegebenen Code kann ich nun 100%ig ausschließen, es erscheint nämlich bei falscher Eingabe direkt die Meldung, dass die Passphrase falsch eingegeben sei.

    " (soeben geschehen bei falscher Eingabe von O anstelle von 0).


    Habe auch erneut die auf dem Tolino gespeicherte CARE Zugangsdaten gelöscht, Adobe ID war noch auf dem Gerät gespeichert. Dennoch erzwingt die Website unserer Onleihe (metropolbib.de) die Nutzung von CARE beim Download. Dementsprechend werde ich Kunden jetzt darauf hinweisen müssen, dass die Ausleihe auf den Tolinos aktuell nur über Adobe Digital Editions via PC-USB-Verbindung möglich ist, bis der Fehler behoben ist. :rolleyes:

    Ein Kunde kam heute zu uns in die Bibliothek mit dem eigenen Tolino Vision 4 HD im Schlepptau, um Hilfe bzgl. der Ausleihe zu ersuchen.
    Seit der Einführung der Onleihe Codes mit CARE DRM funktioniert bei ihr die Ausleihe nicht mehr.


    Ich habe selbst den Download via WLAN vorgenommen und den zutreffenden Code eingegeben, jedesmal erschien jedoch die folgende Fehlermeldung beim Öffnen des e-Books:


    Code
    Ein Fehler ist aufgetreten und alle Aktionen wurden abgebrochen.
    Bitte versuchen Sie es erneut oder starten Sie ihren tolino neu.


    Ein Neustart brachte leider nicht die ersehnte Änderung. Die ausgeliehenen e-Books habe ich vom Gerät gelöscht, die gespeicherten CARE DRM Daten vom Tolino über Einstellungen -> Meine Konten entfernt und einen Neuversuch gestartet, wieder der gleiche Fehler. Probeweise (auch wenn es eigentlich keinen Einfluss haben sollte) habe ich zusätzlich die gespeicherte Adobe ID vom Gerät entfernt und das Procedere wiederholt , erneut ohne Änderung.


    Eine veraltete Firmware-Version kann ich ebenfalls ausschließen, auf dem Gerät ist die aktuelle Version 12.2.0 installiert.


    Vielleicht hat jemand noch eine Idee oder tritt die gleiche Fehlermeldung auch bei jemand anderes auf?

    Ich habe nun auch Rückmeldung vom Support erhalten. Offenbar gibt es noch eine Alternativlösung:



    Diese Aussage bezieht sich auf die Installation der Firmware Updates via mytolino.de. Für die Installation mit dem Tolino direkt ist dieser Schritt nicht notwendig.

    Das kann ich so nicht bestätigen, der Menüpunkt taucht bei mir mit frischer Installation von Version 12.2.0 via WLAN nach einem system wipe ebenfalls auf (sprich, es wurde darauf nichts ausgeliehen und keine temporären Daten in irgendeiner Art und Weise sind vorhanden).


    Wiederum konnte ich bei dem Update via mytolino-Website keine Ausweisdaten zur Verifizierung über CARE eingeben, die Eingabeaufforderung ist schlichtweg nicht erschienen. Stattdessen "ist ein Fehler aufgetreten".

    Mir ist auch bei mehreren unserer Leihgeräte (Tolino Vision 4 HD) aufgefallen, dass die Firmware-Updates auf die Version 12.2.0 über die mytolino.de Website keine CARE DRM Funktionalität implementiert haben. Dementsprechend musste ich folgendermaßen vorgehen:


    1. Tolino Vision 4 HD im Recovery Modus booten (Gerät ausschalten, Licht-Taste gedrückt halten und dabei kurz die Power-Taste betätigen)
    2. Setzen auf Werkseinstellungen (Factory Reset - Mit Home Tasten nach unten navigieren und mit Power Taste bestätigen)
    3. Reboot und anschließend Installation der Firmware 12.2.0 via WLAN direkt am Tolino


    Und nun erscheint auch CARE DRM unter "Meine Konten". Diesen Fehler konnte ich bei mehreren Tolino Vision 4 HD Geräten reproduzieren. Um den Recovery Modus mit Factory Reset kommt man nicht herum, wenn die Firmware bereits auf 12.2.0 via Website Download installiert wurde (der Tolino findet natürlich über WLAN kein neueres Update mehr, da beide die gleiche Firmware Versionsnummer tragen). Das Firmware Update muss also zwingend via WLAN am Tolino vorgenommen werden, wenn CARE DRM genutzt werden soll.


    Ich habe den Sachverhalt auch an den zuständigen Support bei mytolino weitergeleitet.

    Hallo, eine Nutzerin unserer Bibliothek (SRH Mediothek Neckargemünd) meldet uns seit Tagen, dass diese sich nicht in der Onleihe (metropolbib.net) einloggen kann, es erscheint stets die Fehlermeldung: "Ihre Anfrage konnte nicht entgegen genommen werden. Bitte versuchen Sie es später noch einmal". Gleiches Ergebnis auch hier vor Ort, mit verschiedenen Browsern und Sessions (Inkognito-Modus, d.h. ohne gespeicherte Cookies) getestet. Ebenfalls alle Kriterien des Hilfethreads überprüft und ausgeschlossen, auch funktioniert der Login auf unserer Website mit besagtem Leserkonto tadellos. Nun habe ich auch die Tage mitbekommen, dass Wartungsarbeiten bei der metropolbib anstanden, sind diese denn schon abgeschlossen? (Auf der Website finde ich leider auf Anhieb keine Hinweise hierzu). Vielleicht weiß jemand näheres hierzu.


    Dubios ist im Gegenzug auch, dass mein eigenes Leserkonto problemfrei in der metropolbib funktioniert (ebenfalls an den gleichen Geräten + Browsern und Einstellungen getestet).