Beiträge von Wuslon

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der :hilfeseite für die Onleihe.

12.04.2024 - Wartungsarbeiten auf den Onleihen am 17.04.2024
Am 17.04.2024 werden bei einem technischen Partner Wartungsarbeiten durchgeführt, die den ganzen Tag andauern werden.
Unsere Systeme sind weiterhin nutzbar, es kann jedoch vereinzelt zu kurzen Lastspitzen kommen, die sich evtl. in der Nutzung der Onleihe bemerkbar machen.

    Vielen Dank für Eure Tipps. Ich habe dann nochmal die Bücherei über ihre Homepage kontaktiert und drei (!) Minuten später rief eine Mitarbeiterin an und versuchte es von ihrem PC aus. Beim zweiten Versuch klappte es dann auch (es war wohl ein technischer Fehler) und ich habe es heruntergeladen und schon gelesen. War leider etwas enttäuscht.
    Aber der support ist toll!

    Ich bekam die e-mail, dass mein vorgemerktes Buch (Schwarze Wut von K. Slaughter) für mich bereit sei .Als ich es mit meinem Tolino herunterladen wollte fand ich den Hinweis, dass es nicht verfügbar sei und am eReader nicht nutzbar?!? Nun liegen für 5 Exemplare über 50 Vorbestellungen vor und es ist erst ab 2017 für mich auszuleihen! Bücherei Ostfildern. Z.Z. kein e-mail-Kontakt möglich.....
    Sehr ärgerlich! Was kann ich tun? :(

    Leider ist das Layout etwas unpraktisch. Wenn ich mit meinem Tolino HD3 mich über den ( wirklich langsamen und nicht sehr augenfreundlichen) Webbrowser über WLAN anmelde und versuche ( trotz der IMMER noch währenden Funktionseinschränkung) ein Buch auszuleihen, dann passiert es dauernd, dass ich statt auf " in den Medienkorb legen"auf das eng darunterliegende "Info" klicke ! Genauso eng liegen "Merkzettel" und "Medienkorb" übereinanderr. Wenn ich den Abschnitt vergrößere geht garnichts mehr.
    Es wäre eine Idee, diese Auswahlmöglichkeiten optisch etwas voneinander zu trennen, dann wäre die Benutzung wesentlich komfortabler.
    Auch der Fließtext über die teilnehmenden Bibliotheken ist überflüssig und wird von meinem Gerät sowieso nicht lesbar dargestellt. ^^
    Ansonsten finde ich diese kostenlose Onlinemöglichkeit großartig. Ich wäre aber auch durchaus bereit, ein oder zwei Euro zu bezahlen, damit sich ein paar professionelle Webdesigner mal ganz schnell dem Layout und vor allem der Funktionalität widmen können.