Beiträge von Luppola

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

    Bei allen meinen Onleihen kann ich mich zwar (am PC) anmelden, man braucht aber sehr viel Geduld. Alle anderen Seiten machen mit der gewohnten Geschwindigkeit auf, einzig die Onleihen rödeln erst einmal vor sich hin, bevor sich was tut. Über die App kann ich nichts sagen, die nutze ich normalerweise nicht.

    Ich weiss nicht, woher diese niedrigen Beträge kommen. Habe Ähnliches schon einmal irgendwo gelesen. Hier in Köln beträgt der Jahresbeitrag € 39,00.

    In HH sind es glaube ich z. Zt. €45,00. Ich weiss nicht, wieviele Beitragszahler es sind aber da kommt ja doch so einiges zusammen, vor allem, wenn man die Subventionen zurechnet.

    Drei meiner Büchereien sind kostenlos, die Vierte verlangt einen Jahresbeitrag von 25 Euro. Und bevor die Frage auftaucht, warum ich in so vielen Büchereien angemeldet bin: Bei zweien bin ich seit meiner Schulzeit (mittlerweile gehe ich aufs Rentenalter zu), in der dritten habe ich mich angemeldet, da die beiden anderen früher keine Onleihe angeboten haben. Und die Vierte kam nach einem Wohnortwechsel für die Papierbücher dazu. Ich lese nämlich "zweigleisig" und wollte nicht immer in die nächste Kreisstadt fahren.

    Mein Plätzchenvorrat ist inzwischen fast aufgebraucht, aber die Weihnachtszeit ist ja auch schon so gut wie rum.

    Naja, wie man's nimmt. Ich komme gerade aus Moskau und St. Petersburg. Da war in der Nacht von vorgestern auf gestern Weihnachten. Also Plätzchen und Lebkuchen dürfen schon noch sein.

    Schnee hat es dort auch nicht mehr als bei uns. Mal leicht überzuckert und ein paar Stunden später schon wieder alles weg.

    Hallo Geschichtensammler, hoffentlich fährt das Christkindl Straßenbahn und findet deinen Rucksack samt Tolino auf seinem Weg zur Geschenkeverteilung. Und liefert ihn dann natürlich auch bei dir an der richtigen Adresse ab. Ich drücke dir die Daumen. Sowas ist immer ärgerlich.

    Vielen lieben Dank! :*

    Kaffee jetzt am Abend nicht mehr, aber bei den Plätzchen bedien ich mich gerne.

    Ich habe heute auch etwas Kurioses erlebt, allerdings nicht am Arbeitsplatz. Hat auch nichts mit der Onleihe zu tun, aber wir sind ja hier beim Kaffeeklatsch.

    Ich war heute beim Friseur. Kurz nach mir kam eine ausländische Frau herein und hat sich eigentlich nur ans Fenster gestellt und rausgeschaut. Als sie dann von der Friseurin angesprochen wurde, ob sie ihr helfen kann, hat sie für jemanden einen Termin ausgemacht (nicht für sich selbst). Anschließend hat sie sich auf die Wartestühle gesetzt und Kreuzworträtsel gelöst und die Zeitschriften durchgeblättert. Zwischendurch hat sie mal gefragt, wie spät es ist und ca. eine gute halbe Stunde später hat sie sich freundlich verabschiedet und ist wieder gegangen. War halt so schön warm da drin.

    :huh: Na das kann ja heiter werden!! Und dann auch noch pünktlich zu Weihnachten ... tolles timing:thumbdown:- da schwant mir nichts Gutes für die Feiertage ... - denke schon an das worst-case-Szenario: onleihefreie Weihnachten, hurra! ... X( (nein, nach dem was in letzter Zeit hier so los war und jetzt angekündigt ist, gehe ich nicht davon aus, dass die onleihe da zu Weihnachten noch halbwegs brauchbar funktioniert, sorry ... :evil:)

    (da werde ich wohl vorsichtshalber noch ein extra Besuch in der 'analogen' Bibliothek vor Ort einschieben ...)

    Über die Feiertage soll ja nichts gemacht werden. Ich gehe hoffnungsvoll davon aus, dass sie uns ein funktionierendes System über Weihnachten hinterlassen, werde mir aber trotzdem vorab noch ausreichend Lesestoff aus verschiedenen Quellen besorgen. Gibt ja nicht nur die Onleihe.

    Frust ablassen, bevor wirklich ein Grund dazu besteht? Muss in meinen Augen nicht sein. Ärgern kann ich mich immer noch, wenn Grund dazu besteht. Ansonsten ist mir meine Lebenszeit zu schade dafür, mir immer nur das denkbar Schlechteste auszumalen.

    Hallo Bernd,

    ich habe den Shine 3 und bisher hat bei mir alles ziemlich gut geklappt. Seit kurzem habe ich den Fehler aber auch hin und wieder. Das war früher nicht der Fall. Der zweite Fehler trat bei mir letzte Woche ein Mal auf, das hatte ich bisher auch nicht. Ich habe in der Zwischenzeit auch kein Update gemacht. Daher hänge ich mich hier mal mit dran, da mich das auch interessiert.

    Ich bin mir recht sicher, dass viele überhaupt nichts kaufen würden, wenn es die Onleihe nicht gäbe.

    Wenn es die Onleihe nicht gäbe, ginge ich wieder in die "normale" Bücherei zum Ausleihen. Wenn das mal nicht möglich ist (da ich auf dem Land wohne) gäbe es wohl wieder vermehrt Spieleabende. Mehr kaufen würde ich definitiv nicht. Was ich gerne haben möchte, kaufe ich jetzt schon. Für mehr habe ich keinen Platz zu Hause.

    Ich mag im Winter auch am Liebsten selbstgestrickte Socken. Nur leider macht das meine Schulter nicht mehr mit :(. Hoffentlich halten die alten noch recht lange!

    Mit nagelneuen Büchern sind wir auch schon mal vor der Qual der Wahl gestanden. Allerdings waren einige davon schon ein paar Jahre älter. Mein Onkel hat sich immer welche schicken lassen, aber nie gelesen. Nach seinem Umzug ins Pflegeheim und nach seinem Tod blieb uns das Ganze. Einige habe ich gelesen und behalten. Einige gingen an die Bücherei, den Bücherschrank, etc. Zum Weihnachtswichteln hab ich auch schon welche mitgenommen. Und den Rest habe ich zur Papiersammelstelle vom Kolping gebracht. Da kam dann zufällig ein LKW-Fahrer und hat gleich welche mitgenommen. Er meinte, das macht er öfters, da er unterwegs viel alleine ist. Und beim nächsten Mal bringt er die gelesenen Bücher wieder mit (er hatte auch dieses Mal welche dort abgelegt) und holt sich neuen Lesestoff, falls welcher da ist.

    Ich habe eines der wenigen Updates 12.irgendwas auf meinem Tolino Shine 3, das von Anfang an gut funktionierte. Ich will jetzt mein Glück nicht herausfordern und werde noch ein bisschen warten, was es über das neue Update zu berichten gibt, bevor ich den Mut aufbringe, das Update 13.1 herunterzuladen.