Beiträge von divibib-support

21.09.2018, 13:20 | ePaper vom 21.09.2018
Die heutigen Ausgaben der ePaper können wir bis auf wenige Ausnahmen erst morgen zur Verfügung stellen.

Wartungsarbeiten auf der Onleihe ab 24.09.2018
Hinweise zu den anstehenden Arbeiten auf der Onleihe finden Sie HIER

    Liebe NutzerInnen und Nutzer,


    heute haben wir mehere Meldungen für euch, die eng ineinandergreifen.


    1. Fortsetzung bei der Einspielung von Anpassungen auf der Onleihe (Deployment)

    Die Ursache für den Abbruch des vergangenen Deployments haben wir zwischenzeitlich behoben.

    Da dieses Deployment u.a. Teile enthält, die für das Ausrollen der Betaversion der Onleihe-App, sowie für den DRM-Wechsel notwendig sind, haben wir uns zusätzlich zur angekündigten Wartung am 26.09. für diese enge Taktung entschieden und werden nächste Woche ab Montag, den 24.09. das Deployment fortsetzen.

    Es wird somit in der gesamten Woche vom 24.09. bis einschließlich 28.09. zu Beeinträchtigungen auf allen Systemen kommen.



    2. Wartung am 26.09.2018

    Wie bereits angekündigt, werden wir diese am Mittwoch, zwischen 09:00 Uhr und 18:00 Uhr ansetzen.

    Es wird dabei auf allen Systemen der Onleihe zu Beeinträchtigungen kommen:

    - Web-Onleihe,

    - Onleihe-App,

    - eReader-Onleihe,

    - Tigerbooks.

    Dies gilt dies für die Anmeldung, das Ausleihen und die Ansichten auf den Onleihen.

    Die Verteilung der Vormerker wird dazu am Mittwoch ausgesetzt.


    Aufgrund der Arbeiten kann es am Donnerstag zu einer Verzögerung bei der Bereitstellung der ePaper kommen.



    3. Be­ta­ver­si­on der Onleihe-App

    Wie oben erwähnt, können wir mit dem erfolgreichen Deployment den Start der Be­ta­ver­si­on für September realisieren.

    Wir melden uns hierzu nochmals und werden auch weitere Informationen liefern, wie sich der Ablauf für Ihre NutzerInnen gestaltet.



    Freundliche Grüße

    divibib-Support

    Lasst doch einfach das Erstellungsdatum Eurer Meldungen weg.

    Es interessiert doch eigentlich nur, wann etwas nicht funktioniert. Und anschließend kann die Meldung sowieso raus.

    Nicht jede Mitteilung hat ein "Zieldatum", wenn also etwas nicht klappt, sollte man schon wissen, auf welchen Zeitraum sich dies bezieht.

    Schreiben wir kein Datum rein, ist unklar ob es noch aktuell ist. Aktualisieren wir es stetig, kommen Anfragen, seit wann der Fehler besteht, etc.


    Wir hatten hier schon jede Art der Rückmeldung, da es natürlich nicht "den Nutzer" gibt, sondern hierzu jeder eigene Vorstellungen hat.

    @ Wartungsarbeiten

    Den Hinweis haben wir mal probeweise etwas früher reingestellt (und prompt kommt jemand durcheinander ...), damit die Nutzer Bescheid wissen und bezieht sich auf die komplette Onleihe.

    Der Hinweis wurde am 18.09. von uns erstellt und findet am 26.09. statt. Eben habe ich es auf "gelb" gesetzt und das Datum auf heute aktualisiert.



    @ München

    München hat einen speziellen Anbieter, die Anmeldemaske ist NICHT von uns. Dies muss München mit dem Anbieter klären, ein Ticket ging dazu bereits ein, unsere Antwort an München ist schon raus und aktuell ist die Anmeldesmaske sichtbar.

    Wenn eine Anmeldung weiterhin nicht möglich ist, bitte ZWINGEND und DRINGEND an die Münchner Bibliothek wenden. Die Wahrscheinlichkeit ist extrem groß, dass es NICHT an uns liegt.

    Das hatten wir schon einmal. Mir sind aber keine Veränderungen oder Anpassungen bekannt und der 626er ist meines Wischon länger auf der Liste der möglichen Geräte.

    Bitte mit dem Support von PocketBook in Verbindung setzen.

    Zitat

    Lieber Nutzer verärgern! Halbpatzige Sachen nerven einfach nur! Hättet ihr besser die alte Hilfeseite bestehen lassen als so halbgaren neuen Mist.

    Hallo Neli,


    Bitte nicht falsch verstehen. Wir bemühen uns natürlich, solche Links nach Möglichkeit zu ersetzen. Aber nicht alle Links sind noch valide oder können angegeben werden. Vereinzelte Beiträge wurde komplett gelöscht, weil diese nicht mehr korrekt waren. Manche Beiträge wurden in mehrere aufgetrennt, andere zusammengefasst.


    Wir können auch nicht in jeden Beitrag reineditieren und eben auch nicht auf ewig alle ungültigen Links nachpflegen. Diese Beiträge können wir aber auch nicht ins Archiv verschieben, weil das ganze Thema selbst noch interessant sein mag. Und nur den Beitrag zu verschieben, führt wieder zu anderen Schwierigkeiten.



    ssb_gun

    ich habe ein paar Bindestriche und Umbenennungen spendiert.


    Freundliche Grüße

    divibib-Support

    Das hat damit zu tun, dass das alte FAQ so im :userforum nicht mehr besteht. Wir können nicht, bei jeder Änderung jeden veralteten Link durchgehen und korrigieren.

    Im Zweifel gilt hier die Hilfe-Seite der Onleihe, also https://hilfe.onleihe.de/


    Manche Beiträge wurden zusammengefasst, einige veraltete auch gelöscht, weil diese schlicht nicht mehr aktuell und korrekt waren.

    ok, Danke!


    Habe es zumindest verstanden und auch den Beweggrund (man kann leichter navigieren). Befürchte aber das geht nicht, es sieht so aus, als würde der jeweilige Beitrag in einem anderen Template aufgerufen.

    Die Übersicht - mit dem Header - ist was eigenes.


    Das gebe ich weiter!


    Allen einen schönen Feierabend.

    "Die News sind nicht mehr ganz so neu... könnt ihr da nicht einfach die Meldungen, die ihr hier ins Forum stellt, auf der Hilfe-Seite ebenfalls anzeigen lassen? Um doppelte Arbeit zu ersparen? "

    "News" sind nicht die Hinweise auf Störungen oder Fehler. News sind "neue App kommt bald", etc.

    Die Hinweise auf Störungen oder Fehler stellen wir ganz allgemein in eine Box und aktualisieren es entsprechend. Allerdings auch noch nicht gar so lang. Das findet sich jetzt erst, weil wir uns für die Hilfeseite mehr Zeit nehmen.


    "Bei der FAQ wäre es schön, wenn das Untermenü (bzw. die Reiter Onleihe-App, Fehlermeldungen, ...) sichtbar bliebe, sobald man einen Link angeklickt hat. Also, dass dieses Menü - als solches versteh ich es - auch auf den Einzelseiten sichtbar bleibt. Vielleicht statt der Reiter genauso ein Untermenü machen wie bei Medienart oder Geräte? Wäre vielleicht die einfachste Lösung? Das wäre auch schön einheitlich strukturiert... "

    Das verstehe ich nicht, sorry, stehe auf dem Schlauch.


    Screenshot möglich, was gemeint ist?

    eBooks gibt es als ePubs und als PDF.

    NutzerInnen können seit der Abschaltung der Policy Server nicht mehr beeinflussen, ob sie es ein PDF bekommen. Und es gibt keine "verschiedenen" PDFs.



    Bei dieser Auswahl ...

    PDF - für PC/Laptop und mobile Endgeräte - Adobe Digital Editions

    PDF - ausschließlich PC/Laptop - Adobe Acrobat Reader

    ... sollte das Untere gar nicht mehr kommen.

    Man erhält allerdings bei der unteren Auswahl (eigentlich) dennoch ein mit ADE nutzbares PDF! Da es hierbei zu Schwierigkeiten kommt, sind viele dieser Medien in der App nicht nutzbar.


    Das ist mit den Hinweisen oben gemeint. Und hierzu finden aktuell bereits Arbeiten statt.


    "Nichtsdestotrotz funktionieren alle pdfs in der Onleihe-App momentan nicht."

    Das ist falsch. ALLE eMagazines und ALLE ePaper werden als PDF angeboten und sind nutzbar.

    Hallo zusammen,


    die allermeisten FAQ-Beträge wurden nun gelöscht.

    Ihr findet diese in angepasster und (hoffentlich) aktualisierter Form auf der Hilfe-Seite der Onleihe unter Hilfe.Onleihe.de


    Wir werden in den kommenden Tagen auch noch den bisherigen Bereich "Geräte und Programme" neu strukturieren, hier hat sich einfach viel getan und ein bissel geänderte Ordnung macht aus unserer Sicht Sinn.


    Wundert euch also bitte nicht gleich, wenn haufenweise Themen und Beiträge woanders sind.


    Freundliche Grüße

    divibib-Support

    Liebe Nutzerinnen und Nutzer,


    Fehlercode 617 in der Onleihe-App

    Für die Onleihe-App konnten wir die eAudios in den meisten Fällen für die Nutzung per Streaming korrigieren, die Nutzung von Titeln mit vielen Einzeltracks ist also möglich. Beim Download der Titel kann dieser Fehler noch auftreten, dies wird voraussichtlich mit der beta-Version behoben.


    Sollte der Fehlercode dennoch bei Titeln per Streaming auftreten, so hat dies andere Gründe und muss erneut im Details geprüft werden.

    In diesen Fällen - also 617 beim Streaming - bitte bei der Heimatbibliothek melden.


    Der Download von Titeln mit vielen Einzeltracks kann weiterhin insbesondere bei Geräten mit iOS fehlschlagen - unabhängig vom Fehlercode 617.



    Nutzung via Browser

    Hier konnten wir zwei Ursachen feststellen.

    Zum blockt der neue Chrome das automatische Abspielen von eAudios, um Spam und Werbung zu verhindern.

    Der Player wird aber aus dem Konto der Web-Onleihe heraus automatisch aufgerufen.

    Da hier vermutlich auch andere Browser nachziehen werden, müssen wir einen eigenen Abspiel-Button einführen.*


    Das Abspielen von Titeln mit vielen Einzeltracks müssen wir durch ein Hochsetzen des Limits zur Zeitüberschreitung wieder ermöglichen.


    Freundliche Grüße und vielen Dank für die Geduld!

    Euer divibib-Support



    * Anmerkung

    Als Alternative/Workaround: In Fällen, in denen im Browser das Cover des eAudio zu sehen ist, nach dem Start zügig in den Browser klicken. Der Browser wertet den Start dann als "gewollt", es wird nicht geblockt, der Titel wird abgespielt.

    Sollte das beim ersten Mal nicht klappen - erneut aufrufen.

    Overdrive nutzt jedenfalls auch das Adobe DRM, sowohl für die englischen als auch die deutschen eMedien, die einkaufbar sind. Preis- und Lizenzunterschiede gibt es, allerdings sind dort im Shop auch Titel (v.a. von Random House) erhältlich, die dank Windowing bei der Onleihe nicht verfügbar sind.


    Zu der App: Divibib sagt immer nur: technisch nicht machbar. Aber präzise ist wohl eher: technisch für Divibib nicht machbar! Das ist für mich ein gravierender Unterschied!


    "allerdings sind dort [bei Overdrive] im Shop auch Titel (v.a. von Random House) erhältlich, die dank Windowing bei der Onleihe nicht verfügbar sind."


    Und die würden mich eben explizit interessieren; ein Titel reicht mir schon, der dort zu haben und bei uns im Windowing drin ist, EmmaHerwegh


    Was die Rückgabe der eAudio betrifft, so habe ich dunkel in Erinnerung, dass auf dem Gerät nach der Rückgabe noch eine mp3 Datei verbleibt. Diese sieht man in der Overdrive-App nicht, aber auf dem Gerät ist sie eben vorhanden ... und dann wäre eben die Frage, welche Verlage dies betrifft. Denn das Urheberrecht in den Staaten und bei uns ist eben anders.


    Freundliche Grüße

    divibib-Support

    Zu der App: Divibib sagt immer nur: technisch nicht machbar. Aber präzise ist wohl eher: technisch für Divibib nicht machbar! Das ist für mich ein gravierender Unterschied!

    Ich bitte explizit um Titel, die Overdrive hat, aber wir nicht und die wir aber haben sollten.

    Mit der Aussage allein kann ich nicht entscheiden, ob es überhaupt Verträge mit diesem Verlag gibt.


    Sofern möglich, bitte ein Ticket mit den Angaben an uns oder über die Heimatbibliothek oder über die SBD. Selbstverständlich ist das hochinteressant für uns!

    Schon mal vielen Dank. Wenn ich im Brownser bei ONleihe auf Download gehe, geht das Beiheft auf. Wie komme ich an die Audiodatei?


    LG

    Der Browser erkennt die Audio-Datei und spielt diese ab. Die App erkennt vermutlich das Beiheft als PDF und kann diese nicht abspielen.

    In solchen Fällen bitte immer über die Bibliothek ein Ticket bei uns erstellen lassen.


    Danke vorab und freundliche Grüße

    divibib-Support