Beiträge von johnnyePub

31.05.2021 | Hinweis zur anstehenden Aktualisierung der Nutzungsbedingungen (AGB)
Bis Ende Juni 2021 ändern sich die AGB des :userforum. Diese Änderung ist zustimmungspflichtig.
Alle registrierten Nutzer*innen müssen erneut ein Login durchführen.
Durch das Login werden die AGB automatisch bestätigt. Eine Anmeldung ohne Bestätigung ist nicht möglich.
Mehr dazu hier.

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der :hilfeseite für die Onleihe.

    Hallo liebe Nutzer/-innen, hallo liebes Onleihe-Team,

    ich freue mich sehr, den Webreader für die inzwischen tolle Auswahl an Zeitschriften meiner Bibliothek endlich auf meinem Windows-Tablet nutzen zu können. Leider kämpfe ich dabei jedoch noch mit einem entscheidenden Manko gegenüber der Android-App, die ich eigentlich nicht nutzen möchte: dort kann ich mich mit meinem Konto der Stadtbibliothek einloggen und die Zeitschriften gleich lesen und anzeigen. Bei der Web-Onleihe ist das Öffnen der Magazine jedoch irgendwie ein Krampf. Ich habe die Onleihe als Web-App über Edge installiert und konnte dann die entliehenen Magazine lesen. Wenn ich mir neue Magazine bei der Stadtbibliothek ausleihe, werden diese jedoch nicht in der Web-Onleihe angezeigt. Scheinbar ist es nur möglich, über die Bibliothek auszuleihen, dann von dieser aus den Download anzustoßen und in der gleichen Edge-Instanz das Magazin zu lesen. Angesichts der schwer zugänglichen und hier dann auch bescheidenen Vollbild-Variante ist das nur ein beschränktes Vergnügen.


    Ist es vielleicht vorgesehen, dass man hier in Zukunft wie bei der Android-App einfach in der Bibliotheksauswahl stöbern und Magazine direkt darin ausleihen kann?

    Mir hat es beim tolino vision 2 mit der 14.1.0 auch das Leseerlebnis zerlegt. Das Problem mit den Seitensprüngen könnte ich ja noch irgendwie durch das zurückblättern halbwegs kompensieren. Problematischer ist, dass ich den Zeilenabstand bei Büchern stets erhöht, da mir das flüssige Lesen sonst leider etwas schwer fällt. Anstatt bei dieser Einstellung nun die Zeilen, die nicht mehr auf die Seite passen, auf die nächste zu verschieben, sind diese Zeilen nun abgeschnitten. Beim Lesen mit den Verlagseinstellungen habe ich keine Probleme.


    Erst einmal das tolino-Leseerlebnis (klingt lustig angesichts der Bugs 🤭) deaktiviert. Nun einmal hoffen, dass es wieder besser wird und die Jungs & Mädels bei Rakuten bereits fleißig an der Arbeit sind. Im Wesentlichen muss ich aber schon sagen, dass ich die Software-Updates sehr oft sehr gelungen finde und für die Langzeit-Unterstützung sehr dankbar bin. Bei Android-Smartphones darf man von solch einem Support ja höchstens träumen, was ich aus hinsichtlich der Nachhaltigkeit als sehr verwerflich empfinde.