Beiträge von Buecherwurm23

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

    Hallo,


    Ist schön zu sehen, dass es anderen auch so geht! Ich bin auch ein totaler Bücherwurm und für mich war es auch was neues auf das e-book zu wechseln. Mittlerweile bin ich total überzeugt und froh, dass ich mich getraut habe es auszuprobieren und nicht nur beim klassischen Buch geblieben bin.


    Ausserdem ist es total praktisch, weil man das Buch überall lesen kann und nicht überlegen muss, ob es in die Tasche eingepackt wurde oder nicht.


    Auch von mir ein grosses Dankeschön!! <3

    Hallo Maxemoll,


    Ich bin auch der Meinung wie die Beiden. Ich habe gelesen wenn du es auf dem Browser ausprobierst, sollte es klappen und du kannst es dann auch auf deiner App downloaden. Das steht auch im Beitrag von Bettina. Und halt wenn das auch nicht funktioniert kontaktierst du deine Bib. dann findet ihr bestimmt eine Lösung!


    :D

    Zur Erklärung:

    IPhone und und Macs sind zwar beide von Apple, haben aber unterschiedliche Betriebssysteme (den Software-Unterbau, der zwischen der den Bauteilen und den eigentlichen Programmen vermittelt). Für den Mac heißt das MacOS, für das IPhone iOS (eine Parallele wäre Windows 10 für PCs und Android für Handys).

    Die Onleihe-App gibt es nur für Betriebssysteme für Handys, also für iOS und Android.

    Mit dem Mac nutzt Du die Onleihe über den Internetbrowser, in Deinem Fall Safari.

    Hallo Thankmar. Ich hab mich auch schon gefragt, warum die App auf dem Mac nicht installiert werden kann und im Appstore garnicht gefunden werden kann. Ist das dann auch allgemein für einige Apps der Fall?

    Hat jemand eine Lösung?

    Habe IPhone 6+ iOS 13.6 App auch aktuell

    Hallo Ramona,


    Wirst du aus der App rausgeworfen und beim Wiederöffnen der App bist du nicht mehr beim Hörbuch? Ich besitze auch ein iPhone und hatte dieses Problem auch bei einigen andere Apps.. versuch mal die App zu deinstallieren und wieder zu installieren und Starte dein Handy nochmal, dann sollte es eigentlich wieder funktionieren.

    :D

    Hinsichtlich der Nutzung hast Du sicher recht. Ich war auch nicht der e-book-Leser der ersten Stunden. Mittlerweile liest in meinem Bekannten- und Freundeskreis niemand mehr Papierbücher ( Sachbücher und "Lieblingsbücher" als gebundene Exemplare ausgenommen ), Hinsichtlich des Weitergebens denke ich, dass da über kurz oder lang auch eine Veränderung auftreten wird. Das war, als die CDs die Kassetten ablösten doch auch am Anfang sehr eingeschränkt und hat sich nach einiger Zeit auch einfacher und variabler gestaltet.

    Was das Verkaufen von gebrauchten Büchern angeht, lockst Du damit glaube ich auch niemanden mehr "hinterm Ofen hervor ", allenfalls mit brandaktuellen Bestsellern zum niedrigen Preis. Wer einmal die Vorteile des e-books genossen hat, wird - ausser den zuvor geschilderten Ausnahmen - nicht ohne Not zum Papierbuch zurückkehren. Dafür sind die Vorteile zu mannigfaltig.

    Ich hatte auch lange, bis ich mich mit den E-books angefreundet habe. In Bezug zum Weitergeben denke ich auch, dass sich das sicher mal regeln wird und es dann keine Hindernisse mehr geben wird. Bleiben wir gespannt :D

    Hallo,


    Vielen Dank für die Antwort. Ich habe auch mega lange überlegt, was mit den Ausleihen geschieht, wenn ich die App deinstalliert. Hatte Zweifel, dass ich dann etwas nicht mehr habe. Aber in diesem Fall ist das Top!!

    Mit den Ausleihen und Vormerkungen passiert nichts. Nur die geladenen ebooks und eAudios werden gelöscht ("auf dem Gerät"). Falls man gerade ein ebook am Lesen oder ein eAudio am Hören ist, bitte vor der Deinstallation der App merken, bei welchem Kapitel/Track, da der Fortschritt nach einem erneuten Download nicht mehr gespeichert ist.

    Hallo Lieber Sascha


    Die Erfindung von E-Books ist eine tolle Sache und hat viele Vorteile. Der Nachteil aber ist, dass du das Buch nicht weitergeben darfst. Im vergleich zu den klassischen Büchern hast du bei E-Books nur eine Berechtigung zu lesen, aber nicht zum weitergeben oder weiterverkaufen.

    Bei einem Verstoss kann das E-Book entzogen werden.


    :D

    In meinem Bekanntenkreis liest kaum noch jemand ein Buch ( Klassiker, Sachbücher, Fotobände etc.) ausgenommen. Weil es eben so bequem ist, lesen in meinem Umfeld alle digital. Und man kann selbstverständlich bei Thalia z.B. Geschenkgutscheine auch für e-books erwerben, was ich ohnehin sinnvoller finde, denn die Geschmäcker bei Büchern sind ja so verschieden, wie bei kaum einer anderen Sache.

    Das mit der Weitergabe bzw. dem Verleihen von gekauften e-books würde mich auch interessieren. Weist Du da Näheres ?