Beiträge von Wolfgolf

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

    Es gibt noch eine Vereinfachung.

    Unter der Voraussetzung man hat einen noch nicht abgelaufenen Titel auf dem Kobo. Und man lädt ein neues Buch herunter, wird dann auch nach der Trennung vom PC folgerichtig mit der Meldung überrascht "Ihr eReader ist nicht autorisiert...." , dann Kobo erneut anschließen, und den alten noch nicht abgelaufenen Titel nocheinmal neu unter ADE auf den Kobo herunterladen und "ersetzen" auswählen. Da der alte Titel auf dem Kobo noch autorisiert ist, wird mit dem Schritt auch das neue Buch gleich mit autorisiert.

    Der Einband wird auf dem Kobo zwar immer noch schwarz dargestellt, aber das ist mir egal, ich will ja nur den Inhalt lesen.

    Das hat bei mir jetzt wiederholt zu 100% funktioniert und man muß kein weiteres Buch blockieren.

    Also immer ein neues Buch herunterladen bevor das aktuelle Buch abgelaufen ist.

    Wenn alle Bücher abgelaufen sind, kann man den Trick den ich am 2. Mai 2020 beschrieben habe oder den von "spitzefeder" anwenden.

    Seit ca. 3 Jahren habe ich mit Kobo Glo inzwischen mit SW 4.19.14123 und ADE 4.5.19. ID vorhanden, alles ordnungsgemäß angemeldet.

    Nach herunterladen von der Onleihe, kopieren des Buches von ADE auf den Reader kommt auf dem Kobo Glo die Meldung:

    "Ihr eReader ist nicht autorisiert dieses Buch zu öffnen".

    Im ADE ist das Buch immer lesbar, nur auf dem Reader nicht.

    Danach lade ich ein weiteres kleines Buch herunter und schiebe es auf den Kobo Glo. Dieses weitere Buch läßt sich dann in 80% der Fälle auf dem Reader öffnen und in Folge das erste Buch auch. Für das zweite Buch nehme ich die kürzeste Ausleihzeit. Die Vorgehensweise ist nicht besonders elegant, aber sie funktioniert.

    D.h. es geht auch ohne Neuautorisierung und mit neuesten SW-Versionen, aber fragt mich bitte nicht warum.