Beiträge von VeraI

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.


Aufruf der Onleihe-Seiten und der Onleihe-Hilfe mit Router Speedport W724V Typ B nicht möglich
Eine ausführlichere Meldung befindet sich HIER.

    Falls es K-Lizenzen sind: es tut mir leid, dass ich das jetzt ausprobiert habe und dabei eine Lizenz mit rumspielen vernichtet habe. Ich selbst finde es gräßlich, Lizenzen so zu verschwenden.

    Ich finde es auch extrem schade, dass man das als Nutzer nicht sieht und für Test (z.B. bei im Forum genannten Problemen) solche Lizenzen verschwendet werden. Außerdem ist mir auch schon passiert, dass es Bücher auf meinem Merkzettel getroffen hat. Wenn ich wüsste, dass es sich um eine K-Lizenz handelt, hätte ich mir das Buch vermutlich durch einen Vormerker gesichert. So war es mancheml einfach verschwunden.

    Meine Vormerker kamen auch mit deutlicher Verspätung. Anscheinend lahmen die Prozesse.

    Schade, nach dem Providerumzug hatte ich zunächst das Gefühl, es ginge schneller, aber mittlerweile erfolgt die Zuteilung der Vormerker mit noch größerer Verzögerung als vor dem Umzug.

    nika : Mein Username ist VeraI und nicht Vera :)

    Meine gestrigen Vormerker wurden erst kurz vor Mitternacht zugeteilt. Das war außergewöhnlich spät. Bei meiner Tochter sogar erst heute Nacht. Ich vermute mal, die Verteilung hinkt hinterher.


    Ich habe beobachtet, dass es auch davon abhängt, wann man die Vormerkung gemacht hat. Also Vormerker, die älter sind, werden anscheinend eher abgearbeitet. Wenn Du Deine Vormerker also erst in den letzten Tagen gesetzt hat, dann werden diese eher erst nachmittags zugeteilt.

    Die Verlinkungen von Autor, etc. sind noch da, allerdings nur im rechten Reiter auf der Detailseite des Mediums. Da sie optisch nicht hervorgehoben sind, findet man sie nur durch Ausprobieren.

    Es wird ja nicht kritisiert, dass sie nicht da sind, sondern dass man sie nur durch weitere Klicks erreichen kann und nicht mehr direkt nach Aufruf des Mediums. Die viele Klickerei am Bildschirm nervt mich auch. Vor allem bei einem 24"-Zoll-Monitor total überflüssigerweise!


    Gutes Design zeichnet sich dadurch aus, dass es angepasst ist an das Medium und nicht, dass es überall identisch ist!


    Übrigens ist ja am Handy die Darstellung wieder einspaltig. Das wünsche ich mir auch für den Browser am PC. Zweispaltiges Listen-Design ist ergonomisch eine Katastrophe!

    Ich muss sagen, obwohl ich genau wusste, was ein RSS-Feed ist, habe ich den in meinem ersten Jahr in der Onleihe nicht genutzt, weil er nicht so prominent auf der Webseite war und ich ihn einfach übersehen hatte bzw. den Nutzen nicht kannte. Auch in der Anleitung zur Onleihe stand ja nichts darübr. Aber als ich ihn für ich entdeckt hatte, habe ich ihn sehr gern genutzt und schmerzlich vermisst, als er nicht mehr da war. Heute noch festzustellen, wie oft er genutzt wurde wird schwierig sein, weil er ja nicht mehr existiert. Schade. Sehr schade!

    Ich vermisse den RSS-Feed und habe das auch mehrmals hier im Forum geschrieben. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob ich es meiner Heimatbibliothek gemeldet habe, weil es ja hier in diesem Thread aufgeführt ist.

    Zudem hat hier: Neues Web Layout

    die Divibib ausdrücklich erklärt mitzulesen.

    Aber generell hat die Divibib ja angekündigt, dass sie sich hier weniger äußern möchte.

    Und wieder: Schlechte Informationspolitik!


    Es wird halt von der Divibib so angekündigt. Punkt. Das heißt aber doch nicht, dass das gut ist und dass ich das gut finden muss.

    Doch die Kritik ist angekommen und es wurde schon beim Anwendertreffen für die Bibliotheken verkündet, dass da nachgebessert werden soll. Ich glaube der Umzug hat mehr REssourcen gebunden als man dachte und deswegen stehen dort angekündigte Änderungen noch aus. Lediglich die bessere Sichtbarkeit des Login-Knopfes wurde so viel ich sehe schon umgesetzt. Es war aber definitiv auch von anderen Sachen noch die Rede.

    Und warum erfolgt dann hier keine "offizielle" Rückmeldung, was verbessert werden soll? Genau das ist für mich schlechte Informationspolitik und sehr frustrierend. Es ist zwar sehr nett, dass Du hier Stellung beziehst, aber so kann das doch nicht gedacht sein, oder?

    das neue Web-Design ist nun auch bei uns angekommen und ich muss sagen, wir hatten ziemlich Glück. Kein unglücklichen Farbverirrungskombinationen (Farbtechnisch sind wir uns zum glück treu geblieben) oder überdimensionierte Onleihe-Logos. Wir bekommen auch auf der Startseite so ziemlich alles geboten, was wir vorher auch schon hatten, nur an etwas anderer Stellte und Farbe. Gut, die Darstellung der Medienbilder ist schon echt riesig und müsste eigentlich nicht sein, das geht auch kleiner (wie im "Vorher"), aber im Groben und Ganzen kann ich schon mal sagen, dass wir mit der Umgestaltung echt Glück gehabt haben.

    Also ich finde da keine Verbesserung im Gegensatz zur Onleihe Hessen bei der Ansicht im Webbrowser. Ganz unten am Bildschirm sehe ich gerade mal eine Zeile mit neuen Medien. Dann muss ich schon scrollen. Ich glaube am generellen Layout und überhaupt wurde gar nichts verändert bisher.


    Enttäuscht bin ich darüber, dass sich seit Mai nichts getan hat. Ich bin mir nicht mal sicher, ob die Kritik überhaupt angekommen ist oder überhaupt interessiert, denn von "offizieller" Seite gab es ja, soweit ich das sehe, noch eine Äußerung ob da nachgebessert wird. Gute Informationspolitik sieht anders aus. Als User komme ich mir jedenfalls sehr ignoriert vor. Eine Verbesserung finde dieses Layout definitiv nicht.

    In Hessen ist auch die Web-Onleihe via Browser ausgefallen. Es kommt der Fehler "Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten! Bitte versuchen Sie es später noch einmal."