Beiträge von maxonton

    Gestern abend erhielt ich die E-Mail, dass ein vorgemerktes Buch frei ist. Ich habe es gleich ausgeliehen und selbes Problem. Dann habe ich noch mehrfach die Bücher runtergeladen und einiges verändert, z. B. das Passwort meiner Adobe-ID geändert, hat alles nicht geholfen. Heute morgen nochmal probiert und jetzt funktioniert alles auf Anhieb so wie es soll. Ich gehe davon aus, dass ein Problem bei der Onleihe vorlag.

    Ich habe es bei mir jetzt auch noch mal probiert. Leider ohne Erfolg. Es kommt immer wieder die gleiche Fehlermeldung.

    Seit hier die Onleihe umgestellt wurde kann ich kein e-book mehr öffnen, immer die selbe Fehlermeldung, dass die dazugehörigen Leihinformationen fehlen. Bisher hat alles wunderbar funktioniert über den Adobe Reader , jetzt geht nix mehr. Und mit den oben beschriebenen Links kann ich nichts anfangen und komme auch nicht zurecht.

    Am Dienstag werde ich die Stadtbibliothek direkt besuchen und die Mitarbeiter bitten, diesen Fehler entsprechend an meinem Tolino direkt zu beheben. Wenn das auch nicht funktioniert, werde ich meinen Leihausweis zurückgeben.

    Ich bin echt stinke sauer.

    Was bitte ist ADE??

    ADE ist die Abkürzung für das Programm "Adobe Digital Editions".

    Mit Hilfe von ADE können eBooks mit Kopierschutz z.B. aus der Onleihe auf den PC übertragen werden. Vom PC können dann die Bücher auf dem Tonlino übertragen werden.

    Ich lade die ebooks immer über ADE auf den PC und dann mit ADE auf den Tolino, auf beiden Geräten ist die selbe Adobe-ID. Heute morgen habe ich 2 ebooks ausgeliehen, die ich vorgemerkt hatte. Sie sind am 21.10. in den Bestand der Onleihe aufgenommen worden. Ich habe sie wie gewohnt mittels ADE auf den PC geladen und dann von dort auf den Tolino. Schon vor dem Öffnen fiel mir auf, dass sie auf dem Tolino kein Cover hatten, beim Öffnen kam dann die gleiche Fehlermeldung wie bei dir. Ich habe sie mehrfach gelöscht und wieder geladen, selbe Ergebnisse. Andere von mir vor ein paar Tagen ausgeliehene ebooks, die schon länger im Bestand der Onleihe sind, kann ich wie gehabt über ADE auf den PC und von dort auf den Tolino laden und sie dort lesen. Ich vermute, dass irgendwas am DRM geändert wurde.

    Dann sind wir schon zwei User mit diesem Problem. Gibt es eine Möglichkeit systematische Fehler in einen "Entstörprozess" einzukippen? - Gibt es überhaupt ein Prozess zur systematischen Fehlerbearbeitung?

    Vielen Dank für die Tipps. Ich werde das Übertragen ohne ADE mal ausprobieren.

    Seit der Softwareversion 12.2 kann ich auf meinem Tolino Vision 4 HD keine eBooks mehr direkt auf dem Tolino laden sondern nur noch über den Umweg PC - Tolino. Leider funktioniert seit heute diese Art der Übertragung auch nicht mehr. Jetzt erscheint die Fehlermeldung

    "Das geliehene Buch kann nicht geöffnet werde, da die zugehörigen Leihinformationen auf dem Gerät fehlen, Bitte laden Sie Bücher aus der Leihbibliothek immer direkt auf Ihren eReader mit dem Sie lesen"

    Das Problem mit der Version 12.2 wurde seit April nicht gelöst und der Weg der Übertragung über den PC wurde jetzt auch noch geschlossen.
    Kann jemand helfen?

    Leider habe ich heute das update der Toline Software auf 12.2 mit CARE DRM durchgefügrt. Jetzt kann ich kein eBook mehr laden.

    Ablauf der Störung:

    - Beim ersten Ausleihen eines Buches wurde ich aufgefordert Username und Password einzugebenn. Ich habe dann die Onleihe-Zugangsdaten (Ausweisnummer und Passwort) eingegeben. Leider ohne Erfolg. Das Buch lässt sich nicht laden.
    Auf der Onleihe-Hilfe-Seite habe ich folgende Hinweise unter "Informationen zum neuen DRM auf den Tolino eReadern" gefunden:

    - " Beim ersten Ausleihen eines Buches auf dem Tolino geben Sie bitte erneut Ihre Onleihe-Zugangsdaten - Ausweisnummer und Passwort - zum Öffnen des Buches ein."

    - "Sollte dies auch nach einem wiederholten Versuch nicht zum gewünschten Erfolg führen, können wir aktuell keine Lösung anbieten. Wir bitten, die daraus resultierenden Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. An einer Lösung wird von allen Beteiligten selbstverständlich bereits mit Hochdruck gearbeitet."


    Diese Meldung ist vom 11.04.2019. Haben andere dieses Problem nicht bzw. wie wurde es gelöst? Ich möchte jedenfalls schnell wieder ein eBook aus der Onleihe laden und bitte deshalb um Hilfe.