Beiträge von Stoertebeker

    Vielleicht für die Admins interessant. Ich hatte das IOS-Problem (Iphone 5 / IOS 10.3.4) vor ca. 3/4 Jahr auch mit der Heise online App. Kurzes Erscheinen der Oberfläche, dann wieder im Hintergrund verschwinden und nicht laden. Habe häufiger mit dem Entwickler (?) kommuniziert. Erst konnten sie das Problem nicht reproduzieren und dann ca. 6 Monate später gab es eine neue App Version in der das Problem behoben war. Habe die Mailadresse des App-Entwicklers, falls Interesse besteht.

    Für bamboo: Das ist hier kein Hellseher-Forum und erst recht keins für Leute die nur ihren Frust ablassen wollen. Ein wenig Benehmen ist das Mindeste, was die "Bearbeiter" hier erwarten können. Versuchs mal ;)

    Mit Windows 7 und Firefox 68... geht streamen auch ohne Probleme. Hab es mit dem Film "Polizeirevier Davidwache St. Pauli" probiert. Den Film "Was Männer sonst nicht zeigen..." gibt es in der Onleihe Hamburg nicht. Bereitet vielleicht Noscript oder uBlock Probleme? Oder irgendein anderes "Block"-Programm!


    Für Baalu: Informationen bitte nicht häppchenweise rüberbringen. Die Fehlersuche wird hier von Freiwilligen gemacht und muss nicht durch diese Art erschwert werden. Erinnert mich an so manche "Ein-Wort-Frage" von meinen Kunden, wo ich auch gern mal mit einem Wort antworten würde. Nö! Nix für ungut ;)

    Moin Denghardt,


    auf dem Tolino scheint es momentan nur mit der Adobe ID zu funktionieren. Beim neuen CARE DRM hakt es noch gewaltig. Bei meinem Tolino shine 2 HD (Vers. 12.2.0) geht es nur mit der Adobe ID. Mehrfach probiert leider ;(.

    Gern geschehen!

    Bin schon länger im "Onleihe-Geschäft" und habe pro Tag ca. 5 Kunden (mal mehr, mal weniger), die mit ihren Problemen zu uns kommen. Die kommen mit Tolinos, Pocketbooks, Trekstor und auch ausgefalleneren Geräten zu uns.


    In den Jahren musste ich erst bei 2-3 Geräten passen. Meistens sitzt der Fehler aber vor dem Gerät ; ) Gründe: nicht gelesen, nicht verstanden, zu ungeduldig, zu schnell geklickt....


    Auch ich ärgere mich, wenn die Onleihe nicht funktioniert, aber ich habe ne Vorstellung davon, wie komplex die Materie ist. Nicht funktionierende Apps gibt es bei anderen auch (heise.de, DB & Co.) und von dem nicht vorhandenen Support von so Firmen wie Adobe oder Longshine will ich gar nicht reden. Grauenvoll :evil:


    Also bewahre ich die Ruhe und suche ne Lösung. Aufregen hilft nicht und schadet der Gesundheit :)

    Ihr Lieben,


    da hier geballt Viel-Leser und Viel-Nutzer versammelt sind, wollte ich mal in die Runde fragen, bei welchen (guten) Biblitoheken ihr euch eure ebooks ausleiht. Meine örtliche Bilbiothek (Potsdam) sagt leider häufig, dass die gesuchten Bücher nicht im Angebot sind. Die Bücherhallen Hamburg haben da schon ein besseres Angebot. Gibt es noch stärkere Bibliotheken, die man als Fern-Nutzer ansteuern könnte? Wie sind eure Erfahrungen?


    PS: Ich hoffe, solche Fragen sind okay und hier am richtigen Ort?!

    Ich glaube die Bücherhallen Hamburg haben das breiteste Angebot im ÖB-Bereich. Pfeffersäcke halt ; ) Ist aber teuer ; ) >>> Gebühren

    Für alle, bei denen der Weg über ADE nicht funktioniert oder für die es kein ADE gibt (Mac / Linux).


    Voraussetzung ist ein E-Reader (getestet Tolino shine 2 HD, Tolino shine 3 und Pocketbook Touch HD 2) mit Adobe ID und aktueller Firmware.


    1. Gewünschtes E-Book über den PC (getestet Ubuntu und Windows 7) ausleihen (nicht downloaden!)


    2. Linkadresse des Downloadbuttons kopieren

    (beginnt mit https://acs4.onleihe.de/fulfillment/URLLink.acsm?action=enterorder&ordersource…….)


    3. Diesen Link schickt man sich per Mail.

    (Habe das nur mit gmx.de probiert. Ob das auch mit anderen Mailprovider funktioniert weiß ich nicht! Feedback in den Kommentaren wäre gut.)


    4. Danach ruft man im E-Reader seine Mail mit dem entsprechenden Link auf.


    5. Der Tolino lädt das E-Book sofort.


    6. Klickt man diesen Link beim Pocketbook E-Reader an wird erst die ACSM-Datei geladen. Danach diese ACSM-Datei anklicken und das E-Book wird auf den E-Reader geladen und kann gelesen werden.


    Es ist nicht der Königsweg. Bei Rechnern ohne funktionierendes ADE aber eine Möglichkeit, das E-Book auf den E-Bookreader zu bekommen.


    Ich hoffe, ich habe das alles verständlich beschrieben. Ist schon spät ; )


    Testtitel waren:

    Frau Duan feiert ein Fest (2018)

    Illegale Kriege (2016)

    Langzeitreisen - Auslandsaufenthalte gekonnt organisieren (2007)


    PS. Onleihe-Bashing bringt keine Lösung. :thumbdown: Vielleicht sollte man mal die EKZ fragen, ob die personellen Ressourcen für eine bessere Onleihe aufgestockt werden sollten.:) Ansonsten drücke ich den IT-lern

    die Daumen, das sie ne Lösung finden. :thumbup: