Beiträge von wilhelmi

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

    Endlich geschafft ! Zumindest bei mir und 2 weiteren Tolino alt Nutzern der Bücherei Wolfenbüttel in meinem Umkreis. Das Ausrufezeichen vorne sollte vielleicht ein Fragezeichen sein, weil man nicht wissen kann, ob die Reparatur dauerhaft halten wird. Aber wir atmen, also hoffen wir.

    Ich frage mich am Ende, ob ein einzelner Leser die Wende geschafft hätte und ob nicht erst diese größere Gruppe den Druck beim Hersteller ausreichend groß gestaltet hat.

    Ich probiere noch schnell einmal den Tolino: Alles gut, wie früher.

    Vielleich hilft es. Vergleich meines Tolino shine mit dem Tolino shine 2HD meiner Frau, beide am selben WLAN. Ab wann gibt es den Unterschied ?! Einschalten wie seit Jahren, kein Problem bei beiden Geräten. Homeseite, 3 Striche oben links, "Information und Hilfe" , Softwareversion: Shine 10.5.0, Shine 2HD: 11.2.3

    Zurück und dann Web-Browser: Beim Shine im Fenster oben http://www.google.de/ und beim shine 2HD https://www.google.de/, das secure-s ist der Unterschied.

    Eingabe in Google-Fenster bei beiden Lesegeräten: nb reicht schon, vorgeschlagen wird nbib24, bei beiden Geräten ausgewählt. Erste Auswahl : Nbib24 Startseite die Onleihe, Beim Shine: Hinweis: Die webseite https://www1.onleihe.de... kann nicht geöffnet werden...versuchen Sie bitte..

    Beim shine 2HD taucht dies Seite nur ganz kurz auf und wird dann durch Altbekanntes ersetzt: "Herzlich Willkommen bei NBib24!" Eingabefelder Bücherei, Benutzernummer, Passwort. alles in "normaler" Größe, Weiterer Betrieb bis zum Ausleihen eines Buches völlig problemlos. Der Unterschied: beim Tolino 2HD steht nicht, wie bei meinem alten Tolino www1.onleihe...sondern www5.onleihe. ich meine mich zurück erinnern zu können, dass früher auch beim alten Tolino immer www5 gestanden habe.

    Ich hoffe, dass Ihr. verehrte Programmierer, den Fehler beim Tolino shine finden und beseitigen könnt.

    Ich denke, wir müssen jetzt auf die Tage nach dem 4.3. warten. Im ersten Anlauf hatte ich Hilfe bekommen: 1. Informationen und Hilfe, 2. Kundenservice, 3. Weltbild mit Angabe von e-mail und Telefon (mo-fr 8 bis 8 bis 18 Uhr). Telefonkontakt unverzüglich und problemlos, etwas später kam mit email- Anhang ausfürliche Anweisung für das Wiederaufspielen der werkseitig installierten Software. Das war aufwendig (8 Schritte), hat aber geklappt. Nur: der Fehler war danach dennoch nicht behoben. Anmeldung bei Stadtbücherei und Bücherbus Wolfenbüttel Immer noch mikroskopisch klein. Wenn ich es recht bedenke, dann war das Lesen von richtigen Büchern so unangenehm auch wieder nicht. Das Umstellen der Zeitanzeige hat übrigens nichts gebracht.

    Auch bei unserer Familie trifft wie gemeldet zu, dass der Fehler meines Tolino shine beim Tolino shine 2 HD meiner Frau nicht auftritt. Einer der Kommentatoren gab zu bedenken, dass das selbe von uns beiden benutzte WLAN nicht hieße, dass der Browser auch derselbe sei. Geprüft: nein, wir beide benutzten und benutzen Firefox als Browser. Schade, es wäre schön gewesen, wenn dort die Lösung aller Probleme gewesen wäre. Mein Problem hält sich seit gestern in Grenzen, der Bücherbus hat mich mit Lesestoff aus Papier versorgt. Ach ja, die gute alte Zeit!

    Nach wie vor keine Besserung, immer noch mikroskopisch kleine Buchstaben. Am selben Router zu Hause funktionierte heute der Tolino shine 2 HD meiner Frau völlig einwandfrei. So ist meine Idee, der WebBrowser sei allein "schuldig", wohl hinfällig. Meine Rundfrage bei Sportkameraden ergab heute fast bei allen Gefragten mit dem "alten Tolino shine" das Urteil "schuldig". divbib-support: Gibt es bald Besserung, ein Update? Nach Aufspielen der werkseitig installierten Version habe ich dummerweise gleich das Update wieder aufgespielt. Wolfenbüttel Stadtbücherei und Bücherbus haben morgen erst wieder geöffnet. Ich bin gespannt auf die dortigen Erfahrungen. Doch es scheint nicht an der Bibliothek zu liegen, wie die unterschiedlichen im Forum genannten Orte zeigen. Gott sei Dank habe ich noch ein Buch auf dem Reader, und das lässt sich problemlos (wie seit Jahren) lesen.

    Wilhelmi

    Zur stark verkleinerten Darstellung der eReader Onleihe: ich habe deshalb die werkseitig installierte Version wieder aufgespielt, genau nach Vorgabe (8 Schritte). Nichts ist passiert. Wenn man eine starke Lupe nimmt und mit angespitzten Radiererstift arbeitet, kann man letztlich doch in sein Konto hinein und ein ebook ausleihen. Das Aufspielen des Recovery Mode ist sehr komplex und wirklich gebracht hat es nichts. Ich hoffe, dass der Tilino bald ein neues Update erhält und wieder so problemlos genutzt werden kann, wie seit etlichen Jahren.

    Oder handelt es sich bei dem Fehler um geplante Obsolessens?

    Wilhelmi