Beiträge von Lubalin

04.05.2021 | Wartung des :userforums
Am Montag, den 10.05.2021, von 9 - 12 Uhr finden Wartungsarbeiten am :userforum statt.
Während dieses Zeitraums wird die Seite nicht erreichbar sein.

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

    Bei mir bleibt leider die Freude aus. :(


    Ich bin, seit dem ich am letzten Freitag das problematische tolino OS Update installiert habe, tagtäglich hier anwesend und habe alle angebotenen Tricks gleich hoffnungsfroh, jedoch ohne Erfolg, durchexerziert.


    Leider scheint mein tolino einer der »vielen« Einzelfälle zu sein die sich dem neuen DRM komplett verweigern.



    Ich warte nun auf einen offiziellen Patch oder ein Nachkommastellenupdate des tolino OS.


    Schaun wer mal.




    »Hard Reset, alle bisherigen Daten gelöscht ... « :rolleyes:


    Also ich werde lieber auf ein echtes tolino OS Update warten.


    Die tolino Firma und die Onleihen werden uns Kunden ja wohl hoffentlich nicht wochenlang im Regen stehen lassen.


    Bis dahin greife ich halt wieder in mein Papierbücherregal.




    Dennoch zitiere ich mich an dieser Stelle noch mal selbst:

    Können die Onleihen die Ausgabe von eBooks mit Care-DRM nicht einfach zeitweise abschalten, bis die Probleme mit dem neuen Rechtemanagement beseitigt sind?


    Die Ausleihe mittels Adobe DRM hat ja wohl Jahrelang gut geklappt.

    Liebe Forenfreunde, es kommt noch schlimmer!


    Nachdem ich heute einen erneuten Versuch mit der neuen Care-Entschlüsselung eines »erfolgreich« auf meinen tolino ausgeliehenen Buches gewagt habe, flippte die ungeliebte Anmeldemaske auf dem Bildschirm mehrmals von Oben nach Unten – und bleibt am Schluß im mittleren anstelle im oberen Bereich des Bildschirms stehen, wo das Dialogfeld nun die (notwendige) oberste Reihe der virtuellen Tastatur verdeckt.




    Also, ich bin im Moment ziemlich angesäuert und hoffe dass da zeitnah etwas gefixt wird. :cursing:


    Nachtrag zu #46


    Nach mehrmaligen Ein/Ausschalten meines tolino hat nun auch die verbliebene Buchdatei mit der kryptischen Zahlenfolge als Titel das richtige Titelbild angenommen und konnte von mir mit dem gleichen Bohei zwar nicht geöffnet, aber wenigstens per WLAN Rückgabe gelöscht werden.


    Auch mein Konto auf der Webseite der Onleihe wurde nicht mit der fehlgeschlagenen Ausheihe belastet. Wenigstens etwas.


    Ich lese jetzt erst einmal das letzte eBook vor dem Update zuende und verfolge hier die Lösungsvorschläge, die hoffentlich bald kommen werden.

    Mist! Es hat auch mich erwischt. :(


    tolino shine 3, nach update auf OS 12.2


    Das kuriose: Nach dreimaliger, nicht erfolgreicher Dateneingabe (Name oder Passwort falsch) hatte ich nun drei mal das Titelbild des auszuleihenden Buches nebeneinander im Startbildschirm, kann jedoch keines der drei wegen »fehlerhafter Entschlüsselung« öffnen.


    Zwei der drei Titelbilder konnte ich per WLAN »sofortige Rückgabe« löschen, die dritte Buchdatei hat nur eine kryptische Zahlenfolge als Titelbild und bleibt unlöschbar auf dem Startbildschirm kleben.


    Die Anmeldung hat funktioniert, danach wird aber nach einer Passphrase der Onleihe gefragt, die an die Onleihe-Email gegangen sein soll? Da hing ich dann fest. Bei der hinterlegten Mail ist nichts eingegangen.

    Ja, das kam bei der dritten Anmeldung bei mir auch, meine eMail URL wurde auch nicht akzeptiert.

    Ich habe vor kurzem ein ePub vom Heyne Verlag auf meinen tolino geladen, welches einen Formatierungsfehler hat.


    Rund um einen nur Briefmarkengroßen Textblock hat jede Seite einen 3 cm breiten Seitenrand, der sich auch durch eine eigene Seitenrandanpassung nicht ändern lässt. Der Textblock lässt sich normal weiterblättern, ist jedoch mit nur 2-3 Sätzen pro Block unbequem zu lesen.


    Ein anderes, danach neu geliehenes eBook erscheint (als Gegenprobe) korrekt. Es liegt also an dieser speziellen Datei.


    Deshalb meine Frage: Gibt es einen Ansprechpartner / eine Meldestelle für defekte eBooks?

    Seit ungefähr 2 Tagen habe ich, wenn ich mich bei der Ausleihe ( Stadtbücherei Ansbach) anmelde, nur ein ganz winziges Auswahlfenster mit ganz kleiner Schrift. Leider kann ich auch nicht mehr weiter scrollen, wenn mir was angezeigt wird.


    War das vorher schon mal anders, oder ist das dein erster Eindruck mit der Bedienung eines neuen tolino?


    Wenn B, dann muß ich leider sagen dass der tolino im Webbrowser tatsächlich standardmäßig nur eine Fliegendreckschrift anzeigt, für dessen entzifferung ICH bereits eine Leselupe brauche.

    Eine Rückmeldung nach zwei Tagen:


    Der Tipp von BettinaHM, das Nachkommastellen-Systemupdate durchzuführen war -bis jetzt- erfolgreich.


    Ich habe nun drei 50 Seiten Lesungen aus zwei Romanen ohne »einfrieren« lesen können.


    Ohne die obige Anregung wäre ich nie auf die Update Idee gekommen, da ich meinen tolino ja erst vor vier Wochen in Betrieb genommen hatte, incl. Ersteinrichtungs-Systemupdate und Wörterbuch-Uploads.


    Aber jetzt läuft anscheinend alles wie es soll, Danke.

    Technikus und dann muss ganz klein unten rechts in der Ecke auf "Fortfahren" (oder akzeptieren?) getippt werden. Etwas unschön designed und nicht sonderlich benutzerfreundlich das Ganze... :/

    Genau daran wäre ich bei der Ersteinrichtung meines tolino shine 3 im Jan2019 beinahe verzweifelt.


    Denn auf dem tolino Display ist (im Hochformat) unter den beiden zu bestätigenden Checkboxen buchstäblich alles leer!


    Ich habe fünfzehn Minuten gebraucht, bei denen ich frustriert mit dem Finger wild hin-und-her gescrollt habe – bis auf der scheinbar leeren Webseite gaaaanz unten ein unscheinbarer Textlink »Fortfahren« erschienen ist.


    Angeklickt – alles läuft. Puh! :whistling:


    Da besteht bem Design des Interfaces aber dringend Verbesserungsbedarf!

    Als neuer Besitzer eines tolino shine 3 (System 12.0) habe ich ebenfalls das genannte Problem, allerdings mit jedem beliebigen ePub Nur-Text-Roman mit beliebiger Seitenzahl aus der Onleihe meiner Stadtbücherei.


    Alle paar dutzend Seiten! friert der tolino ein. Als Workaround tippe ich dann wild auf dem Touchscreen herum, bis der tolino von sich aus Neustartet.


    Der Neustart kostet mich zwar nur ca. 60sek Leseunterbrechung, allerdings startet der tolino dann am jeweils letzten Kapitelanfang. Ich muss mich also immer mit dem Seitenschieberegler zu meiner letzten Position vorarbeiten.


    Nach dem Neustart funktioniert die Lesung wieder für ein paar dutzend Seiten.


    Gibt es inzwischen andere Erfahrungen oder gar Lösungen zu diesem »Freeze« Problem?



    [Mehrfach zur Präzisierung editiert]