Beiträge von wolli2018

31.05.2021 | Hinweis zur anstehenden Aktualisierung der Nutzungsbedingungen (AGB)
Bis Ende Juni 2021 ändern sich die AGB des :userforum. Diese Änderung ist zustimmungspflichtig.
Alle registrierten Nutzer*innen müssen erneut ein Login durchführen.
Durch das Login werden die AGB automatisch bestätigt. Eine Anmeldung ohne Bestätigung ist nicht möglich.
Mehr dazu hier.

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der :hilfeseite für die Onleihe.

    Das ist , als würdest du sagen "Ich raube die Bank aus, na und? Ich würde ja lieber arbeiten gehen und mir mein Geld selbst verdienen, aber leider ist mir das zu aufwendig."


    Wenn dein Tolino nicht richtig funktioniert (Kabel oder Bildschirmtastatur oder beides), ist das ein Reklamationsgrund.

    Wenn du grundsätzlich nicht gut zurecht kommst, kannst du dir die Bedienung auch in deiner Buchhandlung oder Bibliothek (vorher anrufen, ob es dort einen Onleihespezialisten gibt, der sich die Zeit nehmen kann) noch mal in Ruhe erklären lassen.

    Hopala,

    jetzt werde ich persönlich schon mit Bankräubern auf eine Stufe gestellt.

    Prinzipiell ist mir das Reklamieren, bzw. der Umtausch elektronischer Gerät recht geläufig. Wenn ich aber vom Händler die Aussage bekomme, das mit einem Ersatzgerät sich mit hoher Wahrscheinlichkeit nichts an den Funktionsstörungen ändern wird, macht das wenig Sinn.

    Wenn es nun wirklich ein funktionierendes Update der Software für den Tolino gäbe, wäre das seit dem Kauf das dritte Update in Vier Monaten. Respekt, mal sehen was danach nicht mehr funktioniert. Bei irgendwelchen Problemen nach dem Update, wird das aber sicherlich an dem eingeschränkten technischen Verständnis der Nutzer liegen.


    Trotz alle dem, ich bleibe bei meinem Fazit. Der Tolino in Verbindung mit dem Onleihe System, ist nichts für Menschen, die sich einfach ein Plug and Play Ebook gewünscht haben. Worann das liegt ist mir auch ziemlich egal. Ich möchte weder Ebook Reader herstellen oder vertreiben, noch eine Online-Verleih Software mitentwickeln. Ich will das Gerät einfach nur BENUTZEN, ohne vorher das Internet nach irgendwelchen Unbefindlichkeiten des Systems zu durchsuchen.

    Da hilft auch semi professionelles Schönreden nicht.


    Grüße

    Wolli2018

    Hallo und vielen Dank für die guten Tips und Ratschläge.

    Jedes der von mir erwähnten Probleme ist zigfach im Netz beschrieben. Die Wahrscheinlichkeit, das ich nun wirklich zu doof für die Benutzung des Tolinos in Verbindung mit der Onleihe und dem ADOBE ID System bin besteht natürlich. Mir ist der Umgang mit datenverarbeitenden elektronischen Geräten auch nicht völlig fremd, aber bei einem eigentlich so simplen Gerät, bzw. System hätte ich nicht mit so vielen Unwägbarkeiten gerechnet. Ich habe auch keine große Lust mich erst mal mit sämtlichen Wartungs Vorgängen und eventuellen Schwierigkeiten im Tolino Update System zu befassen, bevor ich einfach nur ein Buch legal herunterladen will

    Der anfängliche Gedanke, meine Frau und meine Mutter mit Tolinos zu beglücken ist ganz schnell gestorben.

    Hätte ich vor der Anschaffung des Gerätes einen Beitrag wie meinen gelesen, wäre ich wahrscheinlich bei Papierbüchern geblieben oder hätte mich für ein anderes Gerät entschieden..


    Noch mal zum USB Kabel. Es funktioniert mit fast allen Standart Kabeln, nur mit dem originalen so gut wie nie.(mehrfach in verschiedenen Foren beschrieben)

    Zur Tastatur. Das liegt wohl an der neuesten Generation der Displays. Zum lesen genial, zum Tippen nicht so toll.(mehrfach in verschiedenen Foren beschrieben)

    Zur Rücksendung des Gerätes. Die nette Dame hat mich darauf hingewiesen, das es sehr wahrscheinlich mit dem neuen Gerät die gleichen Schwierigkeiten geben könnte.

    Zu den ID Problemen.(mehrfach auch in diesem Forun beschrieben)

    Zum benutzen von Calibre. Mir wäre der einfache, reguläre Weg auch lieber. Vielleicht funktioniert ja irgendwann mal alles gleichzeitig.


    Grüße

    Wolli2017

    Hier mal ein kleiner Erfahrungsbericht zum Tolino Vision 4 HD und dem Entleihen und Lesen von Büchern aus der Onleihe des Kreises Recklinghausen.

    Das Gerät wurde online bei Hugendubel gekauft. Versand usw. sehr zügig. Das Gerät in Betrieb genommen und es funktionierte erst mal alles. Display und Haptik alles toll. Nun habe ich mir bei der Bücherei in Marl einen Leseausweis mit entsprechendem Zugang zur Onleihe besorgt. Super einfach. Also ein paar Titel herausgesucht und auf den Win 10 PC heruntergeladen. Vorher natürlich eine ADOBE ID eingerichtet. Diese dann auf PC und Tolino hinterlegt. Bis jetzt alles easy. Dann wollte ich die Titel mit dem mitgelieferten USB Kabel und dem Programm ADOBE DIGITAL EDITIONS auf den Tolino übertragen. Nach ca. 2 Stunden habe ich dann aufgegeben und bei Hugendubel angerufen. Dort hat mir dann, eine sehr nette aber mit der Technik nicht sonderlich vertraute Mitarbeiterin versucht zu helfen. Fazit, Gerät zurück senden oder anderes USB Kabel testen. Ich habe dann mehrere Kabel probiert und irgendwann hat der PC den Reader erkannt. Das klappt manchmal, manchmal auch nicht. Nach einigen Stunden hatte ich dann wirklich lesbare Bücher auf dem Tolino.

    Die zweite Möglichkeit ist das direkte herunterladen von Büchern über WLAN mit dem integrierten Browser. Das erfordert wirklich Geduld und Fingergeschick. Also die Onleihe gesucht und gefunden. Das Anmelden in dieser ist aber leider immer wieder ein Geduldsspiel. Mein Tolino speichert keine Zugangsdaten, also jedes mal Fingerakrobatik, da die Bildschirmtastatur nicht sonderlich gut funktioniert. Es kommt leider häufig zu Abbrüchen während der Anmeldung. Warum lässt sich leider nicht exakt bestimmen. Die Onleihe und ADOBE vermelden immer wieder Wartungsarbeiten in ihren Systemen. Also weiß man nie, ob es an dem Gerät, an der Onleihe oder der ADOBE ID liegt. Das kann schon mal ein paar Stunden kosten. Resets an dem kleinen Büroklammerknopf, zurücksetzen auf Werkseinstellungen usw. habe ich zig mal durchgeführt. Mal klappt es, meistens nicht.

    Ich habe mittlerweile aufgegeben und benutze Calibre auf dem PC. Dazu schreibe ich mal nichts. Es gibt entsprechende Anleitungen im Netz. Die Bücher übertrage ich dann von Hand mit dem Datei Explorer auf den Tolino und das funktioniert 100%ig.(USB) Ich gebe die Bücher ja auch nicht weiter sondern nutze sie nur für mich persönlich.

    Mein Fazit: Nichts für schwache Nerven. Die ganze Software Technik ist für mein empfinden nicht ansatzweise ausgereift. Immer wieder wirre Fehlermeldungen beim Downloaden und Übertragen von Büchern. Das USB Problem ist dem Tolino Hersteller wohl bekannt, wird aber ignoriert.

    Wenn es dann mal geklappt hat, ist das Lesen von E-Books auf dem Tolino ist genial.

    Tolino Softwareversion 11.2.2, Kaufdatum 03/2018

    Grüße und viel Spaß

    Wolli2018