Beiträge von kpl1949

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

    Hallo, hat jemand eine Idee, wie man im neuen Layout wie bisher nach Kategorien (Politik, Computer, Ratgeber, Geschichte etc etc) filtern kann!??


    Falls das wider Erwarten nicht (mehr) gehen sollte: Wer bitte hat sich dann bei der ONLEIHE im Zusammenhang mit der Einfüjhrung des neuen Weblayouts so etwas "ausgedacht"??? Das ist benutzerfeindlich, was da jetzt passiert ist! Ein Rückschritt in die Steinzeit!! Eine Verschlimmbesserung erster Sorte.

    Eine neue Benutzeroberfläche sollte erst implementiert werden, wenn sie ausgereift ist.- Der bisherige Funktionsumfang stellt dabei den MINIMALSTANDARD dar.

    Auf schickeres Layout kann liebend gerne verzichtet werden. Im Zweifel überflüssig.

    Wenn gegenüber dem alten Standard noch neue ZUSÄTZLICHE Funktionen nicht vollständig implementiert sind und erst später nachimplementiert werden, wäre das tolerierbar. Aber der bisherige Standard darf auf KEINEN FALL UNTERSCHRITTEN werden. Jetzt sogar mit der massiven Folge, dass die ONLEIHE mit ihren Zehntausenden von Medien gar nicht mehr sinnvoll genutzt werden kann. Man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.


    In der Industrie würde so ein Schnellschuss personelle Konsequenzen nach sich ziehen.


    kpl1949

    Hallo,


    was auch immer sich hinter der "Onleihe-App Version 6.0 und neues DRM " verbirgt: Die Onleihe funktioniert (auf meinen Systemen) so gut wie gar nicht mehr!


    Seitdem Onleihe (aus mir unverständlichen und unbekannten Gründen) (fast) komplett auf Adobe Digital Editions (ADE) (statt bisher: Adobe Reader) umgestellt hat, sind fast die Hälfte aller Ausleihen NICHT mehr nutzbar:


    - ADE hängt sich beim Herunterladen meist komplett auf und muss neu gestartet werden (egal welche ADE Version, aktuell habe ich die neueste 4.5.8) installiert.

    - habe dies auf mehreren PCs (alle i5 oder i7) ausprobiert, bei sonst sehr guter Internet-Verbuindung (200 MBit Download), überall derselbe Schlamassel

    - das ist bei Büchern am allerschlimmsten, bei Magazinen (Zeitungen) geht das Laden i.d.R- besser, aber ADE hängt sich dann beim Blättern sehr gerne auf Seiten mit viel Zeitschriftenwerbung auf. Auch dann ist Neustart von ADE erforderlich, anschließend (nach dem neuen Laden) am besten die fragliche Seite(n) überblättern durch Eingabe der direkten nachfolgenden Startseitennummer, um dann bei der nächstfolgenden Werbeseite hängen zu bleiben ...


    Früher mit Adobe REader klappte das alles (bis auf seltenere kleinere Hakeleien) sehr viel besser. Alte EDV-Regel verletzt: Funktionierendes nicht ohne Not ändern!!! Da Adobe Reader nach wie vor Standard ist, gibt es keinen Grund, alles auf das offenkundig unausgereifte ADE umzustellen!


    Seitdem ADE erforderlich ist, wird die Onleihe zum Gedulds- und Nervenspiel. Fast nicht mehr nutzbar.


    Mein(e) System(e): Win 10 pro bzw. home, i5 oder i7, SSD, 8 GB RAM, 200 MBit Download Internetverbindung (habe auch im Netz von Kollegen probiert: auch dort genau dieselben Probleme/Phänomene).


    Vor einiger Zeit schon mal die Hotline (Kontaktformular) kontaktiert, leider nur allgemeine, unkonkrete und nicht hilfreiche Anworten ...


    Hat jemand sonst eine Idee!? Danke!

    Gruß

    kpl1949