Beiträge von Buchwurm10

31.05.2021 | Hinweis zur anstehenden Aktualisierung der Nutzungsbedingungen (AGB)
Bis Ende Juni 2021 ändern sich die AGB des :userforum. Diese Änderung ist zustimmungspflichtig.
Alle registrierten Nutzer*innen müssen erneut ein Login durchführen.
Durch das Login werden die AGB automatisch bestätigt. Eine Anmeldung ohne Bestätigung ist nicht möglich.
Mehr dazu hier.

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der :hilfeseite für die Onleihe.

    Vielen Dank für Deine Hilfe!

    Nach dem Ausstellen hat es geklappt: zwar muss ich die Nummer jetzt händisch beginnen, aber nach dem A bot er sie mir an und dann kam ich rein.... Du hast mir meinen Sonntag gerettet, da ich ein langerwartetes Buch heute endlich n der "Zuteilung" hatte!

    Hast du es denn zunächst mit dem händischen Löschen der alten Nummer (falls die auf deinem Reader noch erscheint) und der Neueingabe versucht?

    Ja, das habe ich schon diverse Mal probiert...

    Jetzt habe ich ich meinen Tolino erstmal ganz ausgestellt (nicht nur heruntergefahren) - stimmt, das ist eine gute Idee... hilft ja manchmal...

    Und als letzte Möglichkeit werde ich es dann mit dem Soft-Reset probieren!


    Aber schon einmal einen ganz großen und herzlichen Dank für Deine sonntägliche Unterstützung!!!

    Seit gestern komme ich nicht mehr mit meinem Tolino direkt in die Onleihe - hat bisher jahrelang reibungslos geklappt. Ich habe mir immer die Bücher direkt ausgeliehen (also ohne Umweg über den Laptop). Jetzt kommt seit gestern die Fehlermeldung "Der Anmeldevorgang war nicht erfolgreich. Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe." Dazu muss ich vielleicht noch erwähnen, dass wir In Hamburg neue Karten und Kundennummern bekommen haben. Diese habe ich aber schon richtig eingegeben und mindestens 10 x probiert, auch mein Passwort habe ich vorsichtshalber neu eingegeben - wobei das dürfte sich ja nicht verändert haben. Am Laptop klappt es...

    Genau das Problem habe ich auch (Tolino Shine, Softwareversion 10.5.0), Bücherhallen Hamburg. Die Schrift ist klitze- klitzeklein, keine Chance, an mein Konto zu kommen, keine Möglichkeit, den Merkzettel zu lesen, Vormerkungen können nicht heruntergeladen werden! Ich hatte es vor mehreren Wochen mal kurzfristig, aber da konnte ich es mit einer neuen Anmeldung beheben. Nun ist es seit vorgestern Abend permanent (davor war ich ca. eine Woche nicht in der Onleihe).

    Jetzt das Neueste: bei einem in der Onleihe vorgemerkten Buch, was seit gestern heruntergeladen werden könnte, wird mir immer angezeigt, dass es "nicht verfügbar" sei. Ich weiß, Ihr könnt nichts dafür, aber ich hoffe, der Fehler wird bald mal gefunden, so macht es keinen Spaß!


    19.46 Uhr : Jetzt wird "der Hund in der Pfanne verrückt": eben (als letzter Versuch für heute) hat es absolut fehlerfrei geklappt, normales Schriftbild, problemlos auf Merkzettel gekommen, Buch heruntergeladen - nennt man so etwas eine "Wunderheilung" eines Tolino????

    Manchmal hilft es, in der Suche nicht zu viel einzugeben...bei Eingabe von Borrmann unter " Person" und Auswahl des Formates ebook finde ich bei der Hamburger onleihe zwei Titel:


    pasted-from-clipboard.png

    Vielen herzlichen Dank für Deine Mühe! <3<3

    Das es "Trümmerkind" gibt, habe ich ja gewusst, hatte ich mir ja dort schon ausgeliehen... Das andere Buch werde ich mir mal ansehen, ob es mich interessiert... Eigentlich war ich auf der Suche nach "Wer das Schweigen bricht"...

    Aber ein wirklich guter Hinweis: vielleicht nicht Zuviel eingeben, dann verwirrt man den sensiblen Computer...

    Ok, das mit der "Mechtild" sehe ich ein, aber "Borrmann" hatte ich schon versucht (extra nachgesehen wg. der 2 "rr"...) , werde es später aber noch einmal probieren...


    Und auch ok., dann weiß ich, dass es das neue Buch von Jodi Picoult noch nicht in der Onleihe gibt...


    Vielen Dank für Eure prompten Antworten!<3

    Diese Zipfelmänner (oder wie sie auch heißen?) finde ich ja richtig niedlich, ich muss mal sehen, ob`s die hier in Hamburg auch gibt... Ja, jetzt, wo es dunkler wird, kann ich auch schon mal die Weihnachtssüßigkeiten probieren, im August /September ist mir das alles zu früh...

    Ich habe mir eben einen Baumkuchen gegönnt (ist ja nicht richtig ein Weihnachtsgebäck), lasse Euch paar Stückchen da - aber genießen, nicht runterschlingen:)...! Und 'ne frische Kanne Früchtetee (den leckeren, losen, nicht den Teebeutel-Tee) habe ich auch gekocht...


    Aber vielleicht könnt Ihr beim Genießen etwas mit mir plaudern: wie kann es sein, dass ich in meiner Onleihe Mechthild Borrmann nicht finde? Da ich mir aber vor 1 - 2 Monaten "Trümmerkind" von ihr ausgeliehen hatte, wusste ich, dass es sie gibt - und Überraschung: das Buch habe ich sofort gefunden.. Noch einmal probiert unter Borrmann, Mechthild, dann wieder Mechthild Borrmann - nix!!!

    Und gleich noch eine 2. Frage hinterher: wann gehen eigentlich neue Bücher in die Onleihe? Irgendwie hatte ich gestern etwas Pech: dann wollte ich mir von Jodi Picoult "Kleine große Schritte" ausleihen, die Autorin habe ich zwar gefunden, aber das Buch nicht...

    So, lasst es Euch gut gehen, liebe Grüße an alle!

    Hat sich das Problem mittlerweile geklärt?


    Ich habe auch einen Tolino - allerdings älter: es war etwas mühsam (und mit sehr vielen Versuchen verbunden), aber dann habe ich es geschafft: die Startseite habe ich mit einem Lesezeichen (über die Google-Seite) versehen: "meine Daten", dann brauche ich nur noch die Kartenummer (ist inzwischen auch nach der 2. Ziffer gespeichert) und mein Passwort einzugeben - "ich bin drin"... Technisch kann ich es nicht erklären, aber es klappt und geht bedeutend schneller...

    Ich habe den Eindruck, je älter mein Tolino wird, desto häufiger muss er geladen werden, im Augenblick braucht er einmal die Woche neuen "Saft", am Anfang war' s fast vier Wochen. Na ja, er ist für einen Reader schon weit im Rentenalter... Ich glaube, damit muss ich erstmal leben, aber ansonsten bin ich äußerst zufrieden!


    Sorry, ich hatte übersehen, dass das Thema "Tolino Vision 4 HD" ... So etwas feines habe ich noch nicht...

    Ein fröhliches Hallo an alle "alten (d.h. erfahrenen) Hasen",


    ich habe eben voller Neid gelesen, dass wir anscheinend im Prinzip ausgeliehene Bücher bewerten können, daraufhin habe ich extra noch einmal meine Startseite angesehen - manchmal bin ich etwas schnell und übersehe etwas - aber ich habe nichts gefunden. Ich will nun nicht jedes Buch unbedingt bewerten, aber gerade, wenn es einen nicht gefallen hat, ist es doch eine gute Möglichkeit... Außerdem finde ich es manchmal ganz nett, die Bewertungen anderer zu lesen! Könnt Ihr mir - bitte -erklären, wie ich an diese Möglichkeit komme?

    Ein ganz herzliches Dankeschön für Eure vielen Vorschläge und Tipps - 'ne Runde Nougat-Muffins für alle ist garantiert!!!


    Bitte bedenkt, dass ich eine absolute Technik-Niete bin, deshalb kann ich leider mit Deinem Tipp, nika, nicht viel anfangen... Schon beim Gedanken bei meinem Tolino etwas umzustellen, bricht der blanke Angstschweiß aus...

    Aber lieben Dank an alle, das mit dem geöffneten Buch werde ich mir merken, wenn ich gerade noch etwas zu lesen habe!

    Ja, danke! Eure Antworten sind auf jeden Fall würdig für Nougat-Muffins... !!!;)


    "Kampflesen" werde ich nicht veranstalten, ich werde mich entscheiden müssen, welche der Titel ich vorzeitig zurückgebe und mich dann sofort wieder auf die Vormerkliste setzen (das war eine Möglichkeit, die mir nicht klar war). Ich hoffe, dass die Bücher nicht zu denen gehören, für die die Lizenz nach 52 Ausleihen erlischt. Und beim nächsten Mal (wenn das Problem noch einmal auftauchen sollte): nicht ausleihen!

    Ich hoffe, ich habe es richtig verstanden, dass das hier eine Art "Plauderecke" sein soll... Ich habe alle Foren durchgesehen und keines gefunden, was so richtig zu meinem Problem passt: ich habe mir mehrere Bücher(6) vorgemerkt, die ich wirklich gern lesen wollte, die Termine für die Ausleihmöglichkeiten dafür lagen im November und Dezember, eines sogar im Januar. Kein Problem, dachte ich... Nun sind sie aber durch einen "dummen Zufall" alle in dieser Woche zum Verleihen gekommen, ich habe sie auch runtergeladen. Jetzt fühle ich mich lesetechnisch etwas überfordert,.. Ich habe es so verstanden, dass bei ebooks keine Verlängerung möglich ist, oder? Was kann ich am sinnvollsten machen? Oder: falls ich hier mit meiner Frage total falsch bin, wo kann ich sie stellen?

    Als Dank für die Antworten könnte ich paar Nougat-Muffins backen...

    Zu technischen Möglichkeiten kann ich absolut nichts sagen (=???) , aber ich mache es wie Alv, dabei kann ich auch gut die Bücher markieren, die zum Verschenken in Frage kommen... Meine große Sorge ist immer ((zum Glück noch nie passiert!), dass ich aus Versehen ein Buch kaufe, dass ich schon kenne!

    Auch ich habe ein Problem, das in diese Richtung geht: Aus mir unerklärlichen Gründen wurde ein vorgemerktes Buch zweimal auf meinen Tolino geladen. Ich habe mich zwar gleich bemüht, es zurückzugeben, aber es scheiterte. Als ich es dann gelesen habe, habe ich es vorzeitig zurückgeben wollen, klappte auch mit einem perfekt. Das 2. ist immer noch auf meinem Tolino (grau unterlegt, nicht lesbar), die Leihfrist ist mittlerweile abgelaufen. Wenn ich es zurückgeben will, erscheint die Meldung:"Das geliehene Buch kann nicht zurückgegeben werden, da die zugehörigen Leihinformationen auf dem Gerät fehlen. Bitte laden Sie Bücher aus der Leihbibliothek immer direkt auf Ihren eReader mit dem Sie lesen möchten."
    Was kann ich tun?

    Ich bin erst seit einigen Minuten Mitglied in diesem Kreis, aber da will ich doch gleich mal etwas anmerken: ich lade immer die Bücher direkt auf meinen Tolino... Ich habe damit keine Probleme, vielleicht gerade, weil ich nicht viel / null Ahnung von den technischen Zusammenhängen habe