Beiträge von AnnaBe

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

    Ich habe zwei Listen in der "Notizen" App auf dem iPad: "Overdrive Ausleihen" und "Onleihe Ausleihen". Bevor ich einen Titel aus der Bluefire App rauslösche, kommen Autor und Titel in die jeweilige Liste. Ganz nützlich, wenn man später wissen will, was man vor Monaten mal ausgeliehen hatte.


    Goodreads nutze ich auch, aber eher sporadisch.

    Leuchtet ein, einerseits.

    Andererseits sind es teilweise kleine Sachen, wo ich als nicht IT-ler denke, dass die leicht zu ändern wären (wie schwer kann es sein, ein email Eingabefeld wieder so lang zu machen, dass eine Adresse vollständig sichtbar ist?) - von daher ist es auch das Gefühl, in seinen Belangen ignoriert zu werden.

    Und da war ja immer die Hoffnung, dass sich Sachen wie Darstellung und Filtersuche auf Vor-Umstellungs-Niveau bessern würden.

    Aber ja.

    Zumindest konnte man früher gleich am Anfang "Im Bestand seit" auswählen; das sparte Zeit, gerade bei langsamem Internet. Doch dein Tipp mit den Lesezeichen ist klasse - ich habe bereits einige seltener genutzte Einträge in meiner "Favoriten" Leiste durch die entsprechenden Lesezeichen ersetzt und schon erfolgreich ausprobiert. Geht wirklich viel schneller!


    Re Tagesspiegel: interessant, dass die Ausgaben da nicht chronogisch aufgelistet werden. Das ist mir bei SZ und Zeit wirklich noch nie begegnet. Woran das nun wieder liegt?

    Diese Plus Artikel sind der Grund, warum ich mir ein digitales SZ-Plus Abo zugelegt habe - genau wie du beschreibst, war ich die Suche nach der passenden Onleihe-Ausgabe irgendwann leid.

    Außerdem freue ich mich auch, eine gute Zeitung zu unterstützen. (Würde ich ja bei Der Zeit theoretisch auch gerne tun, aber deren reguläres Abo ist deutlich teurer.)

    Ich hatte den o.a. "E_ADEPT_DOCUMENT..." Fehler heute morgen auch wiederholt beim Versuch, ein Magazin auf den Bluefire Reader (muss ebenfalls eine Version aus der 2.x Serie sein) zu laden. Ging wiederholt nicht, so dass ich es dann über die Onleihe App versucht habe. Die ist dann gecrasht, so dass ich zum Bluefire Reader zurückgekehrt bin - dann ging es plötzlich.

    Vielleicht hat es tatsächlich was mit Überlastung zu tun? Bei mir war die Onleihe auch sehr langsam heute morgen (das sind immer die Momente, wo ich mir wünschte, es gäbe den zweiten AUSLEIHEN Schritt nicht - dann dauert alles noch länger, und eine Funktion hat der sowieso nicht, oder?).

    Marielu : Ich hatte vor einigen Wochen dasselbe Problem - anscheinend ist ein anderer Reader installiert worden, und mit dem kommt mein betagtes iOS 9 nicht klar.

    ABER du kannst deine Zeitschriften und Zeitungen nach wie vor mit dem ADE Reader lesen, wenn du auf die drei senkrecht angeordneten blauen Punkte rechts von der Schaltfläche JETZT LESEN klickst. Dann erscheint "MIT ADE HERUNTERLADEN", und wenn du darauf klickst ist alles wie gehabt, yippee. (Man muss nur erst mal drauf kommen - es gab auch wochenlang keine Fehlermeldung, wenn ich doch mal versehentlich auf JETZT LESEN geklickt habe.)

    Update: habe die Namen der Schaltflächen berichtigt

    Ich käme nie auf die Idee, mir die Tageszeitung bei der Onleihe auszuleihen. Und wie Bibliothekarin schreibt, gibt es soviel andere Möglichkeiten. Wichtige Meldungen sind dazu jederzeit im Web zu lesen.

    Ich fahre zweigleisig: ich habe ein digitales SZ Plus Abo, aber schaue trotzdem in die Onleihe Ausgabe, weil ich das Zeitungslayout mag. Aber wenn ich dann einen langen Artikel lesen möchte, schnell zurück zur SZ Website, denn das ist mit dem ADE Reader doch mühselig.

    Ich muss zugeben, dass mir auch keine bessere Lösung einfällt - würde man die Vormerker so wie bei den Magazinen regeln, würde sich die ganze Chose wahrscheinlich noch mehr verzögern.

    Wahrscheinlich gibt es dadurch, dass in vielen Zweigstellen derzeit Zeitung lesen nicht möglich ist, im Moment einen größeren Bedarf an den Online-Ausgaben - ich kenne diese Engpässe zumindest aus der Vergangenheit nicht. Bis sich das normalisiert, sind die Nachteulen und Insomniacs halt im Vorteil.

    AnnaBe :

    wenn's gar nicht klappt, schau doch mal nach, ob du über deine Heimatbibliothek auch Zugang zu einem Presse-Reader hast, der die ZEIT anbietet, z.B GENIOS oder über MUNZINGER; (habe das hier schon mal an anderer Stelle beschrieben)

    ist vielleicht nicht ganz so bedienungsfreundlich (mit ADE sind wir diesbezüglich ja aber auch nicht verwöhnt ... ;-) ;

    lesen kannst du da aber auf jeden Fall und das zu jeder passenden Uhrzeit ;-)

    (und wenn der pressreader auch Download bzw Drucken anbietet, geht's doch auch ganz passabel mit dem Lesen)

    Muss ich mal erforschen - da kenne ich mich noch gar nicht aus. Danke für den Tipp!

    Zum besseren Verständnis : heisst das, man müsste sich um 00.00 Uhr +X auf die Lauer legen und diese umfangreiche Zeitung bis ca. 04.00 Uhr lesen ? Macht so etwas jemand, ausser man ist Schichtarbeiter, der um ca. 23.00 Uhr Feierabend hat ?

    Ich finde das auch völlig abstrus. Mir ist es heute morgen (Samstag, d.h. zwei Tage nach Erscheinungsdatum) um 6 (!) gelungen, immerhin die weniger attraktive Ausgabe (ohne Zeit-Magazin) auszuleihen - die andere war schon wieder nicht verfügbar.

    Und wozu hat man einen Vormerker-Button ohne jegliche Funktion?

    Ah, sehr gut! Genau die Frage (hilft es was, direkt nach Mitternacht nachzusehen) hatte ich meiner Heimatbibliothek auch gestellt, aber keine schlüssige Antwort bekommen.


    Heißt das, wenn ich "Pech" habe, muss ich auch um Mitternacht lesen? Oder ist das Kontingent (bei uns sind es 6 Exemplare) so über den Tag verteilt, dass ich vielleicht einen späteren Slot erwische?

    Hatten wir ja schon öfter, aber ich sag es trotzdem wieder: ich wünschte mir so sehr, dass die DiVibib eine kurze Mitteilung à la "Heute aktuelle Tageszeitungen erst später verfügbar" bzw "Aktuelle Tageszeitungen jetzt verfügbar" einstellen würde. Muss ja gar nicht hier im Forum sein - von mir aus dann eben auf ihren Hilfeseiten.

    Es würde mir einiges an Zeit sparen.


    Und könnte mir jemand erklären, wie man es schafft, "Die Zeit" vorzubestellen? Gestern auf die "VORMERKER SETZEN" Schaltfläche geklickt; es kam die "Kontingent möglicher Ausleihen für heute aufgebraucht" Meldung. Heute früh dasselbe Spiel. Hat der Vormerker Button hier überhaupt eine Funktion?

    Das "neue" Weblayout ist ja nun auch nicht mehr neu - HH hat es bestimmt schon über ein Jahr. Ich wundere mich, dass Dinge, die schon früh bemängelt wurden, immer noch genau so existieren.


    Z.B.


    - das Eingabefeld für die email: für meine eigene Adresse viel zu kurz - ich sehe also immer nur ca 60 Prozent der Eingabe.

    - die Anzeige für Magazine. Wieso kriege ich als ersten Treffer nicht das neueste Exemplar angezeigt? Das klappt doch bei den Tageszeitungen auch.

    - Filterfunktion: nutze ich einfach nicht mehr - meine Frustrationstoleranz gibt das nicht her.

    - diese völlig unnützen "Zusammenfassungen" des Buchinhalts, die meistens mitten im Satz abbrechen und deretwegen z.B. das Feld "Verlag" (was zumindest für mich ganz wichtige Info ist) weichen musste.


    Alles noch genauso wie letztes Jahr.

    Bücherhallen Hamburg haben wohl umgestellt - bei all meinen Medien steht nur "Geeignete Software: Lesen am PC", wenn ich mich wie gewohnt über die Website via Safari einlogge.


    Was bei allem was ich bislang probiert habe (Süddeutsche Zeitung, Magazin Test) überhaupt nicht funktioniert. Das Rädchen auf der Seite reader.onleihe.de dreht sich und dreht sich und nichts passiert. Soviel zu "geeigneter" Software.


    Ich versteh's nicht: muss man denn ausgerechnet jetzt am System rumfummeln? Mit Bluefire Reader ging doch alles ganz ausgezeichnet.

    Interessanterweise taucht bei mir zwar das Banner auf, aber weder auf Safari noch auf Chrome der dazugehörige Button, mit dem ich zustimmen könnte. (Ja, mein iOS ist noch 9.xx, aber ist trotzdem blöd - sonst geht ja alles.)