Beiträge von AnnaBe

04.05.2021 | Wartung des :userforums
Am Montag, den 10.05.2021, von 9 - 12 Uhr finden Wartungsarbeiten am :userforum statt.
Während dieses Zeitraums wird die Seite nicht erreichbar sein.

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

    Weil das vom Verlag so festgelegt ist.

    Genau - das hat mir meine Heimatbibliothek bestätigt. (Nein, es ergibt keinen Sinn, besonders wenn man bedenkt, dass die Exemplare anscheinend kurz nach Mitternacht verfügbar sind.)


    Aber welche geniale Onleihe hat denn Geld für 42 Exemplare der Zeit? Selbst HH hat nur 6 (plus nochmal 6 in der ersten Woche, die aber ohne Zeit-Magazin).

    Es kann grundsätzlich nur eine Version im Appstore angeboten werden.

    Das ist nicht ganz richtig. Wenn ich z.B. spotify deinstalliere (immer mal wieder notwendig, weil das Ding mit der Zeit zu viel Platz wegnimmt), wird mir beim Neuinstallieren im Appstore gesagt, dass ich zwar die neueste Version nicht installieren kann, aber eine frühere schon. Und das gibt's für viele Apps.

    Man kann versuchen die Spiegelungen des iPads mit entspiegelnden Klebefolien zu lösen. Wichtig ist auch was man lesen möchte, z.B. bei Reiseführen ist das iPad einfach besser.

    Hast du damit Erfahrung? Ich hab das irgendwann mal gegoogelt, und da waren die Leute nicht so begeistert.

    Aber bei Reiseführern auf iPad bin ich voll bei dir. Und dass die Onleihe so viele Reiseführer bereitstellt - das finde ich ein ganz großes Plus!

    Könnte auch auf meinem IPad lesen ...geht das?

    Das geht sehr gut - mache ich (fast) nur. Wenn dein iPad älter ist (meiner läuft noch auf iOS 9.3.2) ist die von Kakaokao erwähnte Onleihe-App keine gute Lösung - stürzt dauernd ab, etc. Dann ist es besser, du leihst die Bücher im Browser und lädst sie via Bluefire Reader - das geht meistens problemlos.

    Einziges Manko beim iPad: draußen lesen ist keine Freude, da ist ein e-reader wirklich viel besser.

    Du kannst doch nicht wirklich geglaubt haben, dass die Onleihe das innerhaln einer Woche auf die Kette kriegt. Insofern war der Vorhalt, dass man nur einige Stunden Zeit hatte und man deswegen nicht rechtzeitig am Start war, bullshit. Denn sonst müssten man ja fertig sein, da die normale Vorlaufzeit sonst 1 Woche betrug aber auch nach dieser Woche tut sich .....nix.

    Insofern wäre es auch mal Zeit, aus dem Satz "Wir arbeiten bereits an Möglichkeiten zur Anpassung der App" das dritte Wort zu entfernen.

    Das ist mittlerweile Standard, dass man für den Download mehrere Versuche benötigt. Ab und zu klappt er beim ersten Mal. Falls nicht, dann einfach ein paarmal versuchen. Manchmal hilft es auch, es zu einer späteren Zeit noch mal zu versuchen. Mit der Version hat es nichts zu tun. Ich habe auch noch ADE 2.0.1 auf meinem Rechner. Es hängt eher von der Last auf der Onleihe ab, habe ich das Gefühl. Speziell wenn gerade neue Bücher eingestellt werden, klemmt es.

    Bei mir ist es auch so, besonders bei größeren Dateien (also z.B. Magazinen mit vielen Photos). Wie du sagst, klappt es dann zu einer späteren Zeit.

    Danke für den Hinweis zu der Vorauswahl zu "Dieses Thema" - genau das ist mir auch schon passiert, und ich konnte mir zunächst nicht erklären, warum es keine Suchresultate gab.


    Dass das Lupensymbol wegen mangelnder Displaygröße ins Menü muss - schlechter Witz, oder? Ein Lupensymbol ist nicht groß; sogar auf meinem Mini-Samsung Handy ist für eine Suchfunktion auf vielen, vielen Webseiten Platz, und wenn das Symbol selbst auf einem iPad in Landschaftsmodus nicht eingeblendet ist, würde ich mir ein Redesign wünschen.

    Es gibt immer wieder den Hinweis: "Dieses Forum verfügt über eine Suchfunktion, die du neben dem Lupensymbol oben rechts findest."

    Das ist leider nicht ganz so, zumindest nicht unter Safari oder Chrome. Wenn man "userforum.onleihe.de" oder "userforum.onleihe.de/foren" aufruft, erscheint das Lupensymbol erst, wenn man das Onleihe-Menü links aufklappt. (Ist das Suchfeld bei allen Systemen so schön olivgrün hinterlegt? Das hatte ich auch noch nie gesehen.) Und die Reihenfolge, in der die Suchresultate auftauchen, erschließt sich mir nicht - weder chronologisch noch nach Relevanz, dafür aber massiv viele.

    Ich glaube, man ist besser dran, entweder eine google site: Suche zu machen, oder hier gezielt Foren nach threads abzuklappern.

    Manchmal dauert es etwas, bis der Anwenden-Button aktiv wird (während der Auswahl finden bereits Datenbankaktionen statt).

    Einfach etwas warten (ist bei mir jedenfalls so).

    Tatsache! Im Nachhinein fällt mir auch ein, dass die Onleihe heute morgen sowieso sehr träge war - das hätte mir zu denken geben können. Jetzt geht es, vielen Dank!

    Ich kriege es nicht hin! Ich habe die Kategorien aufgeblättert bis zur von mir gewünschten Unterkategorie (und die ist nicht leer), und dann komme ich nicht weiter: der "ANWENDEN" Button ist grau und lässt sich nicht bedienen.

    Was übersehe ich?

    Ich habe ganz verschiedene Quellen. Neu dazugekommen sind dieses Jahr zwei Podcasts (ich hab mich vor Corona nie sehr fur Podcasts erwärmen können, aber seit Beginn der Pandemie versuche ich, täglich mindestens 10000 Schritte zu gehen, und da sind Podcasts ein netter Begleiter). Neu entdeckt:


    "eat.READ.sleep" vom NDR - in der letzten Folge erzählt Doris Dörrie über ihr neues Buch und über Kochen und Essen in diesen Krisenzeiten. Außerdem gibt einer der Moderatoren eine so enthusiastische Empfehlung für Thomas Manns "Buddenbrooks", dass man es sofort wieder lesen möchte. (Mir hat auch der Begriff des "Herzensbuchs" eingeleuchtet - "Buddenbrooks" ist für ihn eins, "Zauberberg" eher nicht.)


    "Backlisted" Dieses Podcast ist auf Englisch, also leider nicht allen zugänglich. Ich empfehle es trotzdem, denn alle, die sich hier unterhalten, brennen für Bücher, und wenn man ihnen zuhört, bekommt man richtig Lust aufs Lesen. Es geht um Bücher, die vor geraumer Zeit erschienen sind und eine Wiederbelebung verdient haben. Mittlerweile gibt es über 100 Folgen, die man alle noch anhören kann. (Es vergeht am Anfang immer ungefähr eine Viertelstunde mit ein bisschen Geplauder über das, was die Teilnehmer gerade lesen. Kann man überspringen, ist aber auch nett.) Eine meiner Lieblingsfolgen bislang ist die Sendung über Sebalds "Ringe des Saturn" - da bin ich gleich in die Buchhandlung gelaufen.


    Und noch eine Neuentdeckung für mich: der Instagram feed von Johanna Adorjan, durch den ich gerade erfahren habe, dass Sigrid Nunez ein neues Buch draußen hat. (Wer "Der Freund" noch nicht gelesen hat: sehr schönes, kluges, traurig / witziges Buch. Mit Hund.)


    Und woher bekommt ihr eure Anregungen?

    Ich bekomme diesen Fehler heute morgen auch, betriebssystem-unabhängig auf iPad und iPhone. Letzte Woche im Zug hatte ich es auf das langsame WLAN geschoben, denn zuhause ging es dann. Aber jetzt bin ich zuhause, und es geht trotzdem nicht.

    Na, ich probiere es später noch einmal.

    Danke für den Tipp. Buch sofort vorgemerkt. Platz 4 auf der Warteliste, Wartezeit ca. 4 Wochen, wenn es nicht vorher zurückgegeben wird. Ich freue mich auf das Buch.

    Wie schön! Ich hab es gerade zurückgegeben - das verkürzt die Wartezeit hoffentlich ein wenig.

    Ich hatte schon ganz vergessen, dass ich "Old Baggage" von Lissa Evans bei Overdrive empfohlen hatte. Aber letzte Woche bekam ich die Benachrichtigungsmail, dass das Buch angeschafft war und für mich zur Ausleihe bereit stand.

    Eine Freude! Handlung in einem Satz: was machen die Frauen, die sich seinerzeit für das Frauenwahlrecht gestritten haben, um 1928, also Dekaden später? Detailliert und liebevoll gezeichnete Charaktere, sowohl bewegend als auch humorvoll, und ein sehr schönes Ende.

    (Die Onleihe HH hat übrigens auch drei Bücher von Lissa Evans auf deutsch - vermutlich auch gut.)