Beiträge von Tigerkatze

31.05.2021 | Hinweis zur anstehenden Aktualisierung der Nutzungsbedingungen (AGB)
Bis Ende Juni 2021 ändern sich die AGB des :userforum. Diese Änderung ist zustimmungspflichtig.
Alle registrierten Nutzer*innen müssen erneut ein Login durchführen.
Durch das Login werden die AGB automatisch bestätigt. Eine Anmeldung ohne Bestätigung ist nicht möglich.
Mehr dazu hier.

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der :hilfeseite für die Onleihe.

    Auf meinem Tolino Shine 2hd wird seit heute das Update auf 11.2.3 angeboten. Ich werde im Moment aber nicht updaten, da ich damals leider zu voreilig auf Version 11.2.0 aktualisiert habe und demzufolge die bekannten negativen Erfahrungen ausgefasst habe 🤨.

    Danke für die Info! Aber ich werde wohl auch noch etwas abwarten, denn ich habe zum Glück das missglückte Update nicht gemacht (Vielen Dank an diejenigen, die hier im Forum so zeitnah davor gewarnt haben!) und die jetzige Version 10.1 läuft bei mir einwandfrei.

    Schön, dass es wieder ein Café zum Verweilen gibt. :)

    Da komme ich gerne mal wieder und stelle auch gleich eine Riesenportion Vanilleeis ins Gefrier (auf dem Tisch würde es ja dahinschmilzen ...^^) für alle zum Abkühlen von innen. Ich denke, dass passt gut zu den Himbeeren...


    Technikus: Wir haben auch so alte Radios daheim, die sogar noch funktionieren, da meine bessere Hälfte so alte Dinge sammelt. :)

    So, ich reiße mal alle Fenster auf und lasse Luft und Sonne herein und die schlechte Stimmung verscheuchen!

    Stühle und Tische auf die Terrasse gestellt, und Kaffee gibt es heute nur in Kännchen! Käse-Sahnetorte dazu? Oder lieber ein Eis? :)


    Allen einen schönen sonnigen Sonnabend! ^^

    Danke!!! ^^^^^^

    :/:/:/... ich dachte ich wäre hier im Frühlings-Café´: nette Mitmenschen mit einem Faible für Bücher... und jetzt ist die "Welle der negativen Energie" auch hier reingeschwappt. Schade! ;(;(;(


    Vielleicht kann man noch was retten: Ich habe noch ganz viele Schoko-Eier von Ostern übrig, die ich jetzt mal in die Runde stelle: Und da darf sich wirklich jeder bedienen, egal welche Ansicht er in der gerade stattfindenden Diskussion hat!


    Bitte ein bißchen mehr gute Laune: Bald ist Wochenende, die Sonne scheint ... (fast) alles gut! :):):)

    Die Adobe-ID ist bei Hörbüchern nicht erforderlich. D.h. man kann Hörbücher downloaden oder streamen in der App ohne die App mit einer Adobe-ID autorisiert zu haben. Daher kann es nicht am Adobe-Konto liegen. Ich vermute eher, dass irgendwelche Reste im Speicher des Iphone übriggeblieben sind. Das passiert leider auch mal bei fehlgeschlagenen Downloads. Bei Android kann man dies manuell durch Speicherbereinigung "reparieren". Unter IOs ist es leider schwieriger (und ich kenne mich da nicht so gut aus). Vielleicht hilft schon ein kompletter Neustart des Iphones? Tut mir leid, dass ich da nicht weiterhelfen kann.

    Bei Romanen, die bei Diogenes erscheinen, werden die Seitenzahlen der Printausgabe in eckigen Klammern mitten in den Text des eBooks eingefügt. Das fand ich anfangs richtig nervig, hat irgendwie meinen Lesefluss gestört. Inzwischen habe ich mich halbwegs daran gewöhnt, toll ist es immer noch nicht. Da wäre ein"unsichtbares" Einfügen tatsächlich schöner.

    Danke für den Latte!! Gerade richtig heute morgen. Meine Nacht war heute ziemlich turbulent: Unsere Seniormiez meinte, Schlaf wäre überbewertet ...^^ (und da sie letztens etwas "gekränkelt" hat, sind wir wohl etwas zu nachsichtig gewesen ... Stichwort "Hoffnungslos verzogen!" ... aber man weiß ja nie wie lange sie noch da ist ...)

    Hallo Meisje,


    auch ich finde es schade, dass Du hier nicht mehr "mitmischen magst". Aber ich kann Dich gut verstehen. Ich bin jetzt gut ein Jahr mit dabei und am Anfang empfand ich das "Betriebsklima" hier sehr nett: Man hat sich gegenseitig bei Problemen geholfen und natürlich war nicht alles immer Sonnenschein. Inzwischen überfliege ich viele Beiträge nur noch, denn auch mir gehen bestimmte immer ähnliche Beiträge auf den Geist.


    Vielleicht magst Du ja doch gelegentlich mal im Bibliothekscafé vorbeischauen: Katzen, Wetter und andere harmlose Themen... Ich würde mich freuen :)

    Über die Buchvorschau / Blick ins Buch von A.ma.zon habe ich gerade "Und Myntha seufzte" gesucht und siehe da: das Zitat findet sich auf Seite 383 von 384 Seiten der Taschenbuchausgabe, also ist der Roman tatsächlich so abrupt zu Ende. Wir haben zwar auch die Printausgabe in unserer Bibliothek, aber die ist gerade ausgeliehen.

    Seit einer Woche ist der Zugang ihres Tolino Shine auf die Seite von MobyKlick nicht mehr möglich. Der E-Reader zeigt zwar das Netz an und verbindet sich, die Startseite von MobyKlick ist aber nicht zu erreichen und daher der Klick auf Verbinden nicht möglich.

    Das Problem kommt mir bekannt vor. Bis vor ein paar Monaten hatte ich auch noch einen Shine. Bei uns in der Bücherei haben wir WLan, bei dem man sich auch über eine Startseite einloggen muss. Die Tickets verwenden zeitlich befristete Zugangsdaten, so dass man immer einen neuen Code samt Passwort eingeben muss. Und hier lag beim Shine das Problem. Wenn man auf "verbinden" klickte, hat er sich wie bei Dir verbunden, aber die Startseite nicht gebracht um ein neues Ticket zu nutzen. Ich habe das Problem ganz einfach gelöst: Wenn ich dieses Netzwerk nicht mehr brauchte, dann habe ich bei den Netzwerkeinstellungen (Liste der verfügbaren Netze) durch lange Anklicken (gedrückt halten) diese Netzwerk gelöscht und nicht nur den Flugmodus aktiviert. Danach wird das Netzwerk wieder als "offen" angezeigt und es wird beim nächsten Klicken auf "verbinden" wieder die Startseite zum Einloggen angezeigt.

    Ich kenne jetzt zwar das Hamburger Netz nicht, aber vielleicht funktioniert es ja trotzdem.

    Meine eine Mieze habe ich schon ein paar mal versehentlich im Kleiderschrank eingeschlossen. Dann randaliert sie aber immer gleich lautstark; suchen brauche ich da nicht.

    Nö, meine hat ganz gemütlich hinten drin eingezwängt geschlafen... ^^

    Außerdem hat vor ein paar Tagen wieder ein Kätzchen Einzug bei Notofus gehalten! Es ist ein stattlicher Kater in den mittleren Jahren aus dem Tierheim, Liebe auf den ersten Blick! Ein ganz sanfter süßer Kerl, aber ein begnadeter "Auffummler", vor dem weder Türen, Schranktüren noch Schubladen sicher sind. Das erforderte in den ersten Tagen einige spontane Umstrukturierungs- und Sicherungsmaßnahmen im Haus.....

    Das freut mich für Euch sehr, dass Ihr wieder einen Feliden Mitbewohner habt! :) :):)


    Meine Seniorkatze hat früher auch immer die Türen geöffnet, indem sie sich an die Türklinke gehangen hat und ihr Bruder hat diese dann aufgeschoben. Und Schränke sind einfach unheimlich interessant: Einmal habe ich die Miez verzweifelt gesucht und wirklich alle Schubladen und Schränke durchgeschaut, und wo war sie: In der Socken- und Unterwäscheschublade, die ich kurz vorher vollgestopft und dann geschlossen hatte, ganz hinten drin...


    Ich wünsche Euch auch ein spannendes gemeinsames Kennenlernen!!

    Im Januar schon blühende Krokusse im Garten finde ich echt seltsam...

    ... ich habe allen Ernstes gestern auf unserem Rasen die ersten blühenden Gänseblümchen entdeckt - und nicht nur ein einzelnes! Das ist doch verrückt! Mein Pony fängt auch schon an, kräftig Fell wegzuwerfen: Der ist es auch viel zu warm mit ihrem Nordlandplüsch.


    Also bei den Temperaturen stelle ich dann einfach mal eine Runde Eiskaffee in die Mitte! :)

    Wenn Du die Möglichkeit hast, einen PC zu nutzen, dann könntest Du noch den Umweg über Adobe Digital Editions (ADE) wählen.

    Also die Titel in ADE auf den PC laden (gleiche Adobe-ID wie beim Tolino bei ADE eintragen!) und dann die Titel über USB mittels ADE auf den Tolino laden. Letztes Frühjahr gab es einen ähnlichen Fehler beim Download auf den Tolino Shine der 1. Generation und dort war aber ein Download per ADE möglich. Ggf. kann man auch in ADE die Titel vorzeitig zurückgeben.

    Doch das geht normalerweise schon. Ich habe auch einen Tolino Shine 2 HD und leihe die Titel aber immer über PC oder Tablet aus und gehe dann später einfach nur noch mit dem Tolino über WLAN in mein Leserkonto und gehe dort auf "lesen".

    Die aktuelle Software-Version 10.1. hast Du ja bereits. Vielleicht hat sich das WLAN beim Tolino eigenmächtig ausgestellt, so dass kein Herunterladen möglich war?

    Ich würde einfach mal den Tolino neu starten bzw. kurz komplett ausschalten, manchmal hilft so etwas auch. Aber soweit ich es hier im Forum mitbekommen habe, scheint der Fehler "e_stream_error" zur Zeit gelegentlich aufzutauchen, aber auch wieder zu verschwinden. Also würde ich es - wenn alle anderen Fehlerquellen (WLAN, Adobe-ID etc.) ausgeschlossen sind - einfach etwas abwarten und es später noch einmal probieren.

    Heißen eure Urlaubspläne eigentlich, daß ich über die Feiertage mit den Trollen spielen darf? Dann sollte ich mir vorher noch die Asbestunterhosen waschen.

    :D:D ... immer diese Vorurteile über die Trolle ... früher waren das einfach nur merkwürdige Gesellen, vorzugsweise aus Island ... :D:D

    Ich habe es nicht selber getestet, aber eine Kollegin, die ADE auf dem Rechner verwendet, hat mir von folgenden Lösungsweg berichtet: Wenn man Titel z. B. vorzeitig zurückgibt oder über den EReader vorzeitig zurückgibt, werden die Titel in ADE als "Geisterbücher" angezeigt. Jetzt sollte man diese aber auf keinen Fall manuell löschen, da sie dann sofort wieder erscheinen. Es scheint aber zu funktionieren, wenn man abwartet bis die ursprüngliche Leihfrist abgelaufen ist. Diese als "abgelaufenen" Titel kann man dann löschen (auch manuell aus dem jeweiligen Verzeichnis am PC!) und dann sollen sie nicht mehr erscheinen. Wichtig sei es, diese Titel nicht vor Ablauf der ursprünglichen Leihfrist zu löschen, da sie sonst wieder hergestellt werden.

    Vielleicht einfach mal ausprobieren, da ich es selbst ADE nicht verwende... :)